Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Wenn der Wind sich dreht: Roman [Taschenbuch]

Isaac Asimov
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch --  
Taschenbuch, 10. Februar 1987 --  

Kurzbeschreibung

10. Februar 1987
Über 20 Stories des erfolgreichsten Autors der SF.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 512 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch); Auflage: Aufl. 2004 (10. Februar 1987)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3404230663
  • ISBN-13: 978-3404230662
  • Größe und/oder Gewicht: 20 x 12,5 x 3,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.193.665 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was ist Science-Fiction? 20. April 2009
Format:Taschenbuch
Eine einfache Frage, auf die ich viele Jahre lang eine ebenso einfache Antwort hatte: Raumschiffe, Außerirdische und Zeitmaschinen. Kladderadatsch! Erst Isaac Asimov öffnete mir vor vielen Jahren mit seinen Kurzgeschichten die Augen und zeigte mir, welch unendliche Weiten sich hinter dem Kürzel SF verbergen und wie fatal es doch ist, dieses Genre auf eine simple Gleichung zu reduzieren. Auf 380 Seiten in 21 Geschichten von 2 bis 47 Seiten lässt Asimov seiner Kreativität freien Lauf - nicht ohne seine Motivation in einem kurzen Vorwort zu jeder Geschichte freimütig zu erklären. Ich gestehe, ich mag und schätze die Person, die mit augenzwinkerndem Humor und ohne falsche Bescheidenheit sowohl einen winzigen Blick in sein Wesen, als auch einen bestechenden Einblick in seine Genialität als SF-Autor gewährt. Kaum ein Feld bleibt von Asimov unbeackert: Seien es sozialkritische Ambitionen, die einen Außerirdischen in einer hermetisch isolierten gourmetsüchtigen Gesellschaft zeigt, wenn er heimlich auswärtige Zutaten bei einem Kochwettbewerb benutzt; Phantasien eines passionierten Musikliebhabers, der durch die Zeit reisen darf, um eine verloren gegangene Oper zu retten; sprühende Ideenvielfalt, wenn ein Modeschöpfer seine Qualitäten an den Fluggeräten einer Weltraumkolonie anwenden soll; entwaffnender Humor, als ein Mann urplötzlich schwebt und seinen Mitmenschen auf völlig vernagelt schalten...Asimov schafft es mit faszinierenden Utopien, brillanten Alltagserzählungen, detailliert wissenschaftsveredelten Fabeln, ausgefeilten psychologischen Wendungen, trockenem Humor und nicht zuletzt einer versteckten philosophisch messerscharfen Moral am Ende jeder Geschicht' zu überraschen. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was ist Science-Fiction? 20. April 2009
Format:Taschenbuch
Eine einfache Frage, auf die ich viele Jahre lang eine ebenso einfache Antwort hatte: Raumschiffe, Außerirdische und Zeitmaschinen. Kladderadatsch! Erst Isaac Asimov öffnete mir vor vielen Jahren mit seinen Kurzgeschichten die Augen und zeigte mir, welch unendliche Weiten sich hinter dem Kürzel SF verbergen und wie fatal es doch ist, dieses Genre auf eine simple Gleichung zu reduzieren. Auf 380 Seiten in 21 Geschichten von 2 bis 47 Seiten lässt Asimov seiner Kreativität freien Lauf - nicht ohne seine Motivation in einem kurzen Vorwort zu jeder Geschichte freimütig zu erklären. Ich gestehe, ich mag und schätze die Person, die mit augenzwinkerndem Humor und ohne falsche Bescheidenheit sowohl einen winzigen Blick in sein Wesen, als auch einen bestechenden Einblick in seine Genialität als SF-Autor gewährt. Kaum ein Feld bleibt von Asimov unbeackert: Seien es sozialkritische Ambitionen, die einen Außerirdischen in einer hermetisch isolierten gourmetsüchtigen Gesellschaft zeigt, wenn er heimlich auswärtige Zutaten bei einem Kochwettbewerb benutzt; Phantasien eines passionierten Musikliebhabers, der durch die Zeit reisen darf, um eine verloren gegangene Oper zu retten; sprühende Ideenvielfalt, wenn ein Modeschöpfer seine Qualitäten an den Fluggeräten einer Weltraumkolonie anwenden soll; entwaffnender Humor, als ein Mann urplötzlich schwebt und seine Mitmenschen auf völlig vernagelt schalten...Asimov schafft es mit faszinierenden Utopien, brillanten Alltagserzählungen, detailliert wissenschaftsveredelten Fabeln, ausgefeilten psychologischen Wendungen, trockenem Humor und nicht zuletzt einer versteckten philosophisch messerscharfen Moral am Ende jeder Geschicht' zu überraschen. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Typisch Asimov 4. Februar 2006
Von Gert
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Selbst als großer Fan des 1992 verstorbenen Autors gefallen mir nicht alle Kurzgeschichten dieser Sammlung. Bezeichnend ist, das einige nicht einmal von seinem eigenen Magazin angenommen wurden.
Doch die Vorworte zu den einzelnen Stories, die zeigen, wie es zu den Geschichten kam, sind ein Genuß. Und der überwiegende Teil der Geschichten ist auch erstklassig und zeigt den knappen, präzisen und trockenen Stil Asimovs. Kurzweilige Unterhaltung, die einen animiert auch einfach mal zwischendurch während einer Bahnfahrt wieder einmal einen Asimov zu lesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Neues vom Altmeister 31. August 2005
Format:Taschenbuch
Das vorliegende Buch enthält 21 Science-Fiction-Erzählungen, von denen die meisten in den späten 70er bzw. frühen 80er Jahren entstanden sind. Interessant ist das Buch (neben den Geschichten) vorallem auch dadurch, das den Geschichten jeweils ausführlich eine Erläuterung vorgestellt ist, in der beschrieben wird, wie und warum die folgende Geschichte entstanden ist. So bekommt man einen interessanten Einblick in die Arbeitsweise des Autoren. Die einzelnen enthaltenen Geschichten sind bis auf wenige Ausnahmen sicherlich über dem Durchschnitt der gängigen SF-Literatur anzusiedeln und bewegen sich quer durch alle Bereiche der SF....
War diese Rezension für Sie hilfreich?
ARRAY(0xb1598204)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar