Wetherby - Die Gewalt ver... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Wetherby - Die Gewalt vergessener Träume
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Wetherby - Die Gewalt vergessener Träume


Statt: EUR 5,99
Jetzt: EUR 5,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,02
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
57 neu ab EUR 3,99 1 gebraucht ab EUR 7,50

LOVEFiLM DVD Verleih


7 Tage Tiefpreise
Entdecken Sie die Aktion 7 Tage Tiefpreise mit über 9.000 reduzierten Filmen und Serien auf DVD und Blu-ray. Nur bis zum 31. Mai. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Wetherby - Die Gewalt vergessener Träume + Die Verschwörung - Verrat auf höchster Ebene
Preis für beide: EUR 12,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Vanessa Redgrave, Judi Dench, Sir Ian Holm, Majorie Yates, Tom Wilkinson
  • Regisseur(e): David Hare
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: MVL- Medienvertrieb Lauenstein
  • Erscheinungstermin: 20. Juni 2014
  • Produktionsjahr: 1984
  • Spieldauer: 1 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • ASIN: B00JDC9VNS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 47.906 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Mit einem Revolver im Gepäck kommt ein fremder nach Wetherby. Zielstrebig verschafft sich der Todessüchtige Zutritt zur Dinnerparty der alleinstehenden Lehrerin Jean Travers ( Vanessa Redgrave ) . Mit der Pistole im Mund pustet er sich am anderen Tag vor ihren Augen das Hirn aus dem Kopf. Der plötzlich brutale Gewaltakt löst Verwirrung aus. Wer war John Morgan ? Niemand hat ihn je zuvor gesehen jeder nahm vom anderen an, dass er ihn eingeladen hätte. Die Antwort, ein Geschehen, das auch den Kommissar betrifft, tickt wie eine Zeitbombe, die der Todesengel mit dem Revolver ausgelöst hat. Schließlich von dem Inspektor und den eigenen Ängsten in die Enge getrieben, beginnt eine Frau die volle Wahrheit zu sagen.....

VideoMarkt

In der Kleinstadt Wetherby hat die alleinstehende Lehrerin Jean Travers Freunde und Bekannte zum Abendessen eingeladen. Mit am Tisch befindet sich auch der junge John Morgan, der sich für den größten Teil des Abends in Schweigen hüllt. Am nächsten Tag erscheint er unaufgefordert erneut bei Jean, setzt sich für eine Tasse Tee an ihren Tisch und erschießt sich dort. Als die Polizei die Untersuchung des Selbstmords aufnimmt, stellt sich heraus, dass weder Jean noch irgendein anderer Gast des Abendessens Morgan kannte.

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. M. TOP 1000 REZENSENT am 30. Oktober 2014
Format: DVD
Fast hat es den Eindruck, als wenn dieses mittlerweile dreißig Jahre alte Filmdrama etwas in Vergessenheit geraten wäre. Ein erneutes Ansehen nach langer Zeit zeigte mir nun, dass die Zeit auch nicht ganz spurlos an diesem Film vorüber gegangen ist. „Wetherby“ bezeichnet zunächst einmal eine Kleinstadt in der englischen Grafschaft West Yorkshire. Die Handlung spielt um die Mitte der Thatcher-Ära in den achtziger Jahren mit immer wieder eingefügten Rückblenden im Handlungsgeflecht der Gegenwart, zudem gibt es Handlungsabschnitte in den fünfziger Jahren. All dies macht den Film zu einem komplexen und auch nicht wirklich leicht konsumierbaren Konstrukt. Die nachfolgenden Abschnitte enthalten auch <<Spoilerpassagen>>, um Interessierten die komplexe Struktur des Films zu veranschaulichen. Diese können auf Grund des Textaufbau jedoch nicht einzeln kenntlich gemacht werden.

Im Zentrum der Handlung steht die bei ihren Schülern beliebte, alleinstehende Lehrerin Jean Travers (Vanessa Redgrave). An einem abendlichen Essen, das Jean für enge Freunde gibt, nimmt auch ein unbekannter Student teil, den die versammelten Personen jeweils für einen Freund der anderen halten, sodass dieser weder auffällt noch Anstoß erregt. Am nächsten Tag sucht dieser Jean wieder in ihrem Haus auf. Während sie sich beim Tee zunächst unterhalten, zieht der Student schließlich eine Pistole aus der Tasche, hält sich den Lauf in den Mund und drückt ab.

In Folge erweist sich der Film auf unterschiedlichen Ebenen als eine Spurensuche.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden