Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 14,98
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: ZUMM31
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Weissensee - Die 1. Staffel [2 DVDs]


Preis: EUR 13,90 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 17 auf Lager
Verkauf durch schnuppie83 und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
46 neu ab EUR 6,95 6 gebraucht ab EUR 5,93
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Weissensee - Die 1. Staffel [2 DVDs] + Weissensee - Die 2. Staffel [2 DVDs] + Der Turm
Preis für alle drei: EUR 36,79

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Florian Lukas, Katrin Saß, Uwe Kockisch, Hannah Herzsprung
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Stereo)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: KNM Home Entertainment GmbH
  • Erscheinungstermin: 13. Oktober 2010
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 270 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (33 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0042XHFYK
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.044 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Zwei Familien im Ostberlin der 80er Jahre, die Kupfers und die Hausmanns, die gegensätzlicher nicht sein könnten. Familie Kupfer funktioniert als mächtiges Rad im DDR- System, der Vater Hans und der älteste Sohn Falk sind hohe Offiziere im Ministerium für Staatssicherheit. Der jüngste Sohn Martin ist Volks polizist. Die Hausmanns dagegen stammen aus dem staatskritischen Milieu. Die Mutter Dunja wird als Liedermacherin von der Staatssicherheit über wacht und die hübsche Tochter Julia gilt als potentieller Republikflüchtling. Als sich Martin in Julia verliebt, erschüttert diese Liebe die Fundamente, auf denen die beiden Familien ihr Leben aufgebaut haben.

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Historische Serie um zwei Ost-Berliner Familien.

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

29 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tommes am 2. November 2010
Format: DVD
Ich habe selten so einen inhaltlich guten Film über dieses Thema gesehen.
Ich komme aus dem Ostteil und bin alt genug (46), um dieses Thema bewußt erlebt zu haben. Ich kann nur zu diesem Film raten. Das Thema Stasi wurde nicht vordergründig und sensationsheischend, sondern sehr gefühlvoll und ehrlich gehandhabt. Als ich den Film gesehen habe, hatte ich jedesmal ein Gefühl von Scham und Wut im Bauch! Genauso war es! Diese subtile Arbeitsweise der Stasi ist verstörend und beängstigend. Ganz hervorragende Schauspieler machen diesen Film zu etwas ganz Besonderem. Kaufen, Kaufen, Kaufen. Auch damit so etwas nicht wieder passieren kann!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
50 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lem69 am 20. Oktober 2010
Format: DVD
Mich hat die Serie gleich von der ersten Folge an begeistert, obwohl ich den vorausgegangenen Lobeshymnen in der Presse durchaus etwas skeptisch gegenüberstand. Besonders beeindruckt hat mich die großartige schauspielerische Leistung von Katrin Saß, aber auch Jörg Hartmann (als Stasimann Falk Kupfer) spielt überragend, da absolut überzeugend und glaubwürdig. Das gesamte Setting wirkt glaubwürdig, lässt jedoch keinerlei Raum für "Ostalgie", denn was als gewöhnliche Familienserie beginnt, endet rasch in einer äußerst beklemmenden Innensicht der DDR .

Auf mich wirkte die Serie ähnlich verstörend wie der Film "Das Leben der Anderen". Mehrmals beim Schauen musste ich erstmal tief durchatmen, denn die Darstellung der Folgen des totalitären Überwachungsalltags im real existierenden Sozialismus ist beängstigend realistisch. Deutlich zu sehen ist, wie das erbarmungslose System aus Kontrolle, Bespitzelung, Einschüchterung und Manipulation jede Regung von Freiheit und Selbstbestimmung, ja simpler Lebensfreude und Liebe bereits im Keim zu ersticken versucht. In eindringlichen Bildern werden Macht und Ohnmacht der jeweiligen Betroffenen gezeigt. Faszinierend. Schockierend.

Für mich eine der besten deutschen Serien seit langem. Absolut erstklassig. Mich hat die Serie sowohl zum Nachdenken wie zum Diskutieren angeregt und ich freue mich jetzt schon sehnsüchtig auf die Fortsetzung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Garreis am 21. Dezember 2011
Format: DVD
Erstklassiger Film, überzeugend, super gespielt, Rollen bestens besetzt und Darsteller sehr authentisch, thematisch gut umgesetzt, bin sehr gespannt auf die Fortsetzung(en). Leider verstehen nur wenige Filmproduzenten, die sich bisher der Thematik angenommen haben, tatsächlich etwas von der Materie. Das Innenleben der DDR und insbesondere ihrer Machtstrukturen wird noch einmal in überzeugender Weise erlebbar und nachvollziehbar, einschliesslich des familiären Bereichs der sogenannten "Kader". Keiner wünscht sich das zurück, wir haben es überwunden und hinter uns. Aber andererseits nur einseitig geprägte, tendenziöse Machwerke brauchen wir ebensowenig, sondern halt ehrliche Aufarbeitung. Dazu leisten die "Weissenseer" einen wirklich nutzbringenden Beitrag. Die Inhalte wurden gut recherchiert, auch die Kulissen und Staffagen wirken wie echt. Beeindruckend ist für mich die Darstellung der Gewissenskonflikte, denen in der früheren DDR viele Bürger ausgesetzt waren, und wie die handelnden Personen damit umgehen. Ich danke allen Beteiligten für dieses grossartige Filmwerk.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gerd am 25. Dezember 2010
Format: DVD
Ich habe die sechsteilige Serie gesehen und fand sie realitätsnah - soweit ich dies als Westdeutscher überhaupt beurteilen kann!

Am Ende der sechsten Folge hatte ich so ein Gefühl der Leere, ich hätte geren gewußt, wie sich die gut beschriebenen Personen weiterentwickelten...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Meggi am 13. Oktober 2010
Format: DVD
Ein Filmangebot wofür es sich endlich mal wieder lohnt vor den Fernseher zu sitzen. Realitisch, spannend und macht nachdenklich. Durchweg mit besten Darstellern besetzt. Ein großes Kompliment an alle Beteiligten.
Eine absolute Empfehlung an alle, die an der ehemaligen DDR-Digtatur und dem daraus resultierenden Leben interessiert sind. Durch die authentische Handlung macht sich Fassungslosigkeit darüber breit, dass es so etwas tatsächlich über viele Jahre gegeben hat. Ich würde mir in das deutsche TV-Programm viel mehr derartige Programmangebote wünschen, die mit einem solchen Tiefgang, Realität und grandioser Darstellung verbunden sind.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Better World am 13. Oktober 2011
Format: DVD Verifizierter Kauf
In puncto Authenzität selten im deutschen Fernsehen etwas besseres gesehen.
Excellente Darstellerführung ! Perfekte Ausstattung. Hervorragendes Drehbuch.
Freu mich schon sehr auf die Fortsetzung !!

Denn dies ist wirklich ein echtes Highlight !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Garnet am 24. Oktober 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Zum Inhalt der Serie: In sechs Folgen wird die Liebesgeschichte zwischen Julia, Tochter einer dissidentischen Liedermacherin, und Martin, Volkspolizist und Sohn eines Stasi-Offiziers, zu Beginn der 80er Jahre in Ost-Berlin erzählt.

Die Serie lief erst jüngst im Fernsehen, und ich bin eher zufällig darauf aufmerksam geworden. Bevor ich die erste Folge gesehen habe, dachte ich noch, es ginge tatsächlich mehr um den Konflikt von jungen Menschen mit dem System der DDR. Dabei hatte ich - ich kann nicht einmal sagen, warum - die Erwartung, dass dieses mit dokumentarischem Material unterlegt würde, das war nun eindeutig nicht der Fall. Denn anders als ich erwartet hatte, ist diese Serie durch und durch Unterhaltung. Die Hauptpersonen, die hier aufeinander treffen, sind derart überspitzt dargestellt, dass eine ernsthafte Auseinandersetzung mit politischen Hintergründen nur sehr oberflächlich stattfindet und dies eigentlich nur der Dramaturgie geschuldet ist. Denn tatsächlich könnte man die Liebesgeschichte zwischen Julia und Martin an jedem anderen Ort und zu jeder anderen Zeit genauso stattfinden lassen, wenn man um die beiden herum jeweils eine Familie konstruiert, die der jeweils anderen nicht geheuer ist.

Um wirklich realistisch sein zu können, gibt es in dieser Serie auch für meinen Geschmack der Zufälle zuviel: Die Mutter von Julia ist eine - sehr gute - alte Bekannte des Vaters von Martin, der Stasi-Offizier, der Julia verhört, ist zufällig der Bruder von Martin und und und ...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen