Wer ist eigentlich Paul?: Maries Tagebuch und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Wer ist eigentlich Paul?: Maries Tagebuch auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Wer ist eigentlich Paul?: Maries Tagebuch [Taschenbuch]

Anette Göttlicher
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (134 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,49  
Taschenbuch --  
Audio CD, Audiobook --  

Kurzbeschreibung

2. Februar 2004
Marie will Paul. Aber wo steckt Paul? Paul meldet sich nicht. Hat Marie etwas falsch gemacht? Wo bleibt nur die erlösende SMS, in der Worte wie Sehnsucht und Wiedersehen vorkommen? Als das Handy endlich piept, wird nichts klarer oder gar einfacher. Maries unbeschwertes Leben zwischen Magisterarbeit und Oktoberfest, Teelichterkauf und Szenebar ist ziemlich durcheinander geraten, seit Paul, der hinreißende Paul, ihre Tagträume beherrscht. Immer wieder stellt sich die Frage: Wo liegt eigentlich Pauls Problem?


Produktinformation

  • Taschenbuch: 208 Seiten
  • Verlag: rororo; Auflage: 13. (2. Februar 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499235188
  • ISBN-13: 978-3499235184
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 11,6 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (134 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 339.574 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Anette Göttlicher, geboren 1975, ist Autorin, Journalistin und Fotographin. Aus ihrer Kolumne »Maries Tagebuch« auf Cosmopolitan.de entwickelte sie ihren ersten Roman Wer ist eigentlich Paul?, der auf Anhieb zum Bestseller wurde. Anette Göttlicher lebt in München.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Geboren 1975, ist sie heute Leiterin der Online-Redaktion von „Cosmopolitan“. Für diese Website hat sie „Wer ist eigentlich Paul? - Maries Tagebuch“ ursprünglich entwickelt. Anette Göttlicher mag Sushi, Fußball und bayerisches Brauchtum und lebt in München.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Fortsetzungen werden meisten kritisch betrachtet - schaffen sie es, an den Erfolg des Vorgängers anzuknüpfen?
In diesem Fall ist der Vorgänger "Wer ist eigentlich Paul?", die Fortsetzung "Sind sie nicht alle ein bisschen Paul?" und die Fortsetzung toppt den Vorgänger - um Längen!
Man kann "Wer ist eigentlich Paul?" lesen, muss es aber nicht (übrigens auch nicht, wenn man die Fortsetzung verstehen will, auch wenn es nötig ist, um den ein oder anderen Witz zu verstehen), denn schon nach den ersten Seiten wird klar: Hier versucht jemand, die klischeehafte Heldin zu schaffen. Eine Art (aber nur eine Art) deutsche Bridget Jones. Alles wirkt gewollt, aber nicht gekonnt. Gewöhnt man sich erstmal daran (und hat man nach den ersten Seiten noch Lust zu lesen - auf mich übten sie nicht diese magnetische Kraft aus, die mich länger wachhält als eigentlich gut wäre), kann man sich auf die mittelmäßig Handlung konzentrieren.
Kurzum: 3* für "Wer ist eigentlich Paul?" und die Empfehlung, sich lieber für den 4* Roman "Sind sie nicht alle ein bisschen Paul?" zu entscheiden!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
45 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viel Wortwitz und spritzig erzählt 18. Februar 2004
Format:Taschenbuch
Ein Buch über eine junge und verliebte Frau für junge, verliebte Frauen.
Marie ist ein wenig egozentrisch, romantisch und über beide Ohren in Paul verliebt.
Annete Göttlicher beschreibt Marie mit viel Wortwitz und für uns Frauen auch absolut nachvollziehbar. Sie läßt ihre Romanfigur all die unsinnigen Dinge tun, die wir gut von uns selbst kennen. SMS versenden, wenn wir eigentlich genau wissen dass das jetzt nicht klug ist etc...
"Wer ist eigentlich Paul" ist Lightlife in München. Flüssig geschrieben mit witzigen Pointen.
Leichte, amüsante Kost für entspannte Kuscheldecken-Abende.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut zum Abschalten! 10. Februar 2006
Von Scomathu
Format:Taschenbuch
"Wer ist eigentlich Paul" ist ein Buch für zwischendurch und schön zum Abschalten. Es ist in Tagebuchform geschrieben und erinnert an die Bücher von Ildiko von Kürthy, hat aber leider nicht ganz dieses Niveau.
Zum Inhalt: Marie hat Paul kennengelernt und ist hin und weg. Leider platzen die ersten Dates und auch danach macht sich Paul eher rar. Es ist klar, dass Marie das nicht kalt läßt und sie ihrem Tagebuch alles anvertraut und ihr Herz ausschüttet. Sie macht sich Gedanken, warum Paul sich nicht melden kann (Einsatz beim Geheimdienst), oder warum sie sich das überhaupt antut. Aber sobald sie eine SMS bekommt sind alle guten Vorsätze dahin, ihn auch mal warten zu lassen und sie treffen sich.
Es sind gute Ansätze im Buch und an einigen Stellen erkennt man sich bestimmt wieder. Auch gibt es lustige Stellen, bei denen es gar nicht anders geht als zu lachen.
Ich gebe dem Buch nur 3 Sterne, weil sich sehr vieles wiederholt und es teilweise langweilig wird (trotz nur 200 Seiten), und weil die guten Ansätze die drin sind, viel besser hätten herausgearbeitet werden können und man enttäuscht ist wenns das dann schon war...aber trotz allem lädt es zu ein paar schönen Stunden auf dem Sofa ein.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Du darfst? 5. Juni 2006
Format:Taschenbuch
Der Titel erinnert mich sehr stark an diese "Du darfst"-Salami-Werbung. Wer ist eigentlich Paul? Groß, blond gutaussehend - eben genau der Typ, nachdem sich Frau sehnt, insbesondere Marie.

Schon die ersten paar Sätze verraten über Marie das, was im ganzen Buch nur noch deutlicher wird. Sie ist verrückt. Und Tagebucheintragungen von verrückten, viel denkenden Menschen lesen sich immer gut, vor allem, wenn sie "SatC"-Fan und harte Biertrinker sind. Ich kann gar nicht genug bekommen von Marie. Es fiel mir schwer das Buch überhaupt aus der Hand zu legen. Anette Güttlicher schreibt mit witziger Leichtigkeit über eine Münchner Großstadt-Singlefrau mit ganz normalen verrückten Problemen. Einfach großartig! Ich glaube jeder findet sich in Marie irgendwo wieder.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
41 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Göttlich!!! 10. März 2005
Format:Taschenbuch
Jede Frau die dieses Buch lesen wird, wird denken "Bin das ich?" oder wird lauthals anfangen zu lachen, weil sie sich absolut damit identifizieren kann. Nun ja, wahrscheinlich ist unser Leben nicht gaanz so verrückt, wie das von Marie, aber das Leben ist soo realistisch, dass jede Frau mit Marie mitfühlen kann und sich denkt "Ich weiß, wie du dich fühlst, Kleine" und dabei in eigenen Erinnerungen schwebt.
Das Buch ist mit viel Humor geschrieben, auch wenn der Tagebuch Stil vllt etwas gewöhnungsbedürftig ist ist es einfach nur grandios.
Mann meldet sich nicht, Frau wird nervös. Frau müllt Mann mit sämtlichen SMS, Anrufen & Emails voll, Frau heult sich bei Freundinnen aus und läuft dann doch, wenn Mann sich denn meldet, sofort hinterher und ist jederzeit für ihn bereit.
Warum? Weil Frau so ist. jede von uns :)
Jede Frau sollte dieses Buch gelesen haben, sollte lachen bis zum geht-nicht-mehr, sollte merken; das Leben geht weiter, auch ohne Männer, und manchmal sind Männer eben.. nun ja.. Männer.
Einfach grandios, dieses Buch hat unbedingt 5 Sterne verdient, da wirklich jeder Maries Leben nachvollziehen kann, es sei denn, der Leser ist keine Frau...;)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Leicht zu lesen - aber absehbar
Natürlich, das kennen wir alle:
Warum meldet ER sich nicht - Wo ist er ? - Soll ich mal vorbeifahren? - Oder selber anrufen ? Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Getuem99 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Ich fande das Buch sehr gut, einfach zu lesen, und würde es immer wieder lesen, also 5 sterne dafür :-))
Vor 13 Monaten von Zauber_Stern veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Der zweite Teil...
Sehr witzig geschriebenes Buch im Tagebuch-Stil. In vielen Situation kann man sich wiederfinden-zumindest geht es mir so ;0) wer den ersten Teil gelesen hat, sollte nicht... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Violet101 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Witzig aber viel München
Ich komme selbst aus München, aber mir war trotzdem zu viel Werbung für die Stadt in dem Buch. Ständig wird genau beschrieben wohin sie genau gehen. Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von Nicole veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Hoch auf Anette Göttlicher!
"Wer ist eigentlich Paul" ist der erste Teil einer Buchserie von Anette Göttlicher. Marie, die Hauptfigur in den Büchern schreibt ihrem Tagebuch von ihren Erlebnissen mit... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. Dezember 2011 von JS2010
2.0 von 5 Sternen Negativ überrascht...
Insgesamt hatte ich grosse Hoffnungen in dieses Buch gesteckt, bzw. in die gesamte Reihe an Paul-Büchern. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. Juli 2011 von Anna
4.0 von 5 Sternen Ein perfektes Sommerbuch...humorvoll
Eigene Inhaltsangabe:
Marie ist 27 Jahre alt, Single, Dauerstudentin und total verschossen in den tollen Paul. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. Juni 2011 von Katis-Buecherwelt
2.0 von 5 Sternen Leider bin ich wohl zu alt..
Gerade musste ich angeben, ob ich über 13 Jahre alt bin. Wenn ich es nicht wäre, fänd`ich dieses Buch wahrscheinlich toll, wenn auch zu sehr mit Sex-Themen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 31. Januar 2011 von Leseratte
2.0 von 5 Sternen Gewollt - aber nicht ganz gekonnt
Unterhaltsam sind sie durchaus, die beobachteten Episoden des Alltags. Jedoch werden diese leider etwas lieblos und konstruiert zu einer Geschichte gehäuft. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. Juni 2010 von Katja Rose
5.0 von 5 Sternen Münchnerinnen, lest dieses Buch!
Eines der lustigsten Bücher, das ich gelesen habe! Münchnerinnen im Alter von Anfang 30 werden sich in diesem Buch besonders wiederfinden. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Juli 2009 von Shirin
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar