Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen
177
3,5 von 5 Sternen
Preis:11,09 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. November 2010
Ich habe dieses Entfeuchterkissen rein zufällig beim Stöbern hier entdeckt und sofort zugeschlagen. Ich fahre ein Coupe/Cabrio und gerade jetzt waren die Scheiben von innen ständig beschlagen. Ständig musste ich morgens vor dem Losfahren 1. die Heckscheibenheizung anstellen um freie Sicht zu bekommen und 2. waren vorne immer extreme Dehnübungen erforderlich, um die Frontscheibe mit einem Antibeschlagtuch (auch ein irriger Name)frei zu bekommen. Ich habe sehr kurze Arme und die Frontscheibe ist weit nach vorne gezogen - ein mühsames Unterfangen. Als ich das Kissen erhielt, habe ich es sofort ausgepackt, kurz die Anleitung gelesen ( Klebestreifen an den Klettbändern abziehen, beste Position zur Anbringung im Wagen suchen und anpappen)und das Teil dann links im Fußraum der Beifahrerseite positioniert. Etwas skeptisch öffnete ich am nächsten Morgen die Wagentür und - keine innen beschlagenen Scheiben. Auch der Innenraum kam mir nicht mehr so klamm vor. Ich kann dieses Entfeuchterkissen wärmstens empfehlen für alle, die Probleme mit innen beschlagenen Scheiben haben. Ich habe dieses Problem seit dem nicht mehr und kann mir jetzt den "Zwangssport" am Morgen sparen. Ich bin begeistert. Auch der Preis ist für diese Qualität super. Ob es auch gegen innen vereiste Scheiben hilft wird sich zeigen - ich bin da aber positiv eingestellt. Keine Feuchte, also auch kein Eis.....
0Kommentar| 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2010
Ich habe das oben genannte Produkt bei nem Kumpel mit bestellt.

Wie immer eine schnelle Lieferung. Merci

So nun zum Produkt.

Das Kissen ist relativ Schwer, hat auf der unter Seite 2 Klebestreifen, somit kann man es befestigen wenn man es wünscht. Das Klebeband endet an nem Klettverschluß das man es entfernen kann wenn man sein Kfz putzt oder es zum entfeuchten in die Mikro schmeißt oder auf die Heizung legt.

Mir kam nach der ersten Nacht das Auto viel trockener vor, als gewöhnlich. Ich hab das Kissen zwischen denn mittleren Luftdüsen plaziert, ohne es zu kleben. Durch die 2 runden Luftauslässen sitzt es perfekt ohne zu rutschen. Mir persönlich schien das der einzig logische Platzt.

Nach dem ersten Frost, war die Scheibe beschlagen wie eh und je. Das Produkt hat nicht's gebracht. Was mich sehr geärgert hat. Mir ist aber eingefallen, das Feuschtigkeit an dreckigen Scheiben eher haftet wie an sauberen Scheiben. Also habe ich alle Scheiben innen kräftig geputzt (nicht Raucher Kfz), und siehe da, keine beschlagenen Scheiben mehr. Man sollte auch nicht auf defrost stellen, weil dann kommt soviel Feuchtigkeit in denn Innenraum das da sKissen nicht hinter her kommt.

Also, einfach mal die Innen seite der Scheiben reinigen, dann klappt das auch mit dem Kissen. Ich kann es nur empfehlen, es ist für mich ein echter Segen. Jetzt ist es Morgen's nur noch Kratzen, denn Innenraum übernimmt das Kissen für mich.
0Kommentar| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2012
Nach einem Wassereinbruch ins Wageninnere durch eine defekte Türdichtung hatte ich auch nach der Reparatur das Problem, dass die Front- und Seitenscheibe auf der Seite des Wassereinbruchs von innen befroren waren. Dagegen ist jedes Scheibenkratzen ein Vergnügen, muss man doch hier dann eher warten, bis der Wagen warm genug ist, damit die Warmluft der Heizung den Beschlag auflöst.

Nach Prüfung verschiedener Lösungen habe ich mich für dieses Wenko-Kissen entschieden, zumal der Preis unschlagbar ist. Richtig geglaubt an eine Wirkung habe ich aber nicht. Kissen wurde mit Amazon zügig geliefert und von mir direkt ins Auto gelegt. Erster Tag Anwendung morgends kein großer Unterschied zu sehen, aber: Die Fußmatte auf der Fahrerseite, die am Abend zuvor noch vom Schnee auf den Schuhen nass war war trocken. Zweiter Tag Anwendung: Der Innenbeschlag auf Beifahrer und Fahrerseite war schon merklich dünner und bedeckte beide Scheiben nicht mehr vollständig. Dritter Tag: Ich komme zum Auto und die Scheiben sind von Innen komplett klar.

Wenn's nach mir ginge sollten die Fahrzeughersteller sowas serienmäßig einbauen. Wie gut das Erhitzen und Ausdünsten des Kissens funktioniert habe ich noch nicht probiert. Für die erstaunliche Wirkung gibt es aber von mir eine klare Kaufempfehlung und volle fünf Sterne.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 1. März 2016
Da die Meinungen zum Wenko Kissen sehr unterschiedlich ausfallen, wollte ich mir einmal selber ein Bild machen und kaufte mir 2 Wenko Auto-Entfeuchter bei Roller.
Diese sind identisch mit dem hier verkauften Produkt.

Das anthrazitfarbene Wenko-Kissen ist speziell für das Auto geeignet.
Es hat die Abmessungen von 33 x 3,5 x 17 Zentimetern und wiegt gut 1 Kilogramm.
Zwei Klettstreifen halten es in Position, womit den Anwender die Möglichkeit gegeben wird es zu platzieren wo man möchte.
Wirkstoff des Entfeuchters ist Bentonit mit dem Mineral Montmorillonit als Hauptbestandteil.
Bentonit hat die Eigenschaft, Wasser besonders gut aufzunehmen und dieses zu binden.
Das Kissen ist ungefähr 3 Monate verwendbar (je nach Luftfeuchte im Auto), danach wird es einfach auf der Heizung, Mikrowelle oder dem Backofen zu weiteren Verwendung getrocknet.
Ich bin mit dem Kissen sehr zufrieden, nach 2 Tagen war kein beschlagen der Scheibe mehr wahrzunehmen.
Es ist zu empfehlen vor Benutzung des Kissens die Scheiben innen sorgsam vom Schmutzfilm zu befreien, da dieser sonst den Beschlag fördert.
Gerade zum Winter hatte ich immer das Problem, das meine Innenscheiben einfroren.
Da dies in meinem Fall eindeutig an nassen Fußmatten lag, fixierte ich ein Kissen direkt im Fußraum und eines auf der Ablage.
Es dauerte 4 Tage bei gleichen Wetter Bedingungen, bis sich die Luftfeuchte im PKW normalisierte und die Scheiben nicht mehr einfroren.

Trocknung:
Auf der Heizung ca. 2-3 Stunden
In der Mikrowelle bei 900 Watt 10 Minuten
Im Backofen maximal 10 Minuten bei niedrigster Stufe

Fazit:
Je nach Größe des Autos empfiehlt es sich 2 Kissen zu benutzen.
Bis ein erster Effekt eintritt dauert es ca. 2-3 Tage.
Die Verarbeitung des Kissens ist sehr gut, leider halten aber die Klebestreifen nicht lange.
Das Kissen kann ohne Probleme nach dem Trocknen wieder verwendet werden, ich trocknete meine Kissen im Trockner .
Da die Kissen nicht nur Wasser anziehen sondern auch jede Menge Staub, ist es ratsam sie regelmäßig auszuklopfen.
Ein Wirkungsvolles Produkt welches aber ein Paar Tage benötigt bis erste Erfolge sichtbar sind.
review image review image review image review image review image review image
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2015
Wie viele habe auch ich im Winter das Proble mit innen zugefrorenen Scheiben. Auf Empfehlung einer Kollegin hin habe ich mir den WENKO Auto Entfeuchter gekauft. Nach ein paar Tagen mit Temperaturen unter dem Gefrierpunkt habe ich einen ersten Eindruck gewinnen können:
Der WENKO Auto Entfeuchter verhindert nicht vollständig das Zufrieren der Scheiben von innen, aber es ist besser geworden und das Gebläse bekommt die Scheiben innerhalb von wenigen MInuten frei. Im Vergleich zu vorher ist es eine eindeutige Verbesserung, daher 4 Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2015
habe das Teil eigentlich gekauft um das Beschlagen meiner Windschutzscheibe zu verhindern, leider hat es nicht wirklich den gewünschten Effekt gebracht den es sollte. Habe es direkt unter der Scheibe am Armaturenbrett Mittig angebracht was Optisch nicht sehr schön ist um die beste Wirkung zu erzielen, Fehlanzeige. Solange keine Sonne scheint beschlagen die Scheiben auch nicht wenn diese allerdings scheint beschlägt die Scheibe genauso wie vorher. Die Idee an sich war sicherlich gut aber die Umsetzung war es wohl weniger. Man sollte sich das Geld besser Sparen. Versand war aber trotzdem wie immer sehr gut und schnell, das Produkt eher weniger
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2015
Ich bin zufrieden.
Natürlich reicht nicht ein einziger Entfeuchter für das Auto - zumindest wenn es eine "Tropfsteinhöhle" ist.
Auch sollte man den Entfeuchter morgens (bei Tag) aus den Auto raus nehmen, da sonst die Feuchtigkeit (vorallem bei Sonneneinstrahlung) aus dem Entfeuchte wieder in die Luft abgegeben wird!
Ich hab zwei im Auto liegen, einen Hinten und einen bei der Frontscheibe.
Für Feuchtigkeit welche im Winter durch Schnee ins Auto getragen wird ausreichend - hab allerdings auch keine Familienkutsche ( wie z.B. Kombi bzw. Van).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2014
Der Autoentfeuchter hat gute Dienste geleistet: Mehr als einen ganzen Winter lang sorgte er auf dem Armaturenbrett dafür, daß die Scheiben innen nicht oder kaum vereisen. Auch in Frühjahr und Herbst ist die Funktion sehr gut, nasse Kleidung bringt dann kaum mehr beschlagene Frontscheiben.
Es geht zwar auch fast kostenlos mit einem Kilo trockenem, nicht staubendem Reis in einer Brötchentüte, aber das wäre unangenehm hell und spiegelnd in der Frontscheibe. Der schwarze Autoentfeuchter hingegen fällt kaum auf.

Nicht gefallen hat der schwarze Mineralstaub, der aus der Packung und teils in die Ventilation hineinrieselt. Nach dem Winter mußte viel weggeputzt werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2014
Ich habe mir für den Winter ein kleines etwas älteres Auto gekauft. Ohne den Autoentfeuchter musste ich ständig die Klimaanlage an machen, damit die Scheiben nicht ständig beschlagen, was auch nicht immer gut funktionierte und im Winter mit offenem Fenster zu fahren, damit man etwas sieht ist auch nicht das Wahre...dann hab ich diesen Autoentfeuchter auf Amazon gefunden und sofort gekauft. Ich habe ihn mit den beiliegenden Klebe/Klettstreifen am Amaturenbrett befestigt (es hält) und seit dem habe ich keine Probleme mehr mit einer beschlagenen Windschutzscheibe. Die Wirkung reicht leider nicht bis zu den hinteren Seitenfenstern und Heckscheibe, sodass ich mir noch einen für die Hutablage bestellen werde. Ich denke, dass mein Auto dann von beschlagenen Scheiben weitestgehend befreit sein wird.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2010
Gerade im feuchten Herbst ist es sicher notwendig, das Trockenpack öfters mal zu trocknen. Die Scheiben bleiben Innen Beschlagfrei und sollten auch nicht weiter vereisen. Wenn allerdings bei feuchtem Autoentfeuchter die Autoinnentemperatur steigt (Sonne), dann sind die Innenscheiben voll Beschlagen, weil die Feuchtigkeit nicht entweichen kann. Das heißt, auch im Winter immer mal das Fenster öffnen und Lüften.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)