Wenn es auch unmöglich scheint: Eine Geschichte wahrer Liebe und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Wenn es auch unmögli... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Wenn es auch unmöglich scheint: Eine Geschichte wahrer Liebe Taschenbuch – 16. Oktober 2012


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99
EUR 7,99 EUR 4,48
58 neu ab EUR 7,99 2 gebraucht ab EUR 4,48

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Wenn es auch unmöglich scheint: Eine Geschichte wahrer Liebe + Die Heilkraft buddhistischer Psychologie + Frei sein, wo immer du bist
Preis für alle drei: EUR 22,88

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 160 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (16. Oktober 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442220165
  • ISBN-13: 978-3442220168
  • Originaltitel: The Novice. A Story of True Love
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 1,2 x 18,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 158.856 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Thich Nhat Hanh, 1926 in Vietnam geboren, gehört als sozial engagierter buddhistischer Mönch und Zen-Meister zu den bedeutendsten spirituellen Lehrern der Gegenwart. Die schmerzhaften Erfahrungen des Vietnamkriegs haben sein Bewusstsein dafür gestärkt, wie die buddhistische Lehre und insbesondere die Entwicklung von Achtsamkeit dazu beitragen können, Konflikte zu lösen oder erst gar nicht entstehen zu lassen. Thich Nhat Hanh lebt im Exil, seit ihm anlässlich einer Reise in die Vereinigten Staaten 1966 die Regierung von Südvietnam die Rückkehr in seine Heimat verweigerte. Er ist Autor zahlreicher Bücher und engagiert sich in der Friedensarbeit und Flüchtlingsbetreuung.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Susanne Münstermann am 20. Oktober 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Bisher kannte ich Thich Nhat Hanh nur als Verfasser von Sachbüchern zum Thema buddhistischer Lebensphilosophie. In diesem Buch begegnet der Autor mir als Erzähler einer alten Legende aus seinem Heimatland Vietnam.

Kinh Tam ist darin die Hauptfigur. Behütet in einer wohlgeordneten Familie aufgewachsen, fühlt sie sich früh von den Lehren Buddhas angezogen. Nach einer gescheiterten Ehe beschließt sie, als Mann verkleidet als Novize im Dharma-Wölken-Tempel das Leben eines Mönchs zu führen. Nonnenkloster gab es zu der Zeit noch nicht. Ihr Lebensinhalt sind fortan Liebe, Mitgefühl, Herzensweite und freudige Anstrengung. Eines Tages wird Kinh Tam mit einem schweren Vorwurf konfrontiert: Sie soll eine junge Dorfbewohnerin geschwängert haben...

Diese Geschichte hat mich sehr gefesselt und tief im Herzen berührt. In schlichter und leicht verständlicher Sprache beschreibt TNH die reiche Gefühlswelt einer jungen Frau, die von Qualen und Skrupeln geplagt ist. Liebe, Güte und ihr unerschütterlicher Glaube geben ihr jedoch den nötigen Halt, um ihr Leben so zu führen, wie sie es sich gewünscht hat und für richtig hält.

Absolut lesenswert!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von U.Wohlmann am 10. September 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Thich Nhat Hanh erzählt in der ihm eigenen Weise ein vietnamesisches Märchen, das die meisten Kinder dort kennen. Es geht um die Geschichte einer jungen Frau, die sich als Mann verkleidet (weil es noch keine Nonnenklöster gibt) in ein Mönchskloster einschleicht, immer wieder verleumdet und und unberechtigterweise angeklagt wird, sich aber beharrlich weigert, etwas zu "gestehen", was sie gar nicht getan hat. Sie verwirklicht Boddhicitta und wird zu einer lebendigen Verkörperung der Boddhisattva Guan Yin. Als sie letztendlich stirbt, ihre Verkleidung entdeckt und die falschen Anschuldigungen offenbar werden, führt das zur Gründung des ersten Nonnenklosters und der Läuterung ihrer Ankläger.
Einfach ein wunderschönes, zu Herzen gehendes Büchlein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Isabell am 6. Januar 2013
Format: Taschenbuch
Thich Nhat Hanh ist als Sachbuchautor bestens bekannt.
Relativ neu ist er als Geschichtenerzähler.
Geschichten berühren das Herz noch viel unmittelbarer, gehen daher noch tiefer.
Das tut dieser Roman mit Sicherheit auch.

Eine unglaublich schöne Geschichte, die berührt, bewegt, einen eintauchen lässt, in die asiatische Kultur und Lebensweise in einem Kloster mit all ihren Regeln, Weisheiten und Liebe.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen