Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Wer trinkt die wächserne Kaulquappe?: Mythen, Märchen, Missgeschicke aus der Welt der Werbung [Taschenbuch]

Wolfgang Hars
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

2. März 2009
Hätten Sie gerne ein Auto, das "Fährt nicht" heißt oder dessen Typenbezeichnung "Pechsträhne" bedeutet? Würden Sie mit Ihrer Airline gerne "nackt fliegen"? Oder einen Lockenstab besitzen, der "Miststück" heißt? Und einen Staubsauger, dem der Hersteller attestiert, keiner würde so schlecht saugen wie dieser, würden Sie ebenso ungern kaufen wie einen Füller, der Sie "schwängert", oder Laufschuhe, für die der werbende Darsteller sagt: "Ich will diese Schuhe nciht." Ein Kaffee, der heißt: "Das ist kein Kaffee", wird Ihnen ebenso wenig schmecken wie braune Brause, die verspricht, Ihre Vorfahren von den Toten auferstehen zu lassen, oder eine Gewürzsoße namens "Arsch". Und Ihre Anzüge mcöhten Sie sicher auch nicht schneidern lassen, wo "Kunden in strikter Reihenfolge exekutiert werden". Was Übersetzungsfehler in der Werbung nach sich ziehen können, wieso Schalke-Fans in der Hertha-Werbung noch ein harmloses Missgeschick sind, welche weitreichenden Folgen kulturelle Missverständnisse haben können, zeigt Wolfgang Hars, indem er die sogenannten Kreativen einmal beim Wort nimmt und nachhakt, was dran ist an den Werbebotschaften und -legenden: Was ist Wahrheit, was nur ein Märchen und was schamlos gelogen? Die peinlichsten Flops und Missgeschicke aus der Welt der Werbung.

Hinweise und Aktionen

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 192 Seiten
  • Verlag: rororo (2. März 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 349962446X
  • ISBN-13: 978-3499624469
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12,4 x 1,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 501.439 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Wolfgang Hars, geboren 1961 in Hamburg, studierte Marketingkommunikation und arbeitete in der Werbung verschiedener Verlage. Heute lebt er als freier Autor und Redakteur in Frankfurt und hat zahlreiche Bücher zum Thema Werbung veröffentlicht.

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
3.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Amüsante Anekdötchen 23. März 2009
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Kürzlich habe ich das Buch von Wolfgang Hars, Wer trinkt die wächserne Kaulquappe gelesen. Das Buch schildert auf amüsante Art Mythen, Märchen und Missgeschicke aus der Werbung (so der Untertitel) und bietet damit für an Werbung Interessierte einen reichen Fundus an "Anekdötchen".

Das Buch ist in die Kapitel Übersetzungsfehler, Pannen und Missgeschicke, Peinliche Autonamen, Mythen, Versteckte Botschaften, Namenspannen, Kulturelle Missverständnisse, Miese Tricks und Markengeschummel sowie Verschwörungstheorien gegliedert.

An manchen Stellen wiederholt sich der Autor, doch das kann man ihm sicher nachsehen, denn zum "Durchlesen am Stück" ist das Buch wohl weniger gedacht. Die einzelnen Beiträge sind meist nur ein bis zwei Seiten lang und eignen sich somit wunderbar für die kurze Lektüre zwischendurch. Der Sprachstil ist locker und leicht zu lesen, der Ton durchaus humorvoll. Gestört hat mich, dass das jedem Beitrag vorangestellte Statuslabel "wahr" "falsch" oder "unbewiesen" manchmal meiner Meinung nach nicht sehr sorgfältig zugewiesen wurden und missverständlich sind.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Marken- und Werbegeschichten vom Feinsten! 15. April 2009
Von Prof. Dr. Karsten Kilian VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Auf 180 Textseiten (plus hilfreichem Register mit den Markennamen inkl. Kurzbeschreibung) finden sich 97 spannende Markengeschichten, die Wolfgang Hars auf ihren Wahrheitsgehalt hin überprüft hat. Bei vielen lautet übrigens der Status "falsch", z.B. was den Verkaufserfolg des Chevy Nova in spanischsprachigen Ländern betrifft. Unterteilt sind die knapp 100 Werbegeschichten in 9 Kapitel, z.B. "Übersetzungsfehler", "Peinliche Autonamen" und "Kulturelle Missverständnisse". Zudem sind gut die Hälfte aller Texte durch 52 meist kleinformatige Schwarz-Weiß-Abbildungen angereichert. Für mich eines der kurzweiligsten Büchlein über Markennamen, Werbeanzeigen & Co. für zwischendurch. Lesenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Stimmts? Thema: Werbung 31. März 2013
Von Peer Sylvester TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch
"Wer trinkt die wächsernde Kaulquappe" geht Werbemythen auf den Grund, wie (angeblich) versteckten Botschaften im Cola-Schriftzug oder missglückte Kampagnen wie dem Beispiel des arabischen Waschmittelherstellers die angeblich verkehrt herum wahrgenommen wurde. Das geschieht wie Christoph Drössers "Stimmt's?"-Kolumne in der Zeit: Kurze Fragen und eine Einschätzung in Falsch oder Wahr. Dabei hat der Autor (soweit nachprüfbar) gut recherchiert und räumt mit so mancher Legende auf - auch wenn manchmal die Datenlage wohl etwas dünn ist (bei der Frage, ob Coca Cola den Weihnachtsmann gestaltet hat, kommt er übrigens zu einem anderen Schluss als Drösser). Ich habe mich beim Lesen amüsiert und habe auch einiges Neues erfahren, z.B. dass unser Mars-Riegel in den USA Milky Way heißt.
Allerdings gibt es doch einige Dopplungen und z.T. ist es etwas ermüdend über die verschiedensten angeblichen Namenspannen zu lesen. Aber wie die Stimmts-Bücher eine nette Lektüre für Zwischendurch.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar