Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Wenn Eltern um ihr Baby trauern: Impulse für die Seelsorge - Modelle für Gottesdienste Taschenbuch – 2003

1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 14,95
1 gebraucht ab EUR 14,95

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T. Seipel am 30. Juni 2009
Drei Krankenhausseelsorgerinnen aus dem Raum Augsburg haben sich sehr intensiv mit dem Thema Fehl- und Todgeburt sowie Tod eines Kindes im ersten Lebensjahr auseinandergesetzt. Ihr Hauptaugenmerk liegt auf der Gestaltung eines Gottesdienstes. Sie haben Vorschläge für Tauffeiern, Segensfeiern, Beerdigungsfeiern und Gedenkgottesdienste ausgearbeitet. Ihre liebevollen Ideen und vollständige Ausarbeitungen sprechen von einem großen Erfahrungsschatz. Doch nicht nur die Gottesdienste machen das Buch so wertvoll. Es behandelt noch mehr Themen wie zum Beispiel die Begleitung von Trauernden oder die Gestaltung von Orten der Trauer. Außerdem beinhaltet es eine Fülle von Texten und Gebeten, die auch gut außerhalb von Gottesdiensten Anwendung finden können. Sehr informativ ist der Anhang. Dort werden Bestattungsmöglichkeiten (nach Bundesländern getrennt) und die Unterstützung von Geschwistern besprochen und er enthält viele nützliche Adressen.
Ich fand es bereichernd, es gelesen zu haben. Ich habe als Hebamme dadurch erkannt, was außerhalb des Kreißsaals alles möglich sein kann, um trauernden Eltern beizustehen. Die Gottesdienste haben mich so gerührt, dass ich hoffe, dass dieses Buch zu einem Standartwerk für Krankenhausseelsorger wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen