Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

182 von 186 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Oktober 2011
Nachdem ich diese Duschecke jetzt 3 Monate in Gebrauch habe, schreibe ich hier meine Rezension von diesem Artikel. Der Aufbau mit den Stangen und das montieren der Körbe ist einfach. Wenn die Federspannung mit den schwarzen Distanzstücken richtig eingestellt ist, sitz die Duschecke auch richtig stramm in der Ecke und verutscht auch nicht. Aber...wenn Sie Ihre Dusch und Shampooprodukte in die Körbe stellen, wird das ganze Ding ein "Wackelteil". Es ist kaum möglich eine Flasche Shampoo aus einem Korb zu nehmen, ohne das direkt in einem anderen Korb etwas umfällt und "herunterkommt". So kann man wunderbar seine morgentlichen Reflexe trainieren und sich im Shampoodosen schnappen üben :). Das was mich aber am meisten stört ist die Tatsache, das die Körbe keinesfalls rostfrei sind. Nach gut 3 Monaten fangen die von unten in den Stangenverbindungen stark an zu rosten. Ich kann das Ding nicht empfehlen, und hoffe das mein Betrag zu diesem Artikel hilfreich war.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
32 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Wir haben das Teleskopregal als Ecklösung für unsere Badewanne gekauft und sind damit sehr zufrieden, obwohl das Regal nicht ganz herausforderungsfrei zu montieren war.

PRO
+ Abstellfläche gewinnen ohne dafür zu bohren - das war ehrlich gesagt auch unser Hauptkaufgrund.
+ Mit Hilfe einer kleinen Säge passt das Regal wirklich bei jeder Deckenhöhe (im Lieferumfang befinden sich kleine Gummistumpen, auf denen am Ende unterhalb der Endstange genau die Feder ruht, die das Regal zwischen Decke und Dusch-/Wannenrand unter Spannung hält. Wenn nötig, einfach eins der Zwischenrohre weglassen und einen der Plastikstumpen zusägen - fertig. Und die Dinger leisten keinen großen Widerstand.)
+ Die Ablagen bieten ausreichend Platz für zahlreiche Duschutensilien und sind in unserem Fall ziemlich stabil. Weiterhin bestehen sie aus Metallgitter, ergo steht in den Ablagen kein Wasser. Tip zur Stabilisierung: den Fuß der Haltestange etwas weiter von der Ecke entfernen als die Deckenhalterung, so dass das Regal minimal nach hinten geneigt steht.
+ Die Qualität von Material und Verarbeitung hat uns sehr überzeugt, auch wenn wir nach einigen der anderen Rezensionen doch eher misstrauisch waren. Von den drei Regalen, die wir uns überhaupt näher angesehen haben, war dieses mit Abstand das hochwertigste und stabilste.

CONTRA
- Für die rein bildliche Konstruktionsanleitung könnte Wenko sich mal ein Beispiel an den Aufbauanleitungen von IKEA nehmen. Das Teleskopregal zusammenzustecken ist jetzt nicht wirklich Gehirnchirurgie, aber es würde doch ein wenig helfen, wenn die Teile deutlich erkennbar abgebildet wären. Klappt aber auch so.
- Das Regal lässt sich wirklich stufenlos verstellen, und das auch ohne Metallsäge. Allerdings muss man gegebenenfalls mit der Länge der bereits erwähnten Plastikstumpen experimentieren. Wer also nicht bereit ist, selbst handwerklich tätig zu werden, ist bei diesem Regal vermutlich falsch.
- Die Ablagen sind unter Umständen nicht 100%ig gerade, und das Metallgeflecht aus dem sie bestehen ist genau so grob geflochten, dass einige Shampooflashen etwas instabil stehen und einem auch schon mal entgegenkommen, wenn man morgens im Tran mal etwas ungeschickter danach greift. Massenstapelung von Flaschen in den Ablagen ist also keine gute Idee, wenn man nicht auf Duschproduktlawinen auf die Füße steht. Damit konnten wir uns allerdings problemfrei arrangieren.
- andere Rezensionen erwähnen, dass die Verbindungsstellen zwischen den Metallstangen angefangen haben, zu rosten. Wir haben unser Regal jetzt seit über einem Jahr und konnten keine einzige Roststelle entdecken(EDIT 2014: Mittlerweile ist das Ding seit über drei Jahren im Einsatz, Roststellen haben wir immer noch keine. Das ist aber offensichtlich Glückssache.

FAZIT
Das Regal hat seine Schwächen, hat uns aber Preis-/Leistungstechnisch überzeugt, da die Nachteile für uns kein Problem darstellen. Ob jetzt die Ablagen und die Konstruktion gegen den Kauf sprechen oder ob sie einen - wie in unserem Fall - jetzt nicht unbedingt vor Euphorie vom Hocker hauen, aber doch zumindest gut tolerierbar sind, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
29 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. November 2011
Für unser neues Badezimmer sollte eine neue Ablage her,
da ich nicht Bohren wollte, entschied ich mich für ein ausziehbares Model.

Das Regal wird mit mehreren Elementen zusammengesteckt um die gewünschte Höhe zu erreichen.
Bei mir war es der Fall, das ich 1 Element absägen musste, damit es passt.
Dies fällt aber nicht auf und ist im inneren des Rohres.

Da bei der Beschreibung "rostfrei" stand, fiel mir die Entscheidung zu diesem Regel leicht.
Aber nun nach 3-4 Monaten fangen alle Körbe und die Stange das Rosten an
und es sieht überhaupt nicht mehr schick aus.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Januar 2011
Das Teleskop-Eckregal hat die versprochene Material-Qualität, ist aber eine absolute Fehlkonstruktion. Der Aufbau ist recht einfach. Die Ablagen werden auf der Stange über Platikmanschetten gezogen, die die Ablagen fixieren. Leider hängen die Ablagen damit nicht waagerecht und die abgestellten Utensilien, wie Shampoo- oder Duschgelflaschen, rutschen nach vorne. Die Ablagen haben nur einen minimalen Rand, so dass die Duschutensilien zwangsläufig in die Dusche fallen. Ein höherer Rand der Ablage könnte dies leicht verhindern. In der jetztigen Ausführung ist das Teleskop Duscheckregal nicht zu empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Januar 2011
Teleskop Eckregale für die Dusche sind eine feine Sache - sollte man meinen. Als Ersatz für unser 6 (!) Monate
altes Teleskop-Duschregal eines deutschen Discounters sollte nun was "besseres" her, denn: Für die Dusche war das Duschregal des Discounts nicht gemacht, weil: Es rostete! Edelstahl rostet nicht - hab ich gelernt. Darum habe ich dieses recht teure Regal aus "Edelstahl rostfrei" via Amazon bestellt. Den Test über die Eigentschaft "rostfrei" konnte dieses Regal leider nicht antreten, da es schlicht und ergreifend nicht in unsere Dusche mit ca. 230 cm Höhe vom Duschtassenboden bis zur Decke passt. Es liegen 5 schwarze Kunststoff-Stücke bei, mit denen sich der "Drücker" oben an die Decke justieren lassen soll (wenn man weniger Höhe braucht, lässt man x-Stück weg). Ich habe alle Varianten probiert: Geht nicht. Dann dachte ich, eines der Mittelrohre weglassen und oben alle 3,4 oder 5 rein: Resultat - Geht auch nicht! Ich dachte dann schon über meine Metallsäge nach ... leider habe ich mich dann noch an einem Duschkorb verletzt, da die Gummis zum Fixieren der Körbe gepresst werden müssen und "Mann" da schonmal abrutscht. Die Körbe sind übrigens eher "Ablagen", eine war ab Werk kaputt. Zum Glück gibt's ja Amazon! Also: Alles wieder eingepackt, Pflaster um den Finger geklebt, Retoure angefordert. Mein nächster Weg führt mich zum Bad-Fachgeschäft.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Das Eckregal wurde als Edelstahleckregal angepriesen.
Die Stange besteht jedoch aus plastikähnlichem Material.
Nicht gerade hochwertig und ziemlich instabil.
Wir haben es zurückgeschickt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. August 2013
Die Wenko Teleskop-Duschecke mit vier völlig variabel justierbaren Körben aus Metall ist praktikabel, wenn sie erstmal zwischen Boden und Decke verspannt ist. Lediglich der Abstand zwischen den parallelen Bodenstreben der vier Körbe müsste enger sein. Bei ca. 2 cm Abstand stehen kleine Flaschen bzw. Auf-Den-Kopf-Flaschen wackelig. Dafür 3 Sterne.

Der Zusammenbau war aber in meinem Fall eine Herausforderung.
Die Duschecke ist in meinem Bad in der Nische neben der Badewanne montiert, Höhe 174 cm.
Und diese Höhe stellte sich als echtes Problem heraus.
Die Montageanleitung ist eine einseitig bedruckte DIN A4 Seite und zeigt eine Packliste und drei Zeichnungen.
Zwei wie der Korb zu justieren ist und ein grobes Schema zum Zusammenbau, der auch auf der Verpackung ist.
Als Text gibt es in 14 Sprachen das Wort "Montageanleitung" und einen Satz zur Reinigung.

Die Teleskop-Duschecke besteht aus
einer Fussstange, einer Kopfstange und bis zu drei Zwischenstangen.
Die Verspannung übernimmt eine Feder mit ca. 5 cm Federweg, die in oberste Zwischenstange gesteckt wird.
Zur Höhenregulierung der Feder in der Zwischenstange können bis zu fünf Innenelemente vorher in die Zwischenstange gesteckt werden. Die Zwischenstangen haben unten eine Verjüngung zum ineinander Stecken.
Die Einstellung der Länge der Stange erfolgt also durch die Anzahl der Zwischenstangen (tatsächliche Länge ca. 56 cm) und den Innenelementen (ca. 8 cm). Die Fusstange ist 60 cm lang, Länge Kopfstange lässt sich jetzt nicht mehr ermitteln (siehe unten).

Warum auch immer gelangt es mir nicht, so eine Länge von 175 bis 180 cm (tatsächliche Höhe 174 cm plus max. 5 cm Federhub)
zu erreichen. Frustriert griff ich zur Säge und kürzte eine Zwischenstange, ein Innenelement und die Kopfstange.
Dann hatte ich 177 cm und die Stange sitzt fest zwischen Bodenkachel und Deckentapete.
Das Material ist verchromtes Metall, ähnlich wie bei einfachen Armaturen, nur wesentlich dünner. Sägen mit Metallsägeblatt ist nicht ohne. War eine Beschäftigung für einen verregneten Nachmittag.

Entweder habe ich die passende Kombination nicht gefunden, oder diese Stange ist in der Länge nicht völlig variabel und hat "tote" Längen. Da es keine echte Montageanleitung gibt und ich basteln muss, ein Stern gesamt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Dezember 2013
Das Produkt war anfangs gut und brauchbar. Es war in der Beschreibung mit Edelstahl
ausgeführt. Jedoch nach einiger Zeit begann das Regal zu rosten. Also meiner Ansicht
nach ist es völlig ungeeignet für das Badezimmer.
Die Beschreibung ist nicht richtig, weil es sich mit Sicherheit nicht um ein Edel-
stahl regal handelt. Es ist vielmehr ein ganz normales Stahlregal das verchromt
wurde. Also auch Qualitätsmäßig unter dem Durchschnitt. Qualität besteht entweder
aus Edelstahl oder aus verchromten Messing.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Januar 2013
Dieses Duschregal ist fürchterlich instabil und wackelig. Keine einzige Flasche bleibt stehen. Das einzig Positive ist der leichte Aufbau. Keine Kaufempfehlung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. September 2012
Habe zwei dieser Teleskopstangen gekauft. Vorsicht hier wird mit dem Label Rostfrei geworben, was in der Regel mit Edelstahl in Verbindung gebracht wird. Das Einzige was an dem Artikel Edelstahl ist, ist die Chromschicht. Die Körbe setzen alle schon Rost an. Der Artikel ist nur und auch noch schlecht verchromt. Würde ich nicht wieder kaufen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen