Weil ich euch liebte: Thriller und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Weil ich euch liebte: Thr... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Weil ich euch liebte: Thriller Taschenbuch – 26. Januar 2012

109 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 5,40 EUR 0,06
51 neu ab EUR 5,40 41 gebraucht ab EUR 0,06

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Weil ich euch liebte: Thriller + Kein Entkommen + In Todesangst
Preis für alle drei: EUR 29,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 528 Seiten
  • Verlag: Knaur TB (26. Januar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426510529
  • ISBN-13: 978-3426510520
  • Originaltitel: The Accident
  • Größe und/oder Gewicht: 13,5 x 3,2 x 19,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (109 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 54.360 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Brisanter, gesellschaftskritischer Thriller." Münchner Merkur, 24.03.2012

"Linwood Barclay ist der Meister des Thrillers, der sich aus dem ganz normalen Alltagsleben heraus entwickelt. Plötzlich sind seine normalen Helden in einer Geschichte gefangen, die für den Leser ein unheimliches und super spannendes Lesevergnügen bedeutet." Alex Dengler, denglers-buchkritik.de, 12.03.2012

"Lindwood Barclay schildert neue amerikanische Normalität, nach Sherlocks altem Motto: 'Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, dann muss das, was übrig bleibt, die Wahrheit sein, so unwahrscheinlich sie auch klingen mag.'" Süddeutsche Zeitung, 02.03.2012

"Linwood Barclay sorgt mit seinem Thriller WEIL ICH EUCH LIEBTE für mörderische Spannung, die beim Leser Gänsehaut hervorruft und so exzellente Unterhaltung für viele Stunden garantiert. Man ist vom neuen Roman des kanadischen Autors bereits ab der ersten Seite gefesselt und kann mit der Lektüre einfach nicht mehr aufhören. Was die Nerven hier präsentiert bekommen, hat echt Niveau und ist ein großes Vergnügen, von dem man noch lange zehren möchte. Einer schlaflosen Nacht steht nichts mehr im Wege, denn was Barclay mit WEIL ICH EUCH LIEBTE seinen Fans schenkt, ist das Beste vom Besten und aus diesem Grunde ein absolutes Must-Read für Liebhaber des Thrillers." Literaturmarkt.info, 13.02.2012

"Wahnsinnig spannend, sehr komplex und gar nicht grausam." Eßlinger Zeitung, 18.12.2012

"Linwood Barclay zeichnet einerseits einen packenden Thriller mit allen Elementen, die dazugehören, und andererseits ein Sittenbild der US-Gesellschaft in der Wirtschaftskrise. Lesenswert." Wiener Zeitung, 07.09.2012

"Linwood Barclay ist ein brillanter Erzähler, das macht der Autor auch mit seinem neuen Roman wieder deutlich. [...] Naivität, Skrupellosigkeit, Dummheit, Gier – oder alles zusammen? Gefälschte Handtaschen, Medikamente, elektronische Bauteile. Alle diese Dinge spielen eine Rolle in dem grandiosen Verwirrspiel um Verdächtigungen, Eifersucht, Neid, Kauf- und Alkoholsucht und vieles mehr. Wahrscheinlich muss man diesen nahezu perfekt erzählten Roman zweimal lesen, um jede Nuance genießen und vollständig verstehen zu können." Krimi-couch.de, 01.03.2012

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Linwood Barclay, geboren 1955, stammt aus den USA, lebt aber seit seiner Kindheit in Kanada. Er studierte Englische Literatur an der Trent University in Peterborough, Ontario, und arbeitete bis 2008 als Journalist. Im Toronto Star, Kanadas größter Tageszeitung, hatte er eine beliebte Kolumne. Sein erster Thriller, Ohne ein Wort (2007), war auf Anhieb ein internationaler Bestseller. Er hat zwei erwachsene Kinder und lebt mit seiner Frau in der Nähe von Toronto.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dorit Wiebke (Media-Mania) TOP 1000 REZENSENT am 3. März 2012
Format: Audio CD
"Weil ich euch liebte" ist ein gut konstruierter Thriller, der mit dem plötzlichen Tod dreier Frauen beginnt und nach diesem blutigen Auftakt die wirtschaftlichen Probleme in Amerika thematisiert. Denn um ihre Familien vor dem finanziellen Ruin zu retten, lässt Linwood Barkley seine Protagonisten bis zum Äußersten gehen und so finden sie sich schon bald in den Fängen rücksichtsloser Geschäftemacher wieder, die mit unlauteren Methoden Millionen scheffeln. Ob Produktpiraterie oder nicht zugelassenen Medikamente: Der Möglichkeiten gibt es viele, Menschen um ihr Hab und Gut zu bringen und im schlimmsten Fall um ihr Leben.

Doch bevor es soweit ist und der Hörer einen Einblick in die zwielichtigen Praktiken skrupelloser Verbrechern erhält oder Geldeintreiber bei ihrer Arbeit verfolgt, lernt er den Bauunternehmer Glen kennen, der sich nach dem Tod seiner Frau auf die Suche nach der Wahrheit begibt. Eine sehr authentisch geschilderte Figur, die den Hauptteil der Handlung bestreitet und durch ihre Glaubwürdigkeit und ihr sympathisches Auftreten dem Hörer schnell ans Herz wächst. Allein aus diesem Grund sei es Linwood Barkley verziehen, dass einige Stellen der Handlung etwas zu imaginär erscheinen oder sich die Zufälle in fragwürdigem Maß häufen.

Fazit:
Der von Thomas M. Meinhardt mit viel Einfühlungsvermögen und einer sehr emotionalen Interpretation gelesen Thriller des amerikanischen Autors Linwood Barkley weiß mit durchgängiger Spannung, einer düsteren Stimmung und einem vielschichtigen Plot zu überzeugen. Allerdings sollte "Weil ich euch liebte" sehr aufmerksam verfolgt werden, um die oftmals sehr verzwickten Zusammenhänge in vollem Umfang nachvollziehen zu können.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T. Jannusch TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 20. Februar 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dies war für mich das erste Buch von Linwood Barclay. Es hat mich zwar nicht umgehauen, aber dennoch als solide Geschichte überzeugt, die ich gerne gelesen habe. Dass ich nur vier Sterne gebe, begründet sich vor allem dadurch, dass das Buch für mich einige Eigenheiten hatte, die für mich unerwartet kamen.

Erstens einmal würde ich es nicht unbedingt als "Thriller" bezeichnen. Denn die Hauptperson, der Bauunternehmer Glen Garber, ermittelt nicht einmal richtig, er versucht einfach, den plötzlichen Unfalltod seiner Frau zu verarbeiten. Außerdem dauert es bis ins letzte Drittel des Buches hinein, bis er endlich die Diagnose "Unfall" in Frage stellt. Das war schon ein klein wenig langatmig. Der dritte Punkt, der für mich gegen das Etikett "Thriller" spricht, ist die Tatsache, dass der Killer durch weite Strecken des Buches hindurch eigentlich bekannt ist. Er wird von den ermittelnden Behörden ins Spiel gebracht und genannt, kommt also noch nicht einmal überraschend. Die einzige Frage ist, in welchem genauen Verhältnis alle Beteiligten zu ihm stehen.

Die nächste große Eigenheit des Buches ist für mich, dass die geschilderten Verhältnisse doch sehr "amerikanisch" sind. Einen solchen Thriller, wenn es denn einer ist, hätte man meiner Meinung nach so nicht in Deutschland schreiben können. Die Handlung fußt auf Umständen, die mir vom Verständnis her einfach ein wenig fremd sind. Die Grundmotive des Buches sind nämlich Konsumversessenheit, Geldmangel, finanzielle Krise, und Produktfälschungen. Und deren Verquickung ist eben das grundsätzlich "amerikanische" an diesem Buch.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ina am 17. Februar 2014
Format: Taschenbuch
Vorab gesagt: "Weil ich euch liebte" war das erste Buch von Linwood Barkley, das ich gelesen habe. Daher habe ich keinerlei Vergleichsmöglichkeiten zu bisherigen Büchern.

Mir hat "Weil ich euch liebte" gut gefallen, es ist mal was anderes, da die Geschichte nicht so alltäglich ist. Gleich 2 Frauen sterben innerhalb von wenigen Wochen durch einen Unfall. Doch war es wirklich ein Unfall? Zuerst sieht es so aus, aber Glen, der Mann von Sheila, die betrunken Auto gefahren sein soll und dabei eine halbe Familie in den Tod gerissen hat, glaubt nicht daran. Seine Frau trank nie, wenn sie noch fahren musste, nahm auch keine Drogen, wie es eine angebliche Freundin von ihr ausgesagt hatte. Irgendetwas stimmte da nicht...

Nach und nach wird aufgedeckt, dass Sheila und auch Ann, die andere Tote, in kriminelle Machenschaften verwickelt waren, allerdings mehr aus der Not heraus als freiwillig... Auch Glen merkt, dass er Opfer dieser Kriminalität geworden ist.

Ich hatte bei Lesen viele Verdächtige, aber das Ende kam dann doch sehr überraschend...ein durchaus gelungenes Buch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Verena95 am 15. März 2012
Format: Taschenbuch
Ein richtiger Pageturner, im wahrsten Sinne des Wortes.
Ein absolut rasanter Thriller. Und nicht hauptsächlich aus Sicht der Polizei, sondern aus der Perspektive von dem Bauunternehmer Glen Garber erzählt.
Der gleich zu Beginn der Geschichte seine Fau verliert. Sie soll an einem schrecklichen Autounfall Schuld sein, aber Glenn kann das nicht glauben und ermittelt auf eigene Faust.
Und dabei widerfährt ihm so einiges. Und auf genau dieser rasanten Suche begleiten wir ihn. Und werden dabei mitgezogen. Mir wollte es nicht gelingen, irgendetwas von den Ereignissen vorherzusagen.
Dies ist mein zweites Buch von Linwood Barclay. Und es hat mich, wie das erste (Ohne ein Wort), auch diesmal absolut begeistert. Hoffentlich werde ich noch viele gute Bücher von ihm lesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen