Wenn es dämmert: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Jetzt eintauschen
und EUR 1,38 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Wenn es dämmert: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Wenn es dämmert: Roman [Taschenbuch]

Zoë Beck
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 6,49  
Taschenbuch --  

Kurzbeschreibung

12. August 2008
Jeder Mensch hat seinen Preis - die dunklen Seiten eines grenzenlosen Europas. Die Erfolgsautorin Mina Williams wacht auf und kann sich an nichts erinnern. Woher kommen diese Schmerzen? Und warum ist sie nackt? Neben ihr liegt ein Mann, ebenfalls nackt und - tot. Kurze Zeit später beschäftigt ein weiterer Fall die Polizei von St. Andrews: Aus dem Haus des Elitestudenten Cedric Darney verschwindet ein Au-Pair-Mädchen. Sowohl Mina als auch Cedric geraten in das Visier der schottischen Detectives - und eines Unbekannten, der ihnen wie ein Schatten folgt. Um sich selbst zu retten, müssen Mina und Cedric die Wahrheit finden. Doch manche Lüge ist gnädig, manche Wahrheit grausam ...

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch); Auflage: Aufl. 2010 (12. August 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3404159004
  • ISBN-13: 978-3404159000
  • Größe und/oder Gewicht: 18,4 x 12,4 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 252.631 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Zoë Beck, geboren 1975, wuchs zweisprachig auf und pendelt zwischen Großbritannien und Deutschland.
Ihre große Liebe neben der Literatur ist die Musik: Mit drei Jahren begann sie, Klavier zu spielen, gewann bald darauf diverse Wettbewerbe und gab zahlreiche Konzerte.
Heute arbeitet sie als freie Autorin, Redakteurin und Übersetzerin.
2010 erhielt sie den Friedrich-Glauser-Preis in der Sparte "Bester Kurzkrimi".

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Zoe Beck, geboren 1975, wuchs zweisprachig auf und besuchte ein Internat in der englischen Grafschaft Berkshire. Ein Schulausflug zum Grab von Agatha Christie im nahe gelegenen Cholsey weckte ihr Interesse an Kriminalliteratur. Nach ihrer Klavierausbildung entschied sie sich gegen eine Pianistenkarriere und schreibt seitdem Kriminalromane und Literaturkolumnen für Zeitschriften. Zoe Beck lebt in Edinburgh und Berlin.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr spannend 27. Juni 2009
Format:Taschenbuch
Ein Sohn aus reichem Hause mit Zwangsneurosen, eine medikamentensüchtige Polizistin, Menschenhandel, Prostitution, gesellschaftliche Probleme, kriminelle Machenschaften bei der Polizei. Zoe Beck lässt in ihrem Thriller so gut wie keinen menschlichen Abgrund aus, übertreibt dabei aber nicht, so dass die Geschichte immer in sich stimmig und glaubwürdig bleibt.

Das Buch hat zwei Handlungsstränge: einen in der Vergangenheit spielenden in Berlin, der immer wieder in den in der Gegenwart handelnden in Schottland eingestreut wird. Viele "Seitenstränge" werden zum Teil erst am Ende verknüpft und ergeben ein rundes und gelungenes Ende.

Elizabeth George oder Val McDermid - hier als zwei Beispiele für erfolgreiche Krimi-Autorinnen genannt - müssen sich warm anziehen. Während in deren Krimis meinem Geschmack nach oft unnötig langatmige Passagen enthalten sind, kommt Zoe Beck in ihrem atemberaubenden "Wenn es dämmert" schnell auf den Punkt. Sie verliert sich nicht in langatmigen Beschreibungen, bläht ihre Geschichte nicht künstlich auf, sondern sorgt für durchgehende Spannung. Von der ersten Seite an mitten im Geschehen mag man das Buch erst weglegen, wenn die letzte Seite gelesen ist.

Lediglich die sehr kleine Schrift hat mein Lesevergnügen doch gemindert, selbst mit Lesebrille hatte ich Schwierigkeiten beim Lesen. Da darf der Verlag gerne beim nächsten Buch eine Schriftgröße zulegen.

Zoe Beck ist für mich eine der Neuentdeckungen im Krimi/Thrillergenre dieses Jahres. Ich warte jetzt schon mit Spannung auf ihr nächstes Buch!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig! 12. Dezember 2008
Von Daniela
Format:Taschenbuch
Das perfekte Buch für Thrillersüchtige, die gerne an einem nebeligen Tag durch eine packende, spannende Geschichte rasen. Eine absolut gelungene Mischung aus menschlichen Abgründen aller Art- von der Zwangsneurose über Medikamentensucht zu sexueller Perversion- immer wohldosiert, nie zu dick aufgetragen und im Kontext passend und nachvollziehbar. Man kommt nicht umhin, eine gewisse Sympathie für die Hauptcharaktere zu entwickeln und ertappt sich sogar fast verschämt dabei, den Ur- Bösen der Story so ein ganz klein wenig verstehen zu können.
Daß das Ganze dann auch noch im schönen Schottland spielt, lässt nur einen einzigen Wunsch offen:
Zugabe, Fräulein Beck!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Weniger ist manchmal mehr 25. Mai 2010
Von F-Jay
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Mein Fazit von diesem Krimi: Viele Morde, viele Psychopathen und ein Kernthema, bei dem die Tiefgängigkeit fehlt und das für meinen Geschmack durch die "kranken" Protagonisten und den verkommenen Adel zu sehr in den Hintergrund gerückt wird.
Die Autorin packt alles was niederträchtig und widerwärtig ist in die 300 Seiten - aus dem Stoff hätte man locker zwei Krimis schreiben können. So wird alles nur oberflächlich berührt und es wird mit allen Klischees gespielt. Man trifft auf korrupte Polizisten, ein Nachkriegsdrama, Menschenhandel, Prostitution, Erpressung und jede Menge psychische Abgründe. Mich hat das werk daher mehr gelangweilt als unterhalten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen nach Ostsee nun Schottland 8. November 2008
Von Bettina
Format:Taschenbuch
Zoe Beck, dem Einen oder Anderen als Hendrike Heiland bekannt ist back. Endlich darf die Protagonistin dieses Buches mehr Neurosen ausleben als die der Frau Heiland und beweisen, dass der deutsche Krimileser seine Ermittler lieber im Ausland als an der heimischen Ostsee hat. Alles in allem sehr gelungen und man weiß nicht sollen einem die beiden Hauptakteure leid tun oder ist man froh, wenn man ihnen im Leben nie begegnet. Die Handlung die in zwei Strängen einmal in der Vergangenheit in Berlin und Schottland und einmal in Schottland der Gegenwart spielend, ist spannend, historisch und wirklichkeitsgetreu. Also gute Unterhaltung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Naja, naja... 31. Mai 2011
Von Holger
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Nach "Das alte Kind" war ich neugierig auf den Nachfolger. Auch "Wenn es dämmert" ist flüssig geschrieben, angenehm zu lesen und kurzweilig. Aber: für meinen Geschmack ein paar zu viele Personen, die ein bißchen zu zufällig alle miteinader zu tun haben. Das ganze Konstrukt ist recht komplex und am Ende wird's mir dann doch ein bißchen zu konstruiert. Und wirklich überrascht war ich von der Auflösung leider auch nicht. Alles in allem solide, aber am Ende ein bißchen fad...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Spannend geschrieben, aber ... 8. November 2010
Von Fulli
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
zuviel hineingepackt. Es gibt verschiedene Handlungsstränge und eine dichte Abfolge von Ereignissen, die handelnden Personen sind fast durchweg kriminell oder verhaltensgestört. Dadurch kommt zwar keine Langeweile auf, man vermisst aber ein bisschen Normalität, die Geschichte wirkt etwas übertrieben und unrealistisch.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zor Beck: Wenn es dämmert 16. Februar 2009
Format:Taschenbuch
Leider bin ich ja jetzt erst zu diesem Werk von Zoe Beck gekommen, obwohl es schon seit letztem Jahr auf dem Markt ist.
Ich lese ja meist Krimis von deutschen/deutschsprachigen Autoren und nur mal hin und wieder was anderes...... aber man kommt voll auf seine kriminalistischen Kosten. Die Handlung (etwas verschrobene Protagonisten), die Gegend (Schottland lässt grüßen) und die Spannung passt von der ersten bis zur letzten Seite.
Ich hatte zwar am Anfang etwas leserische Probleme mit den Namen der Personen und Orte (weil für uns doch etwas fremd), aber nach ein paar Seiten findet man sich damit auch gut zurecht.
Die eine oder andere der ganzen "Nebengeschichten" wird auch im Laufe der Handlung immer wichtiger und zum Schluss fügt sich das Puzzle" zusammen .
Kann sein, daß ich mich täusche, aber ich hatte den Eindruck, daß Mina (einer der Hauptpersonen) auch ein Teil der Autorin Beck ist und vielleicht auch ein wenig Vergangenheit von ihr "verarbeitet" worden ist.
Ich freue mich schon auf den nächsten von der Zoe Beck im August (ja ich werd wieder "Fremdleser" und mich verschlägts auf die Inseln).
Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen, der viel Wert auf einen guten, spannenden Krimi legt, er wird in verschlingen.............................
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa83b02c4)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar