Welcome To My Nightmare
 
Größeres Bild
 

Welcome To My Nightmare

21. Juni 2013

EUR 9,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Gratis MP3-Song: Westernhagen mit "Schweigen ist feige(live)"
Nur für kurze Zeit: Ergattern Sie jetzt den Song Schweigen ist feige (live) kostenlos und in voller Länge.
  Song
Länge
Beliebtheit  
1
Welcome To My Nightmare (Single Version)
2:46
2
Devil's Food
3:35
3
The Black Widow
3:37
4
Some Folks
4:17
5
Only Women Bleed
3:30
6
Department Of Youth
3:16
7
Cold Ethyl
2:56
8
Years Ago
2:51
9
Steven
5:46
10
The Awakening
2:31
11
Escape
3:27

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 27. Dezember 1977
  • Erscheinungstermin: 27. Dezember 1977
  • Label: Atlantic Records
  • Copyright: 1975 Atlantic Recording Corporation
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 38:32
  • Genres:
  • ASIN: B00DKAWT10
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 88.762 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Grandioser zweiter teil der remasters-serie!! 27. März 2002
Format:Audio CD
um eins gleich vorweg zu nehmen: wer glaubt, dass sich diese "digitally-remastered" scheibe auf dem gleichen niveau befindet wie das letztjährlich veröffentlichte "billion $ babies", der wird enttäscht sein. denn im gegensatz zu B$B handelt es sich hier nur um eine einfache cd, welche nur drei bonus tracks aufweist, während B$B eine gesamte cd für bonustracks beinhaltete. nichtsdestotrotz ist "welcome to my nightmare", einer der kreativen höhepunkte von zeremonienmeister alice cooper, gespickt mit vielen klassikern, die auch heute noch zum bestandteil seiner show gehören ("only women bleed", "devils food/black widow" sowie "department of youth"). zwischendurch songs, die weniger bekannt geworden sind, die aber trotzdem zum feinsten gehören, was cooper je aufgenommen hat: "years ago", "steven" und "the awakening", eine kleine, aber feine trilogie, die auch heute, 30 jahre nach ihrem erscheinen noch gänsehautfeeling erzeugt. als bonustrack hört man "devil's food", "cold ethyl" und "the awakening" in alternativen versionen (aus dem '75er nightmare tv-special), hier überbieten vor allem devil's food und the awakening die ursprünglichen versionen locker. alles in allem nicht so wie luxoriös wie "B$B remastered" aber dennoch sehr zu empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Wiedergeburt einer Legende 29. Oktober 2006
Format:DVD-Audio
Das auf einen weltweiten Chartbreaker folgende Album ist oft weniger erfolgreich und sorgt nicht selten für Stunk in der Band. So war es auch für Alice Cooper mit "Muscle Of Love". Nachdem "Billion Dollar Babies" sämtliche Rekorde gebrochen hatte, konnte "Muscle..", obwohl keineswegs schlecht, nur verlieren. Die Band befand sich nun am Scheideweg. Während die Instumental-Abteilung die weniger schillernde "Muscle Of Love"-Ausrichtung weiter verfolgen wollte, hatte Sänger Alice die Absicht, in puncto Show und Theatralik sogar noch einiges drauf zu legen. Durch den unausweichlichen Band-Split konnte Alice seine Vorstellungen als alleiniger Chef im Ring ungehindert umsetzen. "Welcome To My Nightmare" war sein erstes Konzept-Album, jeder Song stellt einen Teil seines Alptraums dar. Obwohl der Hörer sich zu jedem Stück oberflächlich wunderbar gruseln kann, gehen die Texte teilweise auch ins sozialkritische (Only Women Bleed und The Awakening)und ins selbstkritische/selbstironische (bei Cold Ethyl). Das Konzept des Albums geht also in zweierlei Richtung auf und auch die musikalische Umsetzung lässt nichts zu wünschen übrig. Bei "Devils Food" rollt dem Rezensenten immer mal wieder ein Freudentränchen über die Wangen, gefolgt von der meterdicken Gänsehaut bei "Years Ago" und "Steven".

"Welcome To My Nightmare" brachte den Schock-Rocker Alice Cooper zurück und zementierte seinen Ruf als das gekrönte Haupt dieser nach wie vor populären Spielart des Hard Rock nachhaltig. Ein Klasse-Album, zeitlos und wichtig für Alice selbst, ebenso wie für zig Musiker, die in den 80ern für Furore sorgten. Beispielhaft seien hier nur mal Slash und Dee Snider genannt. Kaufempfehlung!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Toshé TOP 500 REZENSENT
Format:Audio CD
Alice Cooper ist wahnsinnig. Alice Cooper ist genial!
Sein Schockrock Konzept hat er dieses Mal in eine Klangwelt eingebettet, dass man sich fragt, wo man lernen kann, so wundervoll schizophren zu werden. Wir müssen uns vermutlich mit seinen Alben begnügen um es herauszufinden, aber das ist auch ok.
Alleine die ersten Töne klingen so fremdartig harmonisch und schön, dass man zuerst meint, man hätte eine Fehlpressung erworben. Aber nein, das ist wirklich die Stimme. "Welcome to my Nightmare" ist ein unglaublicher Song! Diese Mischung, diese Zutaten, diese Doppelbödigkeit! Man merkt, dass hier ein ganz großer Meister am Werk ist. Sicherlich hatte Produzent Bob Ezrin auch seine Anteile daran, aber wie auch immer, hier wurde Alchemie erschaffen.
Sicherlich klingt das Ganze, über große Teile, mehr nach bizarrem Showbiz als nach der absoluten Rockhärte, aber wenn man alle Schubladen außen vor läßt, bleibt einfach ein individuelles und sehr starkes Meisterwerk, welches auch die Zeit und Moden gut überdauert hat.
Die Vielseitigkeit und Detailversessenheit, hier, sind in der Lage auch die anspruchvollsten Ohren völlig zu beglücken. Wer sich dafür öffnen kann, kriegt hier die volle Sättigung!
Und es stimmt: Ein wenig meint man, die Backingband sei eine dunkle Ausgabe von Queen.

Prädikat: Sehr wertvoll!

Gruß und viel Freude damit!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Album ist Alice at his best! 20. März 2002
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Kurz nach dem Split der Alice-Cooper-Group startete Frontmann Alice Cooper seine Solokarriere mit diesem Album, das schon beim Hören den hohen Showfaktor aufzeigt. "Welcome To My Nightmare" ist definitiv DAS Alice-Soloalbum - ein Klassiker. Auch die dazugehörige Show ist legendär. Trotz unzähliger Versuche, den Meister zu kopieren, bleibt er unerreicht.
Jetzt liegt dieses Wahnsinnsalbum in einer neuen, digital remastered Version vor. Neben dem kraftvolleren Sound wurden auch 3 alternative Versionen der Tracks "Devils Food", "Cold Ethyl" und "The Awakening" draufgepackt, die durchaus ihren Reiz haben. Das Booklet zeigt auf, dass die Aufnahmen aus dem ABC-TV-Special "The Nightmare" (Erstsendung: 25.4.75) stammen - genial dabei die zusätzlichen Sprechparts von Vincent Price bei "The Awakening (alternate take)" (auf dem regulären Album nur bei "Devil's Food" zu hören).
Fazit: jeder Alice-Fan muß sich diese neue Version zulegen - klar. Aber auch "Neuentdecker" sollten sich "Welcome To My Nightmare" als Startpunkt von Alice' Solokarriere unbedingt besorgen - wenn möglich am besten gleich in dieser neuen Version. Ein Album voller genialer Klassiker. Kaufen. Oder wie sagt Alice: Welcome to my nightmare - I think you're gonna like it!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Vorhang auf für einen famosen Albtraum
Alice Cooper – Welcome to my Nightmare (1975)

Alice ist zurück, mit neuer Band und größenwahnsinnigen Plänen, großartig durchkomponiert und... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Jan Tausendsacher veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der wahre Albtraum
Wenn es eine Platte gibt, die einen amerikanischen Vorstadt-Albtraum in den sonnigen, schlaghosenbewanderten 70ern beschreibt, dann diese. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Jens Pucki veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein grandioses Werk, gehört zu meinen All-Time-Favourites
Das Album lief in den 80ern bei meinem Freunden auf und ab. Erst jetzt erwarb ich mir die Remaster-Version, und das war längst Zeit. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Estefan333 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wunderschöne Grusel Oper
Aufmerksam wurde ich auf dieses Glanzstück aus Coopers Karriere beschämenderweise erst durch den 2011 erschienenen Nachfolger "Welcome 2 my Nightmare". Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Platin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das beste Album!!!!!
Hat die Alice Cooper Band schon irre vorgelegt,hier ist der Hammer!!Das Titelstück,The Black Widow,Steven,Cold Ethyl ,Escape........ Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. Februar 2012 von Klaus Beni
3.0 von 5 Sternen Das erste Soloalbum
(1975) Was war man doch auf das neue Alice Cooper Album gespannt. Man wusste zwar, daß die alte Band sich aufgelöst hatte, mehr aber auch nicht. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. Juli 2006 von G.B.
5.0 von 5 Sternen Der erste Cooper Klassiker !
Ich bin kein Alice Cooper Fan (dazu kenne ich seine Sachen viel zu wenig), aber diese CD ist genial. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. November 2000 von Metallian
5.0 von 5 Sternen Das beste Album von Alice
Als sich Alice von seiner Gruppe trennte, hat niemand daran Gedacht, dass er noch weiter gute Musik macht. Lesen Sie weiter...
Am 26. August 2000 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden

ARRAY(0xa76c2984)