• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Wettbewerbsanalyse in der... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Kleine Falte oder kleiner Knick auf der Vorderseite. Kleine Falte oder kleiner Knick auf der Rückseite. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Wettbewerbsanalyse in der Automobilindustrie: Eine Branchenspezifischer Ansatz Auf Basis Strategischer Erfolgsfaktoren (Marketing Und Innovationsmanagement) (German Edition) Taschenbuch – 29. November 2004


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 29. November 2004
"Bitte wiederholen"
EUR 49,99
EUR 49,99 EUR 36,66
5 neu ab EUR 49,99 3 gebraucht ab EUR 36,66

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 268 Seiten
  • Verlag: Deutscher Universitätsverlag; Auflage: 2004 (29. November 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3824482509
  • ISBN-13: 978-3824482504
  • Größe und/oder Gewicht: 14,4 x 1,5 x 21 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.553.796 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Buchrückseite

Stagnierende Automobilmärkte, individualisierte Kundenwünsche und internationaler Konkurrenzdruck verschärfen seit Jahren die Wettbewerbsbedingungen in der Automobilindustrie. Infolgedessen ist die Zahl der wirtschaftlich unabhängigen Anbieter dramatisch gesunken. In einem solchen Umfeld ist die kontinuierliche Analyse und Prognose der Wettbewerberaktivitäten von existentieller Bedeutung für ein Unternehmen.

Karina Marschner entwickelt ein Wettbewerbsanalysemodell für die Automobilindustrie. Aufbauend auf einer theoriegeleiteten Diskussion bestehender Konzepte (z.B. Porter) untersucht sie das Wettbewerbsumfeld in der Branche, identifiziert strategische Erfolgsfaktoren und leitet ein einheitliches Modell für die Analyse von Automobilunternehmen ab. Darüber hinaus erstellt sie zwei vollständige Wettbewerbsanalysen auf der Basis ihres Modells und demonstriert damit - am Beispiel von BMW und General Motors - die Anwendbarkeit ihres Branchenmodells in der Unternehmenspraxis.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Karina Marschner promovierte bei Prof. Dr. Martin Benkenstein am Institut für Marketing & Innovationsmanagement der Universität Rostock. Sie ist im Konzern-Marketing der Volkswagen AG in Wolfsburg tätig.


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

2.5 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von """""""""""K""""""""""" am 15. November 2005
Vorgestellt werden am Bsp. von BMW und GM verschiedene Vertriebsstrategien wie "Porter" und ähnliche. Die Autorin legt und begründet diese wirlich hervorragend mit Illustrationen dem geneigten Leser.
Nur hängt der Erfolg eines Produktes wirklich von seinen Marketig und Vertriebsstrategien bzw. der Globalstrategischen Positionierung des einzelnen Konzerns ab? Glaubhaft fast angstmachend stellt dies die Autorin anhand des Übernahmeprozesses in der Automobilwirtschaft auch dar; aber muß eine seitherige Entwicklung so weitergehen? Entscheidet nicht der hoffentlich noch mündige Bürger in einer sich rasch veränderten Zeit das vielleicht im neuen Jahrtausend Dinge wie Benzinverbrauch wichtiger sind als Image und können so vielleicht sogar eher einen seither durch gewisse Marketingkonzepte erfolgreichen Konzern schnell zum sterbenden Dinosaurier machen.Um im Sinne der Autorin als gelehriger Leser hinzuzufügen, was einst bei Alfa Romeo der Rost war könnte bei xxxx heute der hohe Benzinverbrauch sein. Manche Strategien sind einfach ausgeträumt. Insofern sei dem Hinweis auf der Buchdeckelrückseite recht gegeben das dieses auch für Dozenten geeignet sei, da die realität draußen ein anderes Bild zeichnet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "eisbergdeluxe" am 6. Februar 2006
Ok,das Buch ist inhaltlich fundiert und fachlich kompetent. Keine Frage!!!
Aber kann man für 50 Euro nicht ein Buch erwarten bei dem nicht extra eine Lupe braucht um es lesen zu können?
Ich bin normaler Brillenträger und meine Sehschwäche ist gering.
Um so erstaunter war ich, wie viele Schwierigkeiten ich aufgrund der Schriftgröße beim Lesen dieses Buches hatte.
Deshalb empfinde ich die gewählte Schriftgröße im Buch als Unverschämtheit gegenüber jedem Leser.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen