In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von We Were Soldiers Once . . . and Young: Ia Drang-The Battl... auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

We Were Soldiers Once . . . and Young: Ia Drang-The Battle That Changed the War in Vietnam (English Edition) [Kindle Edition]

Harold G. Moore , Joseph L. Galloway
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (82 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 7,50 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,50  
Gebundene Ausgabe EUR 33,03  
Taschenbuch EUR 7,50  
Hörkassette, Gekürzte Ausgabe, Audiobook --  


Produktbeschreibungen

Amazon.de

In the first significant engagement between American troops and the Viet Cong, 450 U.S. soldiers found themselves surrounded and outnumbered by their enemy. This book tells the story of how they battled between October 23 and November 26, 1965. Its prose is gritty, not artful, delivering a powerful punch of here-and-now descriptions that could only have been written by people actually on the scene. In fact, they were: Harold Moore commanded the men of the 1st Battalion, 7th Cavalry, who did most of the fighting, and Joseph Galloway was the only reporter present throughout the battle's 34 harrowing days. We Were Soldiers Once... combines their memories with more than 100 in-depth interviews with survivors on both sides. The Battle of Ia Drang also highlights a technological advance that would play an enormous role in the rest of the war: this was perhaps the first place where helicopter-based, air-mobile operations demonstrated their combat potential. At bottom, however, this is a tale of heroes and heroism, some acts writ large, others probably forgotten but for this telling. It was a bestseller when first published, and remains one of the better books available on combat during the Vietnam War. --John J. Miller

Pressestimmen

“A GUT-WRENCHING ACCOUNT OF WHAT WAR IS REALLY ALL ABOUT, which should be ‘must’ reading for all Americans, especially those who have been led to believe that war is some kind of Nintendo game.”
–GENERAL H. NORMAN SCHWARZKOPF

“Hal Moore and Joe Galloway have captured the terror and exhilaration, the comradeship and self-sacrifice, the brutality and compassion that are the dark heart of war.”
–NEIL SHEEHAN, author of A Bright Shining Lie

“A powerful and epic story . . . This is the best account of infantry combat I have ever read, and the most significant book to come out of the Vietnam War.”
–COLONEL DAVID HACKWORTH, author of the bestseller About Face

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 3001 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 528 Seiten
  • Verlag: Open Road Media (6. November 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B009S33I68
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (82 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #116.508 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
You'll probably not post this on the book's website, but I feel compelled to comment on it. I myself am the author of a book on war and veterans, "Hell, Healing and Resistance: Veterans Speak," to be published this fall. I was not in Vietnam, but spent two years in Navy/Marines ROTC, with active duty '78-'80. However, I know many veterans of Vietnam and other wars of this century, who inspired me to write the book. In addition, I personally interviewed more than 40 veterans and collected over one hundred previously unpublished accounts. "We Were Soldiers Once and Young" was perhaps the most difficult book on Vietnam I have ever read. It is not the profanity or blood and gore which is hard to take (neither are overwhelming), but rather the loss of life on such a personal level. The tragedy of young boys thrust by circumstance into the "kill zone" is heartbreaking. And so needless! The two savage battles at X-Ray and Albany took place in November of 1965, before Vietnam was a household word. For those who believe Vietnam was the first televised war from beginning to end, this book proves otherwise. The carnage of Ia Drang was well-concealed from the American public. And mothers were informed of the death of their sons by anonymous yellow taxi cab drivers, who simply delivered "The Secretary of the Army regrets to inform you" telegrams into their quaking hands. What makes this book so devastating is the schizophrenia permeating every page. The depiction of personal tragedy and loss clashes violently with the acceptance of massive deaths on both sides. Only the military would attempt to intertwine love of comrades and tender remembrance of individual character with such blatant irreverence for human life. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Die Schlacht in Ia Drang
####################

Im November 1965 fand die erste Schlacht von amerikanischen Luftlandetruppen mit nordvietnamesischen Truppen in Ia Drang statt. Das Buch schildert die Vorgeschichte, den Verlauf der Schlacht, die unmittelbaren Folgen und das Leben einiger beteiligten Personen bzw. von Hinterbliebenen bis Anfang der 90iger Jahre.

Die erste Hälfte des Buchs wurde unter dem Titel "We were Soldiers Once" verfilmt. Es ist ein guter Film, aber er reicht bei weitem nicht an die Qualität des Buchs heran. Der Film hört auf, bevor die eigentliche Tragödie für die amerikanischen Luftlandetruppen beginnt. Für den unsäglichen deutschen Filmtitel "Wir waren Helden" würde ich deutschen Verleih am liebsten auf den Mond schießen.

Das von Hal Moore (einem der Autoren) geführte 5. Battalion des 7. Kavellierregiments (Luftladetruppe) wurde bei einer Luftlandeoperation im Aufmarschgebiet nordvietnamesischer Truppen abgesetzt. Das 5. Battalion wurde in heftige Kämpfe verwicklet. Es erlitt zwar Verluste, konnte sich aber dank Artillerie- und Luftunterstüzung halten, bis Unterstützung eintraf.

Nachdem das erschöpfte 5. Battalion ausgeflogen wurde (Ende im Film), begann eine zweite Phase der Schlacht. Das 2. Battalion des 7. Kavellierregiments marschierte direkt in die Stellungen eines nordvietnamesischen Regiments. Das Gefecht begann im denkbar ungünstigen Moment für die Amerikaner. Die Marschkolone war ohne ausreichende Sicherung und in Unordnung. Die Kompaniechefs waren nicht bei ihren Kompanien.

Das 2. Battalion war zum Beginn des Gefechtes ohne Artillerie- und Luftunterstützung. In dieser Phase erlitt das 2. Battalion furchtbare Verluste. Z. B.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
This outstanding account of the first major battle between American and North Vietnamese forces in the Vietnam War tells in gut-wrenching, eye-watering detail what close combat is all about. Authors Hal Moore and Joseph Galloway (Moore commanded the 1st Sqdn., 7th Cav., one of the two squadrons involved; Galloway was a journalist on the ground with Moore) have prepared a carefully researched, well documented account of U.S. and North Vietnamese actions at Ia Drang Valley in the fall of 1965. Importantly, they have drawn not just on American sources and their own experiences, but on official and personal accounts of their former enemies.
Ia Drang featured the new U.S. battlefield concept of airmobility and the North Vietnamese decided to give battle in a desperate attempt to find out the best way to deal with American helicopters and fire power. When Lt. Col. Moore and the 450 troopers of his 1/7th Cav. air assaulted into a small clearning in the Ia Drang Valley they were immediately surrounded by 2,000 North Vietnamese regulars. The fighting that ensued consumed Moore's squadron. The enemy increased his forces and applied even greater pressure on the Americans, and a sister unit, the 2/7th Cav., was chopped to ribbons. Enemy losses were extraordinarily high ... a price they were willing to pay to learn the lessons that would serve them on future battlefields.
The North Vietnamese did learn. They adjusted their tactics and modernized and increased the number of rocket propelled grenade launchers carried by infantry units. Additional heavy machine guns and anti-aircraft weapons were laboriously brought down the Ho Chi Minh Trail to beef up defenses in future operations.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen die Geschichte des Vietnamkrieges kommt bei uns zu kurz
dieses Buch liefert eine sehr intensive Darstellung vom Kriegsgeschehen und gibt einen tifen Einblick in US-Armee und den Beginn des Vietnamkrieges. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von michaelus ursophilus veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen fascinating book
To read this book was at no moment boring, who would try to understand this conflict a little more, its origins and its outcome has to read this book.
Vor 10 Monaten von Jörg Speer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Fim und Buch
Ich bin auch ein Fan der Bücher von Cornelius Ryan DER LÄNGSTE TAG und DIE BRÜCKE VON ARENHEIM. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Roger Lynch veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen We Were Soldiers Once... and Young
Wer nur den Film kennt, denkt an Mel Gibson und einen hart erfochtenen amerikanischen Sieg der 7/1 AirCav. in Landingzone X-Ray. Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von Norbert Meyer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Dramatischer, umfassender Bericht
Ein dramatischer, packender und umfassender Bericht über diese erste große Schlacht in Vietnam mit Einsatz der Airmobile Devision- auch die Perspektive der... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. Februar 2013 von Martin Peters
5.0 von 5 Sternen WW WERE SOLDIERS ONCE AND YOUNG
DAS BUCH IST SEHR LEICHT ZU LESEN ; GEHÖRT ZUR ERWEITERUNG DES WISSENS EINFACH DAZU !! VIELEN DANK AMAZON !!
Veröffentlicht am 5. Juni 2011 von RÜDIGER
5.0 von 5 Sternen a real story about the real war: death and horror
After having seen the movie "We were soldiers" I was intrigued to see what had really happened in the Ia Drang valley in 1965. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. Oktober 2005 von Rince
3.0 von 5 Sternen Schwer zu beschreiben ( ... und zu lesen)
Ich habe das Buch in der englischen Ausgabe bestellt, nachdem ich den Film zwar beeindruckend fand, aber auch mit reichlich Pathos durchwachsen. Lesen Sie weiter...
Am 11. November 2003 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tatsachen- und Augenzeugenbericht erster Klasse!
Ein wirklich fantastisch geschriebenes Buch. Da die Autoren damals selber mit im Ia Drang Valley waren, schaffen sie es, den Leser von der ersten bis zur letzten Seite in ihren... Lesen Sie weiter...
Am 28. Dezember 2002 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen One of the Best Vietnam Story Ever Told
This is true narration of a story that happened on Nov 14, 1965 in the Ia Drang Valley, also known as the Valley of Death, where Moore and 400 young troopers from the US Cavalry... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. März 2002 von Ariel
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden