Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Weitwanderatlas Deutschland [Gebundene Ausgabe]

Bernhard Pollmann
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe
  • Verlag: Bruckmann (2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 376543602X
  • ISBN-13: 978-3765436024
  • Größe und/oder Gewicht: 29,9 x 20,5 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 479.208 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Die Wander-Route 91 ist in ihrem kompletten Umfang wahrlich nichts für Anfänger -- und steht wohl allein deshalb nicht zu Beginn des Buches. 1.900 Kilometer sind es nämlich auf dem Europäischen Fernwanderweg No. 1 von Flensburg nach Konstanz. Wobei die auf 14 Seiten grob beschriebenen 78 Etappen nur Routenabschnitte in Deutschland behandeln. Wer nicht zu bremsen ist, kann südwärts noch weiter nach Genua laufen oder nordwärts bis Mittelschweden. Nur muss er sich dann ein anderes Buch kaufen, denn Bernhard Pollmanns Weitwanderatlas Deutschland macht -- der Titel verrät es ja schon -- an unseren Landesgrenzen Halt.

Das erste ausführliche Werk dieser Art ist 300 Seiten stark. Aufgrund seines Formats und Gewichts kommt es besser als Wegbereiter denn als Wegbegleiter zum Einsatz. Für unterwegs gibt es dafür ausführliche Hinweise auf die wegbetreuenden Wandervereine sowie empfehlenswertes Karten- und Buchmaterial. Die größte Stärke des reich bebilderten Buches liegt darin, dass es einen sehr guten Gesamtüberblick bietet. So führt er den unerfahrenen Wanderer behutsam an das Phänomen Weitwandern heran -- und vermittelt dabei eine sehr ökologische und liberale Philosophie.

Die 100 attraktivsten deutschen Routen mitsamt Etappenverlauf, Kurzcharakteristik und Highlights werden vorgestellt. Zudem erleichtern separate Karten zum Routenverlauf und zu den einzelnen Etappen die konkrete Planung. Noch übersichtlicher wäre es freilich, wenn in der bereits existierenden Deutschlandkarte nicht nur die zehn Europäischen Fernwanderwege, sondern auch die übrigen beschriebenen Touren eingezeichnet wären. Und was das eingangs erwähnte Beispiel betrifft, sollten Sie sich nicht abschrecken lassen. Denn die meisten Weitwanderwege wie der berühmte Thüringer Rennsteig oder der Rhein-Neckar-Weg lassen sich mit ihren durchschnittlich 80 bis 200 Kilometern in einigen Wochenendetappen meistern. Und wenn es Spaß macht, dürfen Sie natürlich auch in diesen Fällen gerne gen Süden oder Norden weiterwandern. --Peter Dreischberger


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Immer noch lohnend 11. Februar 2009
Dem Autoren verdanken wir schon viele Bücher, darunter bemerkenswerte und erfreulich kritische über die Mittelgebirge oder auch Süd-Norwegen. Auch dieser Atlas gehört dazu. Unter dem Titel Weitwanderwege sind unterschiedliche Wege zusammengefasst: alte Hauptwanderstrecken der Gebirgsvereine, Europäische Weitwanderwege, Neuschöpfungen der letzten Jahre. Etwas ungünstig war der Entstehenszeitpunkt: die Welle der Qualitätswanderwege lief gerade erst an, der Rothaarsteig ist schon drin, der Rheinsteig (und alle neueren) noch nicht. Was etwas ärgerte: Der Autor bemerkt und kritisiert zwar im Vorwort, dass viele Wege sich aufgrund des Asphaltanteils eher zum Radfahren eignen, aber beim konkreten Weg sucht man einen entsprechenden Hinweis meist vergebens.
Zum jetzigen Schnäppchenpreis trotzdem unbedingt zu empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar