Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge 1503935485 Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen15
4,7 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. März 2014
Unfassbar fette Beats und dazu dieser Surf Sound - das von mir lang ersehnte Album ist noch krasser als erwartet. Kid Simius überrascht immer wieder mit neuen Sounds die er mit seiner 1a elektronischern Musik mischt, bei der man richtig Bock aufs Feiern bekommt.
Alle Daumen hoch für dieses Hammer Album!!!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2014
Ein Verehrer des Rock’n’Roll war Kid Simius schon immer, dieser Liebe hat er bereits mit dem Track "King of Rock’n’Roll" auf seiner letzten EP 'El Clasico' ein ehrwürdiges Denkmal gebaut. Nun hat sich der sympathische Spanier tiefer in die Materie gearbeitet und ist dabei auf die frühen 60er Jahre gestoßen: Kalifornien. Ewige Sonne, Strände, knappe Bekleidung und immerwährenden Ferien. Wenn man sich an Hits der Ära erinnert, wird schnell klar was Kid Simius mit 'Wet Sounds' meint: Bebende Gitarren Tremolos und schwimmender Hall vermitteln das Gefühl unter Wasser zu sein. Als wäre man inmitten einer Welle, die über einem zusammen gebrochen ist, kurz nachdem man sie grade mit seinem Surfbrett bezwungen hat.

Wellenreiten, das kann Kid Simius zwar (noch) nicht, aber auf den Wellen der Surfmusik bewegt er sich gekonnt wie ein Profi. Dabei ist Kid Simius Genre Debütant. Gewohnt sind wir von ihm Dubstep Sounds, geschickt kombiniert mit durchdringenden Bässen und einzigartigen Live Elementen. Doch mit 'Wet Sounds' betritt er nun den Boden, pardon, die Wasseroberfläche des Surf ’n’ Bass. Der Weg dort hin war mehr Leidenschaft als Konzept, sein Durst nach neuen Klängen sein Leitfaden.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2014
Richtig dicke Beats, wer da nicht mindestens mit den Füßen mitwippt hat noch nicht weit genug aufgedreht. Die spanischen Rhytmen machen einfach gute Laune, diese Musik passt für mich überall hin. Zum Chillen, Radfahren oder natürlich zum Party machen. Weiter so! Ich hoffe meine Nachbarn mögen die Musik genauso gern wie ich, sonst Pech gehabt.
Die farbigen Vinyls sind übrigens total geil!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2014
Pinke und hellblaue Schallplatten, sollten als Kaufgrund ja eigentlich schon reichen. ;)

Wem das nicht reicht, der bekommt dazu noch Musik vom Allerfeinsten. Fette Beats gemischt mit lateinamerikanischen und karibischen Einflüssen. Da muss man einfach Bock auf "Kiffen, Saufen, Feiern", den Sommer und die Festivalsaison kriegen!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2014
Meine Highlights: "Hola Chica!", "Costa del Sol" und "Recorded in Hawaii". Produktiontechnisch auf höchsten Niveau. Läuft seit heut Nacht auf Dauerschleife! Freu mich auf das Konzert in Köln...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2014
Ein wunderbares kleines Meisterwerk zwischen klassischer Surfmusik mit Twanging Guitars und Elektronischer Musik. Die Synthesizer sieht man beinahe cool auf dem Surfbrett vor der Spanischen Küste im Sombrero.
Leider nur eine gute Halbe Stunde, dafür aber ohne Längen und Verlegenheitssongs und dann kann man ja auch die Repeatfunktion nutzen.
Flott geht es zur Sache und eher entspannt. Man könnte es im Auto hören und Meile um Meile im alten Ford Taunus cruisen und alles ist gut.
Schon das historisierende Cover, das vom Design und der Anmutung (altweiß und dreckig) wirkt, als hätte die CD seit 1970 im Plattenschrank verbracht. Schön und liebevoll hergerichtet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2014
Der Typ ist einfach geil, muss man sich auch live mal anhören!!! Lohnt sich einfach, er macht einfach richtig Stimmung.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2014
schon bei "El clasico" und "Jalapenos Horror" hat kid simius gezeigt, was er kann. doch mit seinem neuem album wet sounds ist ihm ein neues meisterwerk gelungen. man merkt, dass kid simius es liebt mit musik zu experimentieren. der surf n' bass mix eignet sich wunderbar zum feiern oder einfach nur zuhause chillen. ich freue mich jetzt schon, kid simius bald wieder live sehen. denn live zeigt er noch mehr sein wahres können an den unterschiedlichsten live instrumenten. weiter so!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2014
5/5 weil...
einfach überragend!
einfach genial!
extrem abwechslungsreich!
total anders als alles andere!

Übertrifft sich mal wieder selbst seit seiner letzten EP!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2014
Super DJ, super Album, ich warte auf mehr! Auch live sehr geil und zu empfehlen!
Wer auf den Geschmack gekommen ist sollte auf jeden Fall Kid Simius bei Soundcloud checken - sehr geile Mixe!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,49 €