oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
PlanetCaro In den Einkaufswagen
EUR 2,98
Verso29 In den Einkaufswagen
EUR 2,98
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 9,68
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

(Welt) All inklusive

Kad Merad , Olivier Barroux , Eric Lartigau    Freigegeben ab 6 Jahren   DVD
3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 2,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch Tradinio und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 28. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.

  • Restposten! - Jetzt zugreifen solange Vorrat reicht! Mehr Restposten.


Wird oft zusammen gekauft

(Welt) All inklusive + Safari + Nix zu verhaften
Preis für alle drei: EUR 16,39

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Safari EUR 4,44
  • Nix zu verhaften EUR 8,97

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Kad Merad, Olivier Barroux, Marina Foïs, Guillaume Canet, André Dussollier
  • Regisseur(e): Eric Lartigau
  • Komponist: Erwann Kermorvant
  • Künstler: Sylvie Olivé, Cyril Colbeau-Justin, Marie-Laure Lasson, Pierre-Jacques Bénichou, Reynald Bertrand, Régis Blondeau, Jean-Baptiste Dupont, Julien Rappeneau
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Französisch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Euro Video
  • Erscheinungstermin: 14. April 2011
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 89 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B004MUHT62
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 72.873 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

VideoMarkt

Dem erfolglosen Schauspieler Stephane ist gerade erst die Frau davon gelaufen, als er im Rubbel-Lotto den großen Preis gewinnt und als einer von insgesamt zwei französischen Zivilisten mit der nächsten europäischen Space Shuttle Mission ins All fliegen darf. Colonel Beaulieu hat Jahre gebraucht, um Astronaut zu werden, hasst Publicity-Aktionen innig und lässt nicht unversucht, Stephane zu diskreditieren. Der jedoch bewährt sich gegen alle Erwartungen erst in der Ausbildung, dann in der Praxis, und schließlich gegen einen Saboteur in den eigenen Reihen.

Video.de

Jetzt machen die Franzosen denen in Hollywood auch noch auf der Ebene der Weltraumabenteuer Konkurrenz und lassen es sich dabei nicht nehmen, satirische Seitenhiebe auszuteilen auf große Kollegen von "Armageddon" bis "2001". Kad Merad aus "Willkommen bei den Sch'tis" spielt einmal mehr einen sympathischen Loser im freien Fall nach oben und rettet den Tag als Actionheld wider Willen in dieser humoristisch zwischen Klamauk und feiner Beobachtung schwankenden, hübsch ausgestatteten und auch angemessen effektvollen SF-Komödie.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Solide frankophile Unterhaltung 15. März 2012
Von DGP
Verifizierter Kauf
Welt(All) inklusive überrascht schon in der 2. Minute in der ein Schaf einen Helikopter steuert - im Jahr 2030. Damit muss man klarkommen. Der Film ist eine Persiflage auf das SF Genre z.B auf ALIEN, nur dass das Monster hier ein Truthan auf Steroiden ist, dann gibt es noch viele weitere Anspielungen auf Star Wars usw. Galaxy Quest machte das charmanter. Nicht gespart wurde bei den Bauten, die schauen klasse aus und waren sicher nicht billig.

Alles in allem ein französischer Film mit SF-Einschlag mit Einigem zum Lachen, aber kein Schenkelklopfer und auch die Liebe kommt nicht zu kurz. Die Story ist schräg aber für kleines Geld OK - in eine SF Sammlung muss er jedoch nicht zwangsläufig rein.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schmunzelhumor 18. April 2014
Der Film ist eine typische französische Komödie, jedoch ohne hektischen Slapstick (was ich sehr angenehm fand). Die Story ist etwas eigenwillig, aber durchaus unterhaltsam und amüsant. Die diversen Gags basieren mehr auf Sprachwitz und der Vorstellung absurder Ideen (z.B. 1969 betrat der erste Mensch den Mond, 2030 wird der erste Mann – natürlich ein Franzose – die Sonne betreten).
Daher ist er wohl für Kinder etwas langatmig und z.T. wohl auch schwieriger zu verstehen, und eher für Erwachsene geeignet.

Fazit:
(WELT)ALL INKLUSIVE ist weder eine Lachkanone, noch eine super spannende SF-Geschichte. Er ist für (frankophile) Erwachsene aber durch aus eine amüsante Schmunzel-Unterhaltung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Weder Fisch noch Fleisch 20. März 2012
Von D. Banick VINE-PRODUKTTESTER
Verifizierter Kauf
Ein ärgerlicher Film, der zwar durch Ausstattung glänzt, doch so platt, schmalgeistig und uninspiriert daherflimmert, dass man das Ende herbeisehnt oder schon lange vorher aufgibt.

Worum geht's? Ein Tunichtgut und Versager von einem Vater, der seiner Frau vorlügt, ein Schauspieler zu sein, wird von seiner Gattin enttarnt, zur Rede gestellt und verlassen. Das Kind nimmt sie gleich mit. Der Vater entdeckt kurz nach dem Auszug der beiden einen Brief - von seinem Sohn - mit einem Ticket darin und hat Glück: er rubbelt sich einen Flug ins All. Die Tests besteht er zwar ob seiner Schlappheit und Duseligkeit nicht, doch eine Unterredung mit seinem Sohnemann weckt den Eifer in ihm, sich für das Programm zu qualifizieren, ... und er packt es tatsächlich.

Der Film scheitert an billigem Klamauk, der nur selten zündet. Nein, den Anspruch, satirisch zu sein, hat der Film nicht. Der Klamauk ist für eine Persiflage oder Komödie zu "blöd", und er kippt auch nicht wollüstig ins Abstruse à la "Die nackte Kanone", was - konsequent ausgeführt - sicherlich zu besseren Ergebnissen führen würde. Den Spagat zwischen Ernsthaftigkeit und Blödelei schafft der Film mit seinem Ensemble meines Erachtens zu keinem Zeitpunkt. Man fühlt sich einfach nur veralbert! Die Story ist für einen unterhaltsamen Film zu simpel, die komödiantischen Einsprengsel lasch und mehr ärgerlich als witzig.

Das geht schon mit der ersten Szene los. Es erscheint eine Zeitangabe (man befindet sich in naher Zukunft). Ein französischer Astronaut ist in einem Helikopter unterwegs, um ein Interview zu geben, der Pilot erweist sich als eine menschenähnliche Gestalt mit einem richtigen Schafskopf(!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Man muß diese Art von Humor mögen 13. September 2011
Verifizierter Kauf
dann kommt man mit dem Film prima zurecht. Ich bin ein großer Fan der Originalausstrahlung von "Die Besucher" mit Jean Reno. Der Humor ist dort in etwa der selbe. Die Handlung ist sehr sarkastisch angehaucht, gleitet nie wirklich in Slapstick ab, und auch das vorhersehbare Ende amüsiert.
Für alle Freunde des französischen Humors sehr zu empfehlen. Ein Stern Abzug nur, weil ich ein Mindestmaß an Spannung erwartet hätte. Ansonsten klare Empfehlung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Noch nicht gesehen. Wird bestimmt interessant. 29. November 2012
Verifizierter Kauf
D i e e i n f a c h e M e t h o d e . . .
Sic est
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar