• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
West Highland Way: Map/Gu... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Deal DE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Dieses Buch ist in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,06 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

West Highland Way: Map/Guide (Footprint) (Englisch) Landkarte – Folded Map, 10. Mai 1999


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Landkarte, Folded Map, 10. Mai 1999
"Bitte wiederholen"
EUR 10,39
EUR 8,15 EUR 8,81
11 neu ab EUR 8,15 3 gebraucht ab EUR 8,81

Wird oft zusammen gekauft

West Highland Way: Map/Guide (Footprint) + Schottland: West Highland Way + West Highland Way XT40 (Route Map)
Preis für alle drei: EUR 41,99

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Landkarte
  • Verlag: Footprint Maps; Auflage: New ed. (10. Mai 1999)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 1871149509
  • ISBN-13: 978-1871149500
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 13 x 0,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.367 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

50 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Hage VINE-PRODUKTTESTER am 19. Januar 2005
Diese Karte ist einfach Ideal für alle, die den West Highland Way bewandern wollen. Der WHW wird in mehrere Sektionen aufgeteilt. Diese werden dann jeweils auf einer Doppelfaltseite dargestellt. Wichtige Wegpunkte werden genau beschrieben damit man sich auch garantiert nicht verläuft und weiß was einen erwartet (auf alle Fälle feste Stiefel anziehen!). Außerdem werden alle weiteren wichtigen Informationen übersichtlich angezeigt: Hostel, Hotel B&B, post office usw...
Die Entfernungsangaben sind in Meilen, aber damit sollte eigentlich jeder zurechtkommen.
Da die Karte aus wasserfestem Material ist und sich auch super zu der jeweiligen Strecke zusammenfalten lässt, ist sie einfach Ideal als ständige Wanderbegleitung. Kurz aus der Seitentasche geholt, nachgeschaut und fertig.
Man braucht eigentlich nur noch einen Reiseführer für den WHW, da auf der Karte natürlich nicht allzuviel touristische und geschichtliche Informationen zu finden sind.
Und spätestens bei Kinlochleven lohnt es sich, auch mal einen Abstecher in das Glen Coe zu machen. Dies ist aber nicht mehr auf der Karte abgebildet. Eine umfangreichere Schottlandkarte kann also auch nicht schaden.
Aber um sich auf dem WHW zurechtzufinden, ist diese Karte einfach ideal!
Und wer einfach mal nach Schottland will, um die Highlands kennenzulernen, dem kann ich den WHW uneingeschränkt empfehlen. Er ist absolut nicht schwer und man sieht alle wichtigen Landschaftsarten Schottlands - außer der Küste, daher empfehle ich nach Fort Williams die Isle of Skye! Viel spaß!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von René am 28. Juli 2011
Die Karte bietet einen sehr guten Überblick über die gesamte Route - für den häufigsten Gebrauch (Wandern über den durchgehend markierten Weg und gelegentlich anhand markanter Wegpunkte kurz den Fortschritt überprüfen) also bestens geeignet.
Durch die Darstellung des 152km langen Weges in acht Ausschnitten wird das Ganze recht platzsparend auf einer dünnen (und somit recht praktischen, wenig gefalteten) Karte untergebracht, welche (dem schottischen Wetter angepasst) auf einem beschichteten und bis zu einem gewissen Maß wasserfestem Papier gedruckt wurde. Alles in allem durchdacht, brauchbar und zu einem fairen Preis (man spart sich immerhin - bei Abdeckung des gesamten Weges - die Anschaffung von 5 Einzelblättern in 1:50.000).

Warum jetzt nur 4 Sternchen?

Die Koordinaten aus dem GPS sind aufgrund fehlender Rasterung nicht auf die Karte übertragbar (gilt natürlich auch umgekehrt) und durch die engen Ausschnitte gibt es sogut wie keine Möglichkeit durch seitliches Einschneiden oder Kreuzpeilung die Position zu bestimmen bzw. werden kleine Ausflüge zu eventuell interessanten Flecken abseits des Weges zum Blindflug.

Fazit:

Wer nur den Weg abwandern möchte und sich dabei auf die Markierungen allein verlassen will und keine Abstecher links oder rechts des Weges vorhat, hat mit dieser Karte auf jeden Fall eine sehr gute Orientierungshilfe in der Hand.

Wer sich, aufgrund seiner Ausbildung oder Gewohnheiten auf Wandertouren, ohne fachgerechte Landkarten nicht wohlfühlt und/oder Entdeckungen abseits der vorgesehenen Route machen möchte, empfehle ich die Landranger Landkarten in 1:50.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ONeill308 am 11. Juli 2010
Verifizierter Kauf
Wenn Sie vorhaben den West Highland Way zu meistern, dann brauchen Sie außer dieser Karte keine weiteren. Sie ist sehr detailliert mit vielen zusätzlichen Infos und gleichzeitig übersichtlich und leicht zu verstehen. Man muss sie nicht jedesmal ganz auffalten, man kann sie nämlich so bereiten, dass die Tagestour auf nur einen Blick zu überschauen ist.
Das Material ist Wasserabweisen und robust, was bei schottischem Wetter nicht ungelegen kommt.
Nicht vergessen, wenn ihr dieser Karte ans Ziel gefolgt seid, holt euch eine Urkunde im Shop des Campingplatzes am Ende des WHW. Viel Spaß!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S.W. am 17. Juni 2012
Verifizierter Kauf
Vorab: Eine Karte ist auf dem West Highland Way eigentlich nicht nötig. Der Weg ist exzellent von Anfang bis Ende ausgeschildert und nach der ersten Etappe gibt es sowieso kaum noch Kreuzungen. Entsprechend dient diese Karte auch nicht dem Finden des Weges. Dafür ist sie auch völlig untauglich, da ihr Maßstab zu grob ist.

Der Hauptnutzen der Karte besteht darin, den eigenen Wegfortschritt zu messen. Wenn man ungefähr weiß, wo man ist, so kann man anhand der angegebenen Meilen in der Karte feststellen, wie weit es noch bis zum Ziel ist. Auch ist das Material und die Faltung der Karte sehr schön: Es handelt sich um ein Papier, das bis zu einem gewissen Grad reiß- und wasserfest ist. Natürlich darf man nicht absichtlich dran reißen oder die Karte ins Wasser tauchen, aber Regen und häufiges Falten machen ihr nichts aus. Häufig falten muss man sowieso nicht, da es sich nicht um eine klassische Landkarte handelt, die auf einem großen zusammengefalteten Blatt Papier eine ganze Region abbildet, sondern die lediglich den WHW auf einem schmalen Ausschnitt wiedergibt. Die Karte gibt auch an, welche Einrichtungen sich wo am Weg finden, also etwa Geschäfte, Unterkünfte oder Toiletten. Allerdings sind hier aufgrund des Alters manchmal Fehler zu finden. Gerade beim Angebot an Unterkünften wurde wohl bei der Aktualisierung der Auflage geschlampt.

Kommen wir zu den Nachteilen. Die Höhenlinien sind zu grob. Verglichen mit Harvey oder OS Landranger und Explorer sind sie nur zu groben Orientierung tauglich. Etwa um festzustellen, ob es auf einen Berg geht. Das führt dann z.B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen