Kunden diskutieren > Forum: Feuchtgebiete

Welchem Genre ist Feuchtgebiete zuzuordnen?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-9 von 9 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.07.2010 10:29:10 GMT+02:00
Iwaki-san meint:
Ich suche schon seit längerer Zeit nach der "offiziellen" Genrebezeichnung für Feuchtgebiete, doch das ist gar nicht so leicht. In welches Genre passt es am besten? Erotik? Liebe? Humor? Erzählung? Oder etwas ganz anderes ...?

Veröffentlicht am 02.08.2010 21:35:32 GMT+02:00
DirtyHarry meint:
ich würde sagen Ekel-Schocker (gibts das schon als Genre?.. wenn nicht dann jetzt!

Veröffentlicht am 27.09.2010 11:26:15 GMT+02:00
VielLeser meint:
Für mich ist es eindeutig ein Psychodrama. Sieht denn hier keiner die wirkliche Geschichte ??? Schaut doch mal vorbei an den, zugegeben stellenweise ekeligen Detailschilderungen der Helen. Sie ist eine psychisch gestörte junge Frau ohne Zukunft. Das Buch war für mich sehr erschütternd und das nicht wegen der vieldiskutierten "Ekelszenen".
DiK

Veröffentlicht am 24.12.2010 18:44:06 GMT+01:00
Pete McCool meint:
Ist "Schund" ein Genre?

Veröffentlicht am 31.01.2011 18:39:45 GMT+01:00
Sicher ist Schund ein Genre, und vermutlich das Grösste! Goethes Leiden des jungen Werthers sind schon es nicht (die fand ich zum Gähnen) , aber thematsich wohl in derselben Ecke, 'Pubertärliteratur'. Der grosse Schmerz der Jugend beim Heranwachsen. für einmal nicht im Kopf oder im Herzen, sondern in tieferen Regionen ausgetragen. Als grosses Psychodrama sehe ich das Buch nicht. Die Propagandistin hat zwar ein unverklemmtes Verhältnis zu ihrem Anus, leider aber auch den IQ einer Erbse. Wer sich gerne ekelt, der sollte besser Elfriede Jelinek lesen.

Veröffentlicht am 14.06.2011 18:44:31 GMT+02:00
B. Neher meint:
ich denke man könnte das dem genre Popliteratur zuordnen.... sex, tabus, ekel, drogen... passt fast alles XD

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.01.2013 07:49:39 GMT+01:00
DidiSt meint:
Für mich ist klar: Es ist ein Emetikum!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.04.2013 18:21:08 GMT+02:00
Peinlichkeiten!
oder
Bücher, die die Welt NICHT braucht!
oder
Mega-Schund
oder
Ü-Literatur

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.04.2013 13:39:47 GMT+02:00
Kito meint:
Ach bitte! Man kann da auch viel zu viel hineininterpretieren! Selbst Frau Roche wird sich dabei nicht so viel gedacht haben, wie Sie jetzt gerade. Das einzig Erschütternde daran ist, dass es verlegt wurde.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Diskussion:  Forum: Feuchtgebiete
Teilnehmer:  9
Beiträge insgesamt:  9
Erster Beitrag:  09.07.2010
Jüngster Beitrag:  17.04.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 3 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Feuchtgebiete
Feuchtgebiete von Charlotte Roche (Taschenbuch - 2011)
2.4 von 5 Sternen   (2.295)