Ihre Musikbibliothek
  MP3-Einkaufswagen
What a Feelin'

What a Feelin'

14. November 2012

EUR 8,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Weitere Optionen
  • Dieses Album probehören Title - Artist (sample)
1
30
3:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
30
7:05
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
30
3:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
30
4:51
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
30
3:55
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
30
3:31
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
30
3:58
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
30
3:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
30
3:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 1983
  • Label: UNIDISC MUSIC INC.
  • Copyright: (p) 1983 Unidisc Music Inc.
  • Gesamtlänge: 1:13:56
  • Genres:
  • ASIN: B00APOKVEG
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 48.431 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jan Gebauer am 30. Dezember 2002
Format: Audio CD
Mit viel Glück habe ich die Original-CD von 1983 bekommen, leider fehlen darauf die diversen Mixe, die auf dieser bei Amazon angebotenen kanadischen Wiederveröffentlichung enthalten sind. Enthalten ist aber natürlich der Titelsong, der wunderbare Theme aus dem Soundtrack zu "Flashdance". Nach "Fame" war das Irene Caras zweiter großer Filmmusik-Welthit. Grammy, Oscar und einige Auszeichnungen mehr konnte sie dafür in Empfang nehmen (natürlich DER beste Song hier). Das Album selber, war leider kein großer Erfolg, obwohl noch etliche weitere Hits ausgekoppelt werden konnten: "Breakdance" (USA #8), "Why me" (USA #13), "The Dream" (USA #37). Alles klasse Ohrwürmer mit tollem, sympatischen 80s Charme. Produziert übrigens von Giorgio Moroder, der im Jahrzehnt zuvor ja mit Donna Summer Disco-Geschichte geschrieben hatte. Mein Geheimtip neben "The Dream" ist übrigens das knackige fast schon schelmische "Talk too much". Fans der 80er Jahre, werden auf keinen Fall enttäuscht sein (Irene Cara hat auch ne starke Stimme).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Torsten Jäger am 7. März 2008
Format: Audio CD
Aus rein klanglichen Aspekten sollte man zur alten CD greifen, hier wurde beim Remastering defintiv zuviel des Guten gemacht. Lautheit ist nicht alles. Die CD lohnt sich allerdings wegen der 12"-Version von Flashdance, unverständlich hingegen ist das Fehlen der normalen Album-Version von Why Me.
aus diesen beiden Gründen ersetzt diese Version nicht die alte CD bei mir, sondern ergänzt sie lediglich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?