• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Welchen Sinn macht Depres... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Welchen Sinn macht Depression?: Ein integrativer Ansatz Taschenbuch – 2. Mai 2006


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 0,86
64 neu ab EUR 9,99 22 gebraucht ab EUR 0,86

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Welchen Sinn macht Depression?: Ein integrativer Ansatz + Die Sprache der Seele verstehen: Die Wüstenväter als Therapeuten (HERDER spektrum) + Seelenhunger (HERDER spektrum)
Preis für alle drei: EUR 28,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 272 Seiten
  • Verlag: rororo; Auflage: 6 (2. Mai 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499620162
  • ISBN-13: 978-3499620164
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12,4 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 161.205 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Daniel Hell, 1944 geboren, studierte in Basel und Zürich Medizin. Nach einer Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie leitete er als Chefarzt die ambulanten und stationären Dienste des Psychiatriezentrums Schaffhausen. Seit 1991 ist er Ordinarius für klinische Psychiatrie an der Unvierstität Zürich und Klinikdirektor an der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich. Einen wissenschaftlichen Schwerpunkt seiner Forschungs- und Lehrtätigkeit bilden die depressiven Erkrankungen. Er veröffentlichte mehrere Fach- und Sachbücher.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

154 von 162 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 1. April 1999
Format: Taschenbuch
Daniel Hell befasst sich mit Depressionen aus einem integrativen Ansatz heraus. Das bedeutet, dass er hier nicht den Defekt im Vordergrund sieht, sondern den Sinn im Leben des einzelnen an einer Depression Leidenden. Hierbei geht er teilweise auch auf medizinische, biologische, psychologische und soziale Aspekte ein, jedoch steht die Biographie des Einzelnen im Vordergrund. Ein packendes, rundum gelungenes Buch, das mir eine grosse Hilfe war und anderen vielleicht noch sein kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
134 von 142 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 1. September 2002
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Daniel Hell untersucht verschiedene Symptome der Depression (z.B. Schlafstörungen, Nervosität, Lähmung, Auswirkungen auf soziale Beziehungen) und setzt sie miteinander in Bezug. Er zieht wissenschaftliche Studien, Vergleiche mit der Tierwelt und Erkenntnisse anderer Wissenschaftler heran, um Erklärungsmöglichkeiten für die Depression zu finden.
Mir hat dieses Buch geholfen, meine Symptome der Depression zusammenhängend zu sehen und die Funktion der Depression für mich zu erkennen.
Ich kann das Buch jedem empfehlen, der - aus welchem Grund auch immer - die Depression Verstehen lernen möchte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kankin Gawain TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 5. Februar 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist ein Glücksfall für alle von Depression betroffenen wie auch für Angehörige, die fundierte und leicht verständliche Informationen über jene Krankheit suchen, die ihre Liebsten im Griff hält.
Hell schreibt mit der Klarheit und Übersicht, die jenen Menschen zu eigen ist, die sich durch langjährige eigene Anschauung (in diesem Fall als Psychiater), echte Expertise erworben haben. Dabei sind seine Betrachtungen von einer tiefen Sympathie und Menschlichkeit getragen, die wohl auch im christlichen Selbstverständnis des Autors wurzeln. Hier schreibt jemand, der Menschen, auch in ihrer tiefsten Not, nicht abschreibt, nicht aufgibt, und der aus seiner Praxis und Erfahrung auch dort noch Hoffnung erblicken kann, wo die Betroffenen aus ihrer Innensicht, dies, verständlicherweise, nicht mehr können.
Natürlich kann ein Buch eine Therapie nicht ersetzen. Aber sich über seine Krankheit kundig zu machen, gehört auf jeden Fall in einen Heilungsprozess mit hinein - nicht nur weil das Wissen über die eigene Krankheit ein klein wenig jene "erlernte Hilflosigkeit" durchbricht, welche die Verhaltenstherapie als eine der Ursachen der Depression ansieht; Das Wissen von der eigenen Krankheit kann helfen, jenes verflixte "Leiden am Leiden" zu überwinden, das die depressive Negativspirale noch umso weiter, umso tiefer dreht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
50 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Karin Strauss am 21. November 2007
Format: Taschenbuch
Daniel Hell veranschaulicht sehr deutlich das Erscheinungsbild der Depression, wie sich der Betroffene innerlich und äußerlich fühlt.
Während meiner schwersten Zeit in der tiefen Depression war ich nicht in der Lage, das Buch zu lesen. Später hat es mir sehr geholfen zu erkennen, daß ich wirklich krank war.
Und auch die Suche nach dem Sinn derartigen Leidens hat viel dazu beigetragen, daß ich die Geduld aufbrachte und weiter aufbringe, meinen ureigenen Weg zu finden und zu gehen.

Danke Daniel Hell
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von FS am 4. November 2011
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich bin von einem burnout betroffen und habe mir deshalb dieses Buch bei A bestellt - auch wg. der guten 5***** Rezensionen.
Der INHALT ist gut lesbar, nicht zu wissenschaftlich, aber der Titel SINN passt nicht mit dem Inhalt des Buches zusammen, der Titel müsste eher heissen die "Hintergründe und Zusammenhänge von Depression" - denn dies wird in dem Buch gut dargestellt.
Lesezeit etwa 4-5h, absolut empfehlenswert für Betroffene und Interessierte
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Luigi am 31. Oktober 2008
Format: Taschenbuch
Es ist ein sehr sachliches Buch. Nicht ganz leicht zum lesen. (wenn man depressiv ist). Im ganzen kann ich es empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen