Wenn morgen mein letzter Tag wär und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Wenn morgen mein letzter ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,60 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Wenn morgen mein letzter Tag wär: So finden Sie heraus, was im Leben wirklich zählt Taschenbuch – 1. Oktober 2013

28 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 5,92
63 neu ab EUR 9,99 10 gebraucht ab EUR 5,92

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Sie wollen sofort Zeit und Geld sparen? Wir empfehlen das Amazon Spar-Abo. Mehr erfahren

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Wenn morgen mein letzter Tag wär: So finden Sie heraus, was im Leben wirklich zählt + Die fünf Geheimnisse, die Sie entdecken sollten, bevor Sie sterben
Preis für beide: EUR 18,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 224 Seiten
  • Verlag: Knaur MensSana TB; Auflage: Knaur TB (1. Oktober 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426876604
  • ISBN-13: 978-3426876602
  • Originaltitel: Das Leben wartet nicht
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 2 x 19,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.582 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Ulrike Scheuermann (Diplom-Psychologin, geb. 1968) hilft seit 20 Jahren Menschen dabei, das Wesentliche zu leben.
Sie begleitet dabei, nur noch das Wichtigste zu tun und das Unwichtige sein zu lassen und so dem Leben einen Sinn zu geben.
Darüber hinaus hilft sie dabei, das Wesentliche zu schreiben: für SachbuchautorInnen, WissenschaftlerInnen und andere Berufstätige.

Ulrike Scheuermann steht mit ihrer Arbeit für Tiefe, Sinnerfüllung und einen pragmatischen, bodenständig spirituellen Ansatz sowie für neue Perspektiven auf wenig beachtete Kehrseiten der eigenen Person und des Lebens.
Mit ihren Büchern und Vorträgen, mit offen Seminaren und im Coaching vermittelt sie neue Wege, um fokussiert, erfüllt und mit Schaffensfreude zu arbeiten und zu leben.

Sie war zuvor zehn Jahre in der Krisenberatung tätig und hat gelernt, was Krisen im Leben Gutes hervorbringen können und was den Kern von Menschen ausmacht.

Ulrike Scheuermann lebt mit ihrer Familie in Berlin, am Rande eines einigermaßen verwilderten Parks. Mit Blick auf dessen Baumwipfel schreibt sie auch ihre Bücher.
Mehr Informationen unter: http://www.ulrike-scheuermann.de

Zu Ulrike Scheuermanns Büchern:

- 2013 ist die Neuausgabe ihres Buches "Das Leben wartet nicht - 7 Schritte zum Wesentlichen" erschienen. Das ist das Buch, das ihr bisher am meisten am Herzen liegt. Ein Ratgeber mit ungewöhnlichem Zugang jenseits oberflächlicher Tipps, mit kurzen Geschichten, 21 Abbildungen und ungewöhnlichen Übungen. Das Buch hilft dabei, sich auf das Wesentliche im Leben zu fokussieren.
Lesen Sie in der Neuauflage, warum das Buch mit einem neuen Titel erscheint!

- 2013 ist ihr Buch "Schreibdenken - Schreiben als Denk- und Lernwerkzeug nutzen und vermitteln" in der überarbeiteten Neuauflage erschienen, in dem Sie ihr in 15 Jahren Schreibcoaching- und Seminartätigkeit entwickeltes Schreibdenken-Konzept vorstellt. Das Buch zählt zu den fünf besten Neuerscheinungen bei UTB.

- In den letzten Jahren sind zwei Ratgeber zum beruflichen Schreiben entstanden: "Wer reden kann, macht Eindruck - wer schreiben kann, macht Karriere" ist inzwischen ein Bestseller und 2013 in 2., aktualisierter Auflage erschienen. Und "Die Schreibfitness-Mappe" erhielt 2012 die Auszeichnung "Roter Reiter" und rangiert damit unter den besten Business-Büchern 2011/2012.

- Ihre ersten Bücher zum Thema "Krisenintervention" schrieb bzw. gab sie heraus gemeinsam mit Kollegen aus dem Bereich Krisenintervention. Inzwischen sind sie in überarabeiteten und aktualisierten zweiten und dritten Auflagen erschienen - also längst echte Longseller.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Dieses Buch bricht mit einem Tabu. Es ist unkonventionell geschrieben und verblüffend ehrlich. Erstaunlich, was man dabei über sich selbst erfährt." Neues Deutschland, 20.03.2014

"Mit dem Büchlein von Psychologin Ulrike Scheuermann gelingt es und, den Weg zu uns selbst zu finden, um in der Tiefen unser ureigenstes Wesentliches zu finden. Ein wirklich gutes Praxisbuch." Festival der Sinne, 01.03.2014

"Ein großartiges Buch, an- und aufregend, lebenspraktisch." Märkische LebensArt, 01.12.2013

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ulrike Scheuermann ist Diplom-Psychologin, Sachbuchautorin und Vortragsrednerin. Sie lebt in Berlin und war lange in der Krisenberatung tätig. Seit über 15 Jahren begleitet sie Menschen bei ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung sowie beim Schreiben. In ihren Vorträgen und Büchern, in Seminaren und im Coaching vermittelt sie neue Wege, um fokussiert, erfüllt und mit Schaffensfreude zu leben, zu arbeiten und innerlich zu wachsen.

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

28 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kati Bond am 21. November 2013
Format: Taschenbuch
Das Buch von Ulrike Scheuermann leistet viel, und das in einem kleinen Taschenbuch: Auf den 224 Seiten habe ich einen Schatz von Anregungen und Übungen für die tiefgehende Selbstauseinandersetzung gefunden. Besonders aber auch für meine eigene Coachingpraxis: Von der Werteübung, die dabei hilft, die wichtigsten eigenen Werte herauszukristallisieren, über existenzielle Übungen, mit denen man grundlegend sein Leben überdenkt und neu ausrichten kann bis hin zu Übungen zur Gestaltung von wichtigen Beziehungen. Die Übungen regen auch dazu an, sich in andere Menschen hineinzuversetzen.
Die Autorin weiß als Psychologin offensichtlich, wovon sie spricht: Viele Beispiele, eigene Erfahrungen und sogar kurze, auf die Übungen einstimmende Geschichten geben Anlass, über sein Leben nachzudenken.
Das Buch von Ulrike Scheuermann ist die überarbeitete Neuausgabe mit neuem Titel/Cover zum vorherigen Titel "Das Leben wartet nicht". Das Vorwort ist komplett neu: "Ein Tabu bricht" und geht auf die sich verändernde Haltung in unserer Gesellschaft zum Tabuthema "Tod und Sterben" ein.
Die Übungen sind inhaltlich gleich geblieben (zum Glück), aber offener gehalten, so dass auch Lesende, die nicht gerne schreiben, einen Zugang bekommen.
Ein gehaltvolles und wertvolles Buch: Ich kann es sowohl zum Nachdenken über die eigene Lebensgestaltung als auch für Coaches für die Arbeit mit Klienten sehr empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Sylvia Löhken am 10. Februar 2014
Format: Taschenbuch
Was macht das Leben lebenswert? Und zwar nicht irgendein Leben, sondern Ihres ganz persönlich? Ulrike Scheuermann geht auf kluge und sensible Weise diesen Fragen nach. Dabei gibt sie dem Leser und der Leserin Instrumente an die Hand, die sie auf dem Weg zur eigenen Antwort navigieren und zum Ziel bringen.

Besonders beeindruckt bin ich von drei Dingen.

Erstens weiß die Autorin viel und hat durch ihre Erfahrungen eine besondere Kompetenz und auch innere Reife entwickelt. Sie trumpft aber nicht damit auf. Meine Vermutung ist, dass sie jeden Satz mit der Frage im Hinterkopf schreibt: "Nutzt das dem Leser?"
Zweitens braucht das Buch kein Vorwissen. Es gibt uns das, was wir in die Übungen investieren. Und wir sind am Ende auf mehreren Ebenen klüger als zuvor.
Drittens und vor allem ist das Buch ein Kompass für die große, wichtige Frage im Leben, die wir im Trubel des Alltags so gern vor uns herschieben: Wozu bin ich da? Und wenn er schon einmal da ist, der Kompass, dann können wir doch mit dem Schieben aufhören und unserer ganz eigenen Antwort auf die Spur kommen.

Für mich ist dieses Buch eines der wichtigsten, die ich in den letzten Jahren gelesen habe.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kathrin Möller am 17. Dezember 2013
Format: Taschenbuch
Dieser Ratgeber, jetzt in überarbeiteter Neuausgabe mit neuem (viel besser passendem) Titel, bietet konkrete und leicht umsetzbare Übungen, mit denen man herausfinden kann, was im eigenen Leben wirklich wichtig ist.

Für viele mag es ungewohnt sein, den Satz "Wenn morgen mein letzter Tag wär..." konsequent weiterzudenken. So ging es auch mir, als ich die hier vorgeschlagenen Übungen zum ersten Mal ausprobierte. Doch wer das Experiment wagt, darf sich von einer tiefgehenden Wirkung überraschen lassen. Ulrike Scheuermanns Buch regt an, sich bewusster zu werden, nach welchen Werten wir leben und für was wir unsere Lebenszeit verwenden. Manchen Aspekt im Alltag, der uns bislang gar nicht bewusst war oder unabänderlich erschien, können wir so mit neuem Blick betrachten.

Man kann das Buch natürlich auch lesen, ohne die Übungen zu machen; oder man macht sie nur "im Geiste" und wird trotzdem dabei gewinnen. Besondere Freude machen die kurzen, etwas surrealen Geschichten, die an jedem Kapitelanfang ins Thema einführen und handgezeichneten Skizzen zur Anleitung der Übungsschritte. Das Buch ist also eine Art Gesamtkunstwerk - kreativ und mit ansteckender Wirkung: Für alle, die Lust auf echte, persönliche Entwicklung haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jutta Michaud am 18. August 2014
Format: Taschenbuch
Mit vielen Attributen lässt sich das Buch von Ulrike Scheuermann beschreiben: In der Überschrift habe ich jene festgehalten, die mir am wichtigsten erscheinen.
Der Tod, ein Tabu? In der Einleitung schreibt die Autorin über ihre Beobachtung, es gäbe eine zunehmende Bereitschaft, sich mit der „anderen Seite des Lebens“ zu beschäftigen. Und dennoch mache der Tod vielen Menschen Angst. Dass die Auseinandersetzung mit der Begrenztheit des Lebens auch positive Kräfte freisetzt und den Blick auf die wirklich wichtigen Dinge des Lebens zu richten hilft, wolle sie in diesem Buch zeigen, schreibt sie weiter. Und dieses Versprechen löst sie auch ein.
Das Buch bietet eine Fülle an Möglichkeiten und Hilfestellungen, für sich herauszufinden, was wirklich zählt im Leben. Eine klare Struktur unterstützt bei der individuellen Spurensuche: In jedem Kapitel erfolgt zunächst eine Einführung, auf die eine kleine Aufwärmübung folgt. Anschließend erzählt die Autorin eine kurze Geschichte, die auf die große Übung des Kapitels einstimmt .Dann wird das Thema noch einmal vertieft und ganz zum Schluss empfiehlt sie Materialien, mit deren Hilfe die Leser bei Bedarf noch tiefer in die Thematik eintauchen können.
Wer optimal von der Lektüre profitieren möchte, sollte sich unbedingt auf die Übungen einlassen. Schreiben, malen, imaginieren: für jeden ist etwas dabei, immer ermutigend angeleitet.
Meine Lieblingsübung war die Vorstellung, nur noch 7 Monate zum Leben zu haben und mir zu überlegen, welche Prioritäten ich bei schwindenden Kräften setzen würde.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden