Zum Wunschzettel hinzufügen
Whales and Leeches (Deluxe Version)
 
Größeres Bild
 

Whales and Leeches (Deluxe Version)

15. Oktober 2013 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:18
30
2
3:33
30
3
2:58
30
4
3:01
30
5
2:43
30
6
2:44
30
7
7:01
30
8
4:57
30
9
3:37
30
10
2:42
30
11
4:44
30
12
1:54
30
13
4:40

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 15. Oktober 2013
  • Label: Relapse Records
  • Copyright: (c) 2013 Relapse Records
  • Gesamtlänge: 47:52
  • Genres:
  • ASIN: B00EPX8TTC
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 53.246 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Doktor von Pain TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 20. Oktober 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Red Fang sind einfach eine unglaublich sympathische Band. Sie treten als völlig versiffter Haufen auf, dem man den Spaß an der Musik zu jeder Sekunde ansieht und -hört. Diese Musik ist Stoner Rock mit einer leichten Sludge-Kante.
Bei "Whales And Leeches" handelt es sich um Album Nummer drei, und der Unterschied zum Vorgänger "Murder The Mountains" ist zwar nicht groß, dennoch ist der neue Longplayer eine Spur ausgereifter. Die Songs sind gewohnt dreckig, mit einem sehr natürlichen, analogen Sound. Zwar gehen die Lieder nicht sofort ins Ohr und wirken auf Anhieb etwas sperrig (ein richtger Hit fehlt diesmal), dafür stimmt das Gesamtbild. Einige Stücke sind ziemlich düstere Klangwalzen geworden, wie zum Beispiel "Failure", so etwas sorgt für Abwechslung. "Whales And Leeches" braucht einige Durchläufe, bis es zündet. Die Langzeitwirkung ist bei Alben dieser Art dafür umso größer.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von JimPanse am 19. November 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Hab die Jungs dieses Jahr live auf einem Festival gesehen und seitdem haben sie mich gepackt. Das neue Album hält was schon die Vorgänger versprechen. Top!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mr. Smith am 18. Oktober 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nach der langen Zeit des Wartens ist es nun soweit. Red Fang haben ein neues Album und hauen mächtig auf den Putz. Die Jungs sind sich treu geblieben und liefern mit diesem Album ein starke Scheibe ab.
_________________________________________

Hier ein kurzes Review zum Album:

Klang:
Bei den meisten Tracks kommen die Instrumente & der Gesang auch in entsprechender "Konzertlautstärke" recht klar rüber. Wie so oft in diesem Genre ist diese Aufnahme klanglich leider auch keine Meisterleistung. Dennoch wird einem ein gutes analoges Sounderlebnis geboten.

Inhalt:
Ein Track der mich ein wenig überrascht hat und dennoch sehr gut ankommt ist "Dawn Rising". Er fängt recht düster an und ist ungewöhnlich langsam für Red Fang. Ein weiterer Track der mir sehr zusagt ist der etwas schnellere und gewohnt mitreißende Track "Blood like Cream". Dieser Track ist lyrisch ziemlich einfach gehalten, aber hat durchaus Potential die Massen zu bewegen. Einige andere Titel wie z.B. "Behind The Light" erinnern stark an die alten Alben der Band. Diese Mischung aus schnellen, teilweise verspielten und den eher langsameren Stücken sorgt für Abwechslung.

Bonustracks:
Die Bonustracks der Ltd. Deluxe Edition sind keine Meilensteine der Musikgeschichte, aber dennoch lohnt sich das reinhören. Sie passen sehr gut in das restliche Erscheinungsbild des Albums.
_________________________________________

=> FAZIT:
Insgesamt überzeugt mich Whales and Leeches. Ich kann für alle Red Fang Fans (& für diejenigen die noch welche werden wollen) eine Kaufempfehlung aussprechen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden