1 neu ab EUR 64,55

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für €8.79

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

We Were Soldiers [Score] Soundtrack, Import


Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 64,55

Nick Glennie-Smith-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Nick Glennie-Smith-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (22. September 1987)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Soundtrack, Import
  • Label: Sony
  • ASIN: B000063WDM
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 261.012 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Prelude
2. What Is War?
3. Look Around You
4. Flying High/Sgt. MacKenzie
5. First Step
6. NVA Base Camp
7. Telegrams
8. More Telegrams
9. I'll Go With You
10. Horrors
11. Photo Montage
12. That's A Nice Day
13. Jack
14. Jack's Death
15. Final Battle/Sgt. MacKenzie
16. Final Departure
17. End Credits/Sgt. MacKenzie/The Mansions Of The Lord

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 5. August 2002
Format: Audio CD
Bei dem Soundtrack zu „Wir waren Helden" von Nick Glennie-Smith handelt es sich um den Original Score des Filmes. Nicht zu verwechseln mit einem zweiten Soundtrack zum Film, der allerdings nur 2 Titel aus dem Film enthält, der Rest ist „inspired by". Es ist kaum möglich, sich der melancholischen Stimmung dieser CD zu entziehen, und insofern stellt dieser Soundtrack mit seinen ruhigen Klängen einen krassen Gegensatz zu den Kampfszenen des Films dar und unterstreicht dadurch die Traurigkeit der Bilder. Der Soundtrack erinnert sehr an Hans Zimmers Soundtrack zu „Der schmale Grat". Als Fan stimmungsvoller, sinfonischer Scores sollte man sich "Wir waren Helden" auf gar keinen Fall entgehen lassen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kevin Berne am 30. März 2003
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nick Glennie-Smith ist ein Composer, der innerhalb Hans Zimmer's Media Ventures - Komponistenvereinigung tätig ist und zusammen mit Zimmer an Hammer-Soundtracks wie Crimson Tide und vor allem The Rock gearbeitet hat. Komplett selbst schrieb er die gesamte Musik von "The Man In The Iron Mask" sowie Teile von "Highlander Endgame". Mit "We Were Soldiers" beweisst er erneut sein immenses Können und erschafft einen sehr bedrückenden, geheimnisvollen und todtraurigen Soundtrack, der einem durch Mark und Bein geht. Wer eine anspruchsvolle CD mit Tiefgang sucht und bereit ist, sich von der Musik bewegen zu lassen, sollte hier nicht zögern. Seit langem habe ich auf so etwas gewartet!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daniel am 22. Mai 2005
Format: Audio CD
...mag ich ja vielleicht gebaut sein, aber ich denke es liegt nicht daran, dass mir beim Hören dieses Scores, ständig die Bilder dieses Filmes vor Augen stehen. Viel mehr ist es wohl, die eindringliche Musik, die auch im Film gleichberechtigt zu den Bildern steht, und dort den Wahnsinn des Kriegs noch fühlbarer macht.
Nick Glennie - Smith arbeitet lediglich mit einem Thema, dass in den verschiedenen Tracks entsprechend variiert wird. Dazu kommen Kunstgriffe wie Variationen in Moll-Tonarten oder Orchestrierung mit SOloinstrumenten. Besonders eindringlich sind dabei die Schlachtszenen (Final Battle, Flying High. Horrors), kitschiger bei More Telegramms und in den Final credits und schließlich pathetisch bei I'll go with you.
Dennoch, dies ist ein besodneres Stück Musik, zu einem besonderen Film.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von SAINT TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 28. April 2009
Format: Audio CD
Nick Gennie Smith war mir vorher gänzlich unbekannt. Als ich den Film sah blieb mir aber ständig diese Melancholische/Melodische Musik im Ohr hängen und nach einigen Monaten kaufte ich mir das Album und muss sagen es hat sich gelohnt.
Besonder der Track 4. "Flying high" hebt sich stark ab. Durch die Einleitung des Sgt. McKenzie und dann abschließend das Melancholische Thema... einfach Gänsehautfeeling.
Ich kann diesen tollen Score nur empfehlen, Zeitlos und gut, ich höre ihn selbst noch nach all den Jahren seines Erscheinens.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen