• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Weinen, lachen, wüte... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,55 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Weinen, lachen, wütend sein - dafür bin ich nicht zu klein! Gebundene Ausgabe – 1. August 2006


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 6,90
EUR 6,90 EUR 3,50
67 neu ab EUR 6,90 12 gebraucht ab EUR 3,50

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Weinen, lachen, wütend sein - dafür bin ich nicht zu klein! + Vom Kopf bis zu den Zehen, hier gibt es was zu sehen! Mein Körper-Buch + Ohren, Nase, Bauch, das hab ich auch!
Preis für alle drei: EUR 23,84

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 12 Seiten
  • Verlag: Oetinger; Auflage: 1 (1. August 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 378916576X
  • ISBN-13: 978-3789165764
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 24 Monate - 4 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 18,7 x 1,2 x 23,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (38 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 37.558 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Sie hat als Layouterin für ein Fotostudio ebenso gearbeitet wie als Zeichnerin bei Film und Fernsehen sowie bei Gericht. Hauptberuflich allerdings illustriert Dagmar Geisler Kinderbücher. 1958 in Siegen geboren, studierte sie an der Fachhochschule in Wiesbaden Grafikdesign. Den Wunsch zu zeichnen und Kinderbücher zu illustrieren, hatte sie schon in jungen Jahren - Theodor Storms "Hausbuch aus deutschen Dichtern seit Claudius" mit Zeichnungen von Adolph von Menzel und den wunderbaren Bildergeschichten von Wilhelm Busch sei Dank. Heute illustriert Geisler nicht nur Geschichten, sondern tritt auch selbst als Autorin auf. Für "Mein Körper gehört mir" erhielt sie "Die Silberne Feder" und den "Kinder- und Jugendbuchpreis des Deutschen Ärztinnenbundes e.V.". Heute lebt sie mit ihrer Familie bei München.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Aniko Shevach am 16. Januar 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Seit meine Tochter (2) das Buch bekommen hat, möchte sie es jeden Tag anschauen und vorgelesen bekommen. Die verschiedenen Launen, der kleine Spiegel und die Klappe...alles findet meine Tochter daran interessant und wird zum Mitmachen animiert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Muckel am 21. Januar 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Unser Sohn (2) hat dieses Buch zum Geburtstag bekommen und findet es sehr interessant darin zu blättern. Er bemerkte auch, dass er viele der im Buch beschriebenen Gefühle auch von sich selber kennt und zeigt seither immer auf das entsprechende Bild und macht die Mimik dazu. Sehr schöne Gelegenheit den ganz Kleinen ihre Gefühle näher zu bringen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
31 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MissKris am 29. Januar 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Meine Tochter ist 2 und erfaehrt gerade ihre Emotionen in voller Bandbreite. Um ihr beim Gefuehlsansturm zu helfen, kaufte ich dieses Buch. Die Kleine mag es zwar und moechte es oft vorgelesen bekommen, ich vermute aber, dass es nur ums Kuscheln und Vorlesen an sich geht. Denn das Buch ist von der Wortwahl und der Beschreibung der einzelnen Gefuehle fuer Kinder nicht verstaendlich genug (teilweise). Zum Beispiel "Stolz" ist voellig unzureichend erklaert und aus dem Bild wird es nicht ersichtlich. Ich bin von Beruf Erzieherin und loese das so, dass ich, wenn ich die Reime zu den Bildern vorlese, die Emotionen in meiner Stimme zeige. Wo dies nicht moeglich ist, geht das Buch meiner Meinung nach an seinem Ziel vorbei; Was man auch daran erkennt, dass mein Kind bei der eingeklebten Spiegelfolie und der Aufforderung, Gefuehle zu zeigen, eigentlich nur Quatsch macht und sich selbst die Zunge rausstreckt - obwohl sie sonst sehr "ernsthaft" bei interaktiven Buechern mitmacht. Moechten Sie aber ein nettes Buechlein, das man schnell zwischendurch lesen kann oder bei dem Sie mit Ihrem Kind ein Kuschelsteundchen unterhaltsam gestalten, ist es durchaus ok.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
30 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von CB am 12. Mai 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Wir haben "Weinen, lachen, wütend sein" - unser erstes Buch von Dagmar Geisler - gekauft als unsere Zwillinge 19 Monate alt waren. Sie haben das farbenfrohe Buch sofort in ihr Herz geschlossen und die entsprechenden Geräusche zu den Gefühlen des kleinen Jungen und Klein-Ziege (sofern möglich, also zum Beispiel lachen, weinen, kichern) gern und immer wieder mitgesprochen. Auch der Spiegel auf der zweiten Seite sorgt stets für Heiterkeit. Inzwischen können wir Eltern die toll gereimten, kindgerechten Texte auswendig sprechen, aber unsere Jungs haben die Begeisterung für das Buch noch lange nicht verloren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Felixine TOP 500 REZENSENT am 5. Juli 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Als Kind Emotionen zeigen dürfen, sie "raus lassen" und erleben, dass sie wahrgenommen werden. Das ist eine wichtige Basis für ein später harmonisch geprägtes Leben untereinander und eine wohltuende Bereicherung nicht nur mit den eigenen Gefühlen richtig umgehen zu können.

Kinder lernen im Normalfall von klein auf Gefühle durch Laute, Mimik und Gestik auszudrücken. Freude, Enttäuschung Schmerz, Wut und Trauer sind in einem Kindergesicht sofort zu erkennen, es sei denn, es ist ihnen verboten Regungen zu zeigen.

Ab dem ungefähr zweiten Lebensjahr lernt das Kind an zu sprechen und seine Gefühle in Worte zu fassen, weiß den Unterschied von Angst und einer Teddygestalt und die Bedeutung eines Wortes einzuordnen. Es weiß auch durch diese erlernten Begriffe die Regungen anderer zu deuten und zu verstehen.

Wer kennt die früher verbreitete Meinung : "Jungen weinen doch nicht!?" Was für eine Fehleinschätzung. Wird dem Kind das "raus lassen" seiner Emotionen verwehrt, fressen sich Wut und Enttäuschung in sein Herz und können den späteren Umgang miteinander erschweren.

Die Autorin und Illustratorin Dagmar Geisler hat mehrere Bücher verfasst, die das Thema Gefühle kindgerecht vermittelt. In diesem zwölf Seiten umfassenden Buch haben die Eltern die Möglichkeit gemeinsam mit dem Kind anhand der farbenfrohen Bilder und der dargestellten Mimiken über Gefühle zu reden.

Das als Kind erlebte emotionale Klima einer Familie hat eine enorme Bedeutung für das Leben als später Erwachsene/r.

Ein empfehlenswertes Buch!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sibylle Worst am 12. Februar 2007
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich kaufe sehr gerne Bücher von Dagmar Geisler. Mir gefallen sowohl die Texte als auch die Bilder. Dieses ist eines ihrer schönsten Bücher. Mein Sohn ist auch ganz begeistert. Er will es täglich anschauen.

Was mir sehr gefällt, ist daß die Kleinen lernen was Wut oder Freude ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von I. Burckgard am 3. Februar 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Ich finde es ist eine sehr schönes Buch, die Zeichnungen sind farbenfroh,einfach aber nicht langweilig. Ich habe es für meinen Sohn (19 Monate) gekauft. Da er schnell wütend wird, habe ich gedacht ist das vielleicht etwas für ihn. Er findet die Klappen toll und den Spiegel auf der zweiten Seite. Meine Tochter (3 Jahre) ist auch total begeistert und ich muss es ihr immer wieder vorlesen. Vor allem spiegelt das Buch Sachen wieder, die bei den Kleinen im Alltag vorkommen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Earli am 27. Februar 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Von den Bewertungen hier hatte ich mir mehr erhofft. Vor allem der Quatsch mit "das Kind kann vorne in den Spiegel schauen ..." Eine kleine Silberfolie, die ein verzerrtes Spiegelbild zurückgibt. Das Gesicht das man auf den Titel sieht (Smiley) sieht dann so aus als würde man lachen - angeblich. Mein Sohn ist ein Büchernarr, aber das hat ihn nicht sonderbar vom Hocker gehauen. Aber jedes Kind ist anders. Andere finden es vielleicht perfekt.

Mal vom Kind abgesehen und als Erwachsener gesprochen - es gibt schönere Bücher zum Thema Gefühlsausbrüche.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen