Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Weltweit bewerben auf Englisch: Musterbeispiele Anschreiben und Lebenslauf, Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch, Formulierungshilfen, länderspezifische Tips [Taschenbuch]

Klaus Schürmann , Suzanne Mullins
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert --  
Taschenbuch, 2003 --  

Kurzbeschreibung

2003
Mit dem Standardwerk bereiten Sie sich optimal auf das Bewerbungsverfahren für Job, Praktikum oder Studium im englischsprachigen Ausland vor.
Jetzt neu mit Tips und Tricks für Arbeitserlaubnis, Visa, Green-Card-Lotterie und Auswanderung sowie exclusiven Informationen für den Erhalt der Arbeitserlaubnis in den USA, Kanada, Südafrika, Australien und Neuseeland.
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Hinweise und Aktionen

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 224 Seiten
  • Verlag: Eichborn (2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3821838760
  • ISBN-13: 978-3821838762
  • Größe und/oder Gewicht: 18 x 12 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 494.640 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Wenn einer eine Reise tut, hat er viel zu erzählen. Dieser Satz gilt heute auf dem Jobmarkt in ganz besonderer Weise noch immer. Personalchefs fragen nach Erfahrungen, die ein Bewerber im Ausland gemacht hat: egal, ob als Student, Praktikant oder als Angestellter einer Firma. Solche Erfahrungen, ja oft schon die Bereitschaft, im Ausland zu arbeiten, werden als Zeichen für Offenheit und Kooperationsfähigkeit gewertet.

Wer sich also entschlossen hat, sein berufliches Glück in den USA, Australien oder in England zu suchen, der wird mit vielen Problemen konfrontiert: da gibt es neben den formalen Hürden wie Visa auch sprachliche und kulturelle Verständigungsschwierigkeiten. Englisch beherrschen ist eine Sache, sich erfolgreich im anglo-amerikanischen Raum zu bewerben, ist eine andere. Doch dazu will das Buch Weltweit bewerben auf Englisch verhelfen.

Das Buch geht den Weg von den Chancen auf den ausländischen Arbeitsmärkten über die Jobsuche und die detaillierte Darstellung der Bewerbungsschreiben bis zum Arbeitsvertrag. Übersichtlich, gut verständlich und mit vielen Musterbeispielen, Formulierungshilfen und Tipps wird man sehr gut auf alle Schritte der erfolgreichen Bewerbung vorbereitet. Neben den sprachlichen Hürden wird auf die kulturelle Differenz zwischen deutschen und anglo-amerikanischen Firmen eingegangen, die von höchster Bedeutung für das Gelingen der Jobsuche sind. Positiv sind auch die länderspezifischen Tipps hervorzuheben, die eine gezielte Vorbereitung der Bewerbung ermöglichen. Denn auch zwischen den USA und Großbritannien liegen oft sprachlich und kulturell Welten.

Fazit: Wer im Ausland ein Praktikum machen oder einen Job finden will und dabei Englisch als Sprache auserkoren hat, ist mit diesem handlichen Ratgeber sehr gut beraten. --Christian Frühwald -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Autorenkommentar

Viel Erfolg bei der englischen Bewerbung!!!
Aus meiner eigenen Erfahrung weiss ich wie schwer die ersten Schritte in Richtung Arbeitsaufenthalt im Ausland sind. Als ich für eine Zeit in London leben wollte fand ich Hilfe bei meiner Schwester, die schon mehrere Jahre in den USA lebte und bei Freunden die in London lebten. Ein Buch, dass mir bei den Bewerbungen half, gab es nicht und die waren eigentlich die grösste Hürde. Durch Trial und Error erreichte ich dennoch das gewünschte Ziel - eine feste Anstellung in London. In Gesprächen stellte sich heraus, das es fast allen in London ähnlich ergangen war. Zurück in Deutschland machte ich mich als Arbeitsvermittler, spezialisiert auf den anglo-amerikanischen Arbeitsmarkt, selbstständig. Auch hier stellte sich heraus, dass selbst hoch qualifizierte Mitarbeiter nicht um die Gepflogenheiten der englischsprachigen Arbeitswelt wussten. In einer sehr konstruktiven Zusammenarbeit mit einer englischsprachigen Kollegin, die alle im Buch enthaltenen englischen Beispiele auf Stil, Fehler und Inhalt überprüfte, entstand das vorliegende Werk. Gegliedert in drei Teile (Informationssuche, Bewerbunsgunterlagen und Vorstellungsgespräch) liegt der Schwerpunkt auf dem Erstellen der Bewerbungsunterlagen. Die grösste Hilfe für den Lesern ist sicherlich die grosse Vielzahl von Beispielen erfolgreicher deutscher Bewerbungen im anglo-amerikanischen Raum, welche man gut als eigene Kopiervorlage heranziehen kann. Daneben beinhaltet das Buch Formulierungshilfen und eine Unmenge von praktischer Tips aus meiner Arbeit als Arbeitsvermittler. Formatfragen werden genauso geklärt wie das Versenden u.v.m. Weiterhin sicherlich interessant sind die vielen Internetadressen und Tips für die Arbeitssuche und die Vorbereitung auf das Interview (sei es am Telefon oder Face to Face). Abschließend gehen wir noch auf den Arbeitsvertrag, die Konditionen und die Visaregelungen der einzelnen Länder ein. Die gute bis sehr gute Kritik der Presse bestätigt, das wir eine ganz passable Arbeit geleistet haben. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weltweit bewerben auf Englisch 10. März 2004
Format:Taschenbuch
Für einen Neuling auf diesem Gebiet half mir der Blick in "Weltweit bewerben auf Englisch" sehr weiter. Nicht nur die hilfreichen Adressen von web-Seiten bis hin zu Ansprechpartnern, sondern auch zahlreiche Beispiele zu dem "richtigen Bewerbungsschreiben" gestalten den ersten Schritt zur eigenen Auslandsbewerbung leichter. Das Buch ist übersichtlich gegliedert und gibt zusätzliche länderspezifische Tipps bezüglich Auslandsstudium, Sprachkursen, Arbeitsaufenthalten, Sommerjobs und Praktika usw. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Damit klappts! 15. März 2005
Format:Taschenbuch
Ich habe mich mit diesem Buch als Leitfaden für ein Auslandspraxissemester beworben. Und ich kann nur sagen: "Es hat funktioniert".
Die Inhalte des Buches geben einen weiten Überblick. Egal ob man sich als Praktikant, Angestellter oder Führungskraft bewerben will. Alle Gruppen werden bedient und finden Ansätze zu dein einzelnen Schreiben. Auch auf Unterschiede der einzelnen Kulturkreise wird hingewiesen.
Alles in allem ein wirklich super Buch!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Starthilfe 19. Dezember 2007
Format:Broschiert
Wenn Sie Neuling sind und sich ganz frisch mit dem Thema Auslandsbewerbungen" befassen, dann kann Ihnen das Buch eine erste gute Hilfe sein. Hilfreiche - vor aber umfangreiche - Adressen im [...] werden ebenso genannt, wie Ansprechpartner und diverse Beispiele bzgl. der richtigen Formulierung bei Anschreiben. Die erste Hürde ist somit leichter. Da im Arbeitsmarkt die Spezialisierung zunimmt ist es nur verständlich, dass nun auch Ratgeber in Buchform erscheinen, die sich den Themen im Detail widmen. Denn es zeigt sich immer wieder, je näher man am Thema ist, desto größer und wahrscheinlicher ist der Erfolg.

Klaus Schürmann und Suzanne Mullins beleuchten das Thema im Detail und empfehlen Strategien. Diese klingen zumindest logisch und erfolgsversprechend. Sicherlich muss jeder einzelne für sich selbst den Weg noch erarbeiten. Die feinen Unterscheide sollten hier auch nicht außer Acht gelassen werden.

Die Inhalte des Buches geben einen weiten Überblick und öffnen den Blickwinkel auf diverses. Egal ob man sich als Praktikant, Angestellter oder aber auch im Management bewerben will; alle Gruppen finden dort gute Ansätze und Informationen. Besonders angenehm ist der Aufbau bzgl. der möglichen Chancen im Ausland - über die Jobsuche zur Bewerbung, dem Vorstellungsgespräch und dem endgültigen Arbeitsvertrag. Länderspezifische Tipps zu Auslandsstudien und Auslandssprachkursen sind ebenso vorhanden wie Regelungen zu Arbeitsaufenthalten, z. B. bei Praktika oder Saisonjob. Auch auf die kleinen Unterschiede bei englischsprachigen Ländern wird hingewiesen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr hilfreich, aber nicht penibel genug 8. Dezember 2008
Format:Broschiert
Habe das Buch aufgrund der Empfehlungen hier gekauft. Bereut habe ich es nicht. Für Einsteiger wird es allerdings nicht ausreichen. Es gibt zwar einen guten Gesamtüberblick, ist aber nicht penibel genug. So wird z.B. davor gewarnt, dass ein Industriekaufmann nicht mit "industrial clerk" zu übersetzen ist, aber eine Lösung wird nicht angeboten. Lediglich der Tipp, Dinge zu beschreiben statt stur zu übersetzen ist vorhanden. Hier ist also viel Eigeninitiative gefragt - was nicht unbedingt schlecht ist. Dennoch gibt das Buch wertvolle Hinweise zu den genannten Ländern, Form, Abkürzungen, Notensystemen, Ausbildungsbegriffen, Übersetzungen, Formulierungen und Redewendungen. Die Muster für CV/Resume und Cover Letter sind ebenfalls sehr hilfreich, können aber nicht voll überzeugen. Hier sind -wenn auch nicht bei allen- zu viele Formfehler drin, die den Empfehlungen aus dem Text widersprechen (z.B. Seitenzahlen auf dem CV angeben). Mit entsprechender Wachsamkeit dennoch ein gutes Buch für Fortgeschrittene. Auf Online-Bewerbungen wird eingegangen - trotz der Qualität der Beiträge scheint hier der letzte Stand in Sachen Internet noch nicht bei den Autoren angekommen zu sein. Dass man die virtuellen Unterlagen als pdf verschickt halte ich für unausweichlich!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
30 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sie brauchen mehr als nur dieses eine Buch !! 23. März 2000
Format:Broschiert
Wenn Sie sich in einem englisch-sprachigen Land wie U.K., oder Ausralien, USA, Canada oder in einem anderen Land jedoch mit einer Bewerbung in englischer Sprache bewerben wollen, dann kaufen Sie sich am besten deren landeseigene Autoren, die Bücher geschrieben haben 'Wie setzt man einen résumé auf?' und wie cover letters. - Mir persönlich haben ausgezeichnet gefallen: "Asher's Bible of Executive résumés" von Donald Asher, "Professional Resumes for Executives, Managers and Other Administrators - A New Gallery of Best Resumes by Professional Resume Writers" von David F. Noble. - Das Buch von Asher geht mehr auf das Inhaltliche eines resumes ein, während Noble mehr auf die äußere Form/ das Layout eingeht. Beide sind m.E. die besten für den US-Markt.Sie enthalten eine Menge exzellent Muster-resumes für die verschiedensten Berufe, und in unterschiedlichem Layout. - Sie finden diese Bücher in den US-Titeln bei Amazon.de.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Ein wichtiges Tool zur weltweiten Bewerbung
Das Buch gibt eher einen Überblick über die vorliegende Thematik, anstelle genauer und detaillierter Ausarbeitung. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Februar 2011 von flying-dolphin_9500
5.0 von 5 Sternen Sehr informativ
Das Buch hat mir einige sehr gute Redewendungen für meine Bewerbungen geliefert ohne dass ich sie grossartig umbauen musste. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. Juni 2009 von Philbert
3.0 von 5 Sternen Geht nicht genug in die Tiefe
Das Buch verschafft zwar einen guten Gesamtueberblick, geht aber zu wenig darauf ein, wie man seine "achievements" innerhalb eines Lebenslaufs am besten an den Mann bringt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. November 2008 von Stefanie Medrow
3.0 von 5 Sternen Aktualität eingebüsst
Die Spezialisierung nimmt auch bei den Bewerbungsratgebern zu. Und das ist gut so. Denn je zielgruppenspezifischer das Vorgehen bei der Stellensuche angepackt ist, desto... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. Mai 2003 von Fuchs Werner Dr
5.0 von 5 Sternen sehr hilfreich
Dieses Buch gibt eine Menge Tipps fuer eine erfolgreiche Bewerbung! Es wird auf die feinen Unterschiede der englischsprachigen Länder und auf die Bewerbung per Internet... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Juni 2002 von Andreas Burner
5.0 von 5 Sternen Sehr hilfreicher Ratgeber
Wer sich mit dem im Buch angesprochenen Thema befassen will und/oder muß, sollte auf jeden Fall vorher in dieses Buch hineingeschaut haben! Hat mir sehr geholfen!
Am 28. April 2000 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar