Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen49
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
46
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. November 2013
Die meisten kennen und lieben den einen oder anderen Weihnachtsklassiker der preisgekrönten Autorin Astrid Lindgren. Und deshalb ist gerade dieser Sammelband so wertvoll und erlaubt es uns neue Geschichten zu entdecken. Zum Preis von weniger als zwei einzelnen Büchern erhält man hier einen wahre Goldtruhe.

Zu den einzelnen Geschichten findet man zahlreiche detailierte Kommentare auf Amazon und deshalb werde ich mich auf die Dinge konzentrieren die dieses Buch einzigartig machen. Das Buch ist eine wunderschön verarbeitete Hardcover Ausgabe und ist es wert gut aufbewahrt zu werden, damit die Kinder, wenn sie älter sind, dem eigenen Nachwuchs daraus vorlesen können.

Es sind die 14 folgenden farbig illustrierten Geschichten enthalten:

Pelle zieht aus
Lotta kann fast alles
Polly hilft der Großmutter
Wie gut, dass es Weihnachtsferien gibt, sagte Madita
Tomte Tummetott
Ein Kalb fällt vom Himmel
Guck mal, Madita, es schneit!
Pippi Langstrumpf feiert Weihnachten
Weihnachten im Stall
Weihnachten auf Birkenlund
Tomte und der Fuchs
Weihnachten in Bullerbü
Nur nicht knausern, sagte Michel aus Lönneberga
Pippi plündert den Weihnachtsbaum

Ich bin kein Astrid Lindgren Experte, aber soweit ich es erkennen kann behielten die meisten Geschichten die original Illustrationen und andere, die wahrscheinlich vorher nur schwarz-weiß Bilder hatten erhielten Bilder von Neuauflagen seit dem Jahr 2000.

Dieser Sammelband wird mit Sicherheit allen Kindern und Eltern die Vorweihnachtszeit etwas versüßen und deshalb gibt es von mir eine klare Kaufempfehlung.
0Kommentar|34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2013
Dieses Buch ist Weihnachtsvorfreude pur - nicht nur für die Kleinen, die zuhören und sich die bezaubernden Bilder ansehen, sondern auch für die Großen, die vorlesen. Die Geschichten sind hinreißend und witzig, so daß wir oft gemeinsam laut lachen müssen, wenn Madita und Lisabet ihre kindlichen Lebensbetrachtung anstellen. Ich lese für eine Fünfjährige und einen Zehnjährigen und beide sind begeistert. Eine Klasse für sich sind fürwahr die Bilder, die so stimmungsvoll und fröhlich durch die Adventszeit leuchten, daß es eine helle Freude ist. Das Buch ist schön dick, ein richtiger Vorleseschmöker für den Advent. Der Einband allein ist schon eine Augenweide und die Geschichten sind exzellent ausgewählt, so daß das Buch bei uns zu Hause auf jeden Fall ein Weihnachtsklassiker werden wird. Wir empfehlen dazu: ein prasselndes Kaminfeuer, alternativ eine schöne Kerze, eine gemütliche Couch zum Zusammenkuscheln, einen Teller selbstgebackener Zimtsterne und Pfefferminztee. Frohest Fest!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2013
Es ist ein herrliches Buch! Die Geschichten haben einen sehr schönen Bezug zu Weihnachten. Es gibt kürzere Geschichten und längere, die man in mehreren Etappen vorliest. Mats (4 Jahre) liebt das Buch, insbesondere wegen der tollen Illustrierung.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2016
„In meiner Erinnerung ist meine Kindheit ein Zustand (…) Der Winterduft kam mit dem Schnee und wenn Mama den Backofen für die Weihnachtsbäckerei sauber fegte.“ Dies sagte Astrid Lindgren 1967 in einem Interview mit dem „Svenska Dagbladet“. Für Astrid Lindgren war die Winter- und Weihnachtszeit zeitlebens immer eine ganz besondere Zeit. So ist es auch kein Wunder, dass nahezu jede ihrer Kinderbuchfiguren auf die eine oder andere Art Weihnachten feiert oder unbeschwert im Schnee Abenteuer erleben darf. Herausgeberin Anne-Kristin zur Brügge hat nun in „Weihnachten mit Astrid Lindgren“ die schönsten Geschichten von Pippi Langstrumpf und Michel aus Lönneberga, Madita und Lotta sowie den Kindern aus Bullerbü in einem wunderschön gestalteten Band zusammengestellt. Hinzu kommen die Weihnachtsklassiker „Pelle zieht aus“, „Weihnachten im Stall“ und „Tomte Tummetott“.

Die Herausgeberin hat die 14 versammelten Geschichten in vier Kategorien eingeteilt: „Weihnachts-Großreinemachen und Slalomfahren“, „Schneegestöber und Wichtelträume“, „Tannenbaum-Tänze und Pfefferkuchenduft“ sowie „Festschmaus und Weihnachtsüberraschungen“. Die meisten Texte sind mit ihren jeweiligen Originalillustrationen von Ilon Wikland, Harald Wiberg oder Björn Berg versehenen, einige jedoch auch schon mit den Bildern neuerer Illustratoren wie Katrin Engelking, Lars Klinting, Rolf Rettich und Jutta Timm, die anlässlich von Neuauflagen der Titel entstanden sind.

Die Geschichten für Kinder ab sechs Jahren sind alle bekannt, einige sind zuvor als einzelnes Bilderbuch erschienen oder bereits in anderen Erzählbänden veröffentlicht worden. Die letzte große Sammlung mit Astrid Lindgrens Weihnachtsgeschichten erschien 1985 unter dem Titel „Pelle zieht aus und andere Weihnachtsgeschichten“. Wer dieses Buch noch besitzt, findet zwar zehn der Geschichten in dem neuen Band „Weihnachten mit Astrid Lindgren“ wieder, jedoch besticht die Neuerscheinung „Weihnachten mit Astrid Lindgren“ vor allem durch seine liebevolle und hochwertige Ausstattung und das große Format des Buches. Und immerhin sind ja vier Geschichten dabei, die es in dem alten Weihnachtsgeschichtensammelband nicht gab: „Wie gut, dass es Weihnachtsferien gibt, sagte Madita“, „Pippi Langstrumpf feiert Weihnachten“, „Weihnachten in Bullerbü“ sowie „Nur nicht knausern, sagte Michel aus Lönnberga“.

„Weihnachten mit Astrid Lindgren“ ist ein Schatz von einem Buch und gehört nun wirklich in jedes Bücherregal!

© Steffani Lehmann
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2013
Nein, es ist noch nicht Weihnachten, nicht einmal Vorweihnachtszeit, nicht einmal Vorvorvorweihnachtszeit (obwohl Lebkuchen, Dominosteine & Co im Supermarkt schon bereit stehen) und trotzdem habe ich dem Erscheinen dieses wunderschönen, absolut bezauberndem Buches schon entgegengefiebert und mich gefreut, als ich es aus meiner Lieblingsbuchhandlung abholen konnte.
Ich liebe Astrid Lindgren und ich liebe Weihnachten, das Buch schien mir also absolut perfekt für mich und ich wurde nicht enttäuscht! Natürlich kenne ich viele der Geschichten schon und habe zum Beispiel "Guck mal Madita, es schneit" als gut gehüteten Kinderbuchschatz in meinem Bilderbuchregal, aber trotzdem wollte ich diese so schön und hochwertig aufgemachte Ausgabe unbedingt mein Eigen nennen. Die Geschichten sollte man kennen, die Illustrationen sind zum niederknien süß und die Aufmachung des Buches schreit "Weihnachten!" pur.
Ich finde das Buch ganz ganz toll und kann es jedem Astrid Lindgren - und Weihnachtsfan nur ans Herz legen.
0Kommentar|26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 26. Oktober 2014
DAS Weihnachts-(Vorlese-)Buch schlechthin. Mit dem Komplettwerk "Weihnachten mit Astrid Lindgren" dürfen wir die allerschönsten Kinderklassiker der schwedischen Weltautorin Astrid Lindgren zusammen erleben, genießen und mit den bekannten Figuren wie beispielsweise Michel, Pippi, Madita und vielen mehr Weihnachten und Advent feiern. Die Lieblinge aller Kinder zusammen fereint in einem schönen Vorlesebuch mit bezaubernden Illustrationen, feierlichen Geschichten und wunderschönen Erlebnissen. DER Klassiker unter den Weihnachtsbüchern in jeder Kinderstube. Gekonnt vereint, liebevoll designt.
Erschienen im Oetinger Verlag [...]

Inhalt / Beschreibung:
"Pfefferkuchen, Duft nach Zimt und tanzen um den Tannenbaum! Das große Weihnachts-Hausbuch mit den schönsten Geschichten von Astrid Lindgren.

Pippi Langstrumpf hat so ein großes Herz, dass sie zu Weihnachten alle anderen Kinder beschenkt. Madita muss mit Schnupfen das Bett hüten, während ihre kleine Schwester Lisabet sich im verschneiten Wald verirrt. Die Kinder von Bullerbü toben durch den Schnee und tanzen um den Baum, Michel aus Lönneberga feiert und der Wichtel Tomte Tummetott bewacht das Haus, wenn alle schlafen.

Astrid Lindgrens Weihnachtsgeschichten verschönern Kindern seit Jahrzehnten die Wartezeit aufs Fest und sind hier in einem hochwertigen Sammelband zusammengestellt. Mit vielen farbigen Bildern und Goldfolie auf dem Cover."

Meinung:
Astrid Lindgren ist wohl fast jedem Kind und Erwachsenen ein Begriff. Ein Begriff, der Schweden assoziiert, der für unbeschwerte Kindheitserinnerungen sorgt, ein Begriff der uns die bekanntesten Kinderstars vorführt, der Pippi Langstrumpf, Michel, Madita und viele weitere zum Leben erweckt. Der Oetinger Verlag hat mit diesem Buch eine glanzvolle Idee verwirklicht und all die schönen und manchmal auch turbulenten Weihnachtsgeschichten der Schweden-Allstars in einem kompletten Geschichtenband vereint. Neben den tollen Vorlesegeschichten dürfen sich die Zuhörer, Selbstleser und Beschauer über zauberhafte Illustrationen und Sequenzen zur gelesenen Passage freuen. Liebevolle Illustrationen, die die Geschichten wiederspiegeln. Dieses hochwertige Buch ist eine einladende Idee, es sich in der Advents- und Winterzeit richtig gemütlich zu machen. Zeit mit einem tollen Buch, immer einer passenden Geschichte und schön wärmeden Tee, Kaminfeuer und Kuscheldecken. Für mich und meine Familie ist dieses sehr liebevolle und vollkommende Buch eine bezaubernde Geschenkidee für kleine Leseratten, Schwedenfans und Geschichtenliebhaber. Die schönsten Klassiker zusammen in einem Band passend zur Weihnachtszeit. Zwar ist meine 15 Monate alte Tochter noch zu jung, um die Textinhalte zu verstehen, dennoch liebt sie es meiner Stimme beim Vorlesen zu lauschen. Und da uns dieses Buch noch viele Jahre begleiten wird, so wird auch meine Tochter irgendwann den Genuß ganz bewusst genießen.
Das Buch ist sehr hochwertig Verarbeitet, der Einband absolut nobel und qualitativ, die Seiten sind angenehm fest, es gibt ein Bändchen als Lesezeichen und goldene Schrift auf dem Cover und eine harmonische Farbgestaltung insgesamt.
Herzallerliebste Illustrationen und Bilder geben genau die geschilderten Momente der kleinen schedischen Kinderstars und Lieblinge wieder. Eine bezaubernde Mischung aus Erleben, Erkunden, Entdecken, Erlernen, Anschauen, Vorfreude, Stimmung und FeStlichkeiten. Die wunderbaren und ideenreichen Illustrationen und Verzierungen runden dieses stimmungsvolle Geschichtenbuch ab und bieten ein rundum empfehlenswertes Buch für die ganze Familie, für Oma und Opa, für Mama und Papa, für Tante und Onkel, für Bruder und Schwester für alle.
Hochwertige Verarbeitung, ein schön gestaltetes Hardcover und gute Qualität. Preis-Leistung sind hier in der Waage und gerechtfertigt. Ausgewogen, liebevoll, stimmungsvoll, wunderschön und sehr zu empfehlen! Sehr schöne Farbgebungen und einladende Passagen. Ich vergebe verdiente 5 Sterne und möchte dieses wertvolle Buch gerne ans Herz legen!

Die Illustratoren:
"Mit Bildern von Björn Berg, Katrin Engelking, Lars Klinting, Rolf Rettich, Jutta Timm, Harald Wiberg und Ilon Wikland"

Die Autorin:
"Eine kleine freche Göre, die die Welt der Erwachsenen auf den Kopf stellt, änderte schlagartig ihr Leben: Gerade noch Sekretärin beim Königlichen Automobilklub in Stockholm, wurde Astrid Lindgren 1945 sprichwörtlich über Nacht berühmt. Sie hatte eine Romanfigur erfunden, die wie sie eine Weltkarriere machen sollte: Pippi Langstrumpf. Lindgren, die 1907 in Vimmerby, Småland, geboren wurde, arbeitete fortan als Kinderbuchlektorin und Autorin. Ihr Erfolg war einmalig. Lindgren, die selbst Kinder hatte, mischte sich immer wieder in aktuelle politische Debatten ein und kämpfte bis zu ihrem Tod 2002 für die Rechte von Kindern. Das tut auch Pippi Langstrumpf, deren anarchische Charakterzüge die allzu strengen Regeln der Erwachsenen erfolgreich torpedieren. Ein großartiges Erbe!"

Die Illustrationen:
Wunder wunderschön. Sehr liebevoll, facettenreich und bezaubernd. Immer die passenden Bilder zum Gelesenen und zur entsprechenden Geschichte. Ein wahrer Genuss ist es, dieses Buch anzuschauen und zu erleben. Mir gefallen die abgestimmten Farben, die klaren Motive, die wirklich bedachten Eindrücke und Momente. Rundum komplett und gut!

Fazit:
Ein sehr edles und qualitatives Buch, welches in jede Kinderstube einen Ehrenplatz in der Adventszeit erhalten sollte! Absolute Lese- und Geschenkempfehlung mit 5 Sternen!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Der Oetinger-Verlag hat die schönsten Geschichten von Pippi Langstrumpf, Michel, Madita, den Kindern aus Bullerbü u.a. in einem Buch gesammelt.

Das weckt bei mir wunderschöne Kindheitserinnerungen an meine eigenen Erlebnisse zur Weihnachtszeit.
Zum Verschenken gekauft und selbst gleich mal gelesen. Ach, war das schön!
Jetzt fehlen nur noch die verschneite schwedische Landschaft in Bullerbü oder die gefüllte Speisekammer bei Michels Eltern in Katthult. Dann wäre ich mittendrin in der Geschichte.

Diese Erzählungen bezaubern auch heute noch auf ganz wunderbare Weise und bleiben einfach immer aktuell.

Jeder Astrid Lindgren Fan und auch alle anderen werden ihre Freude an diesem Geschichten-Weihnachtsband haben. Zum Vorlesen finde ich sie besonders schön, da haben gleich mehrere ihren Spaß!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2013
Allerdings brauchen die Kinder schon etwas Durchhaltevermögen, weil die Geschichten zum Teil schon ganz schön lang sind.
Ein Paar sind leider ohne Bilder auf den Seiten,das ist nicht so schön, grad für die Kleineren. Aber bei den meisten ist es mit.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2015
Ein wunderschönes Buch für die Adventszeit! Diese schönen alten Geschichten von einem verschneiten Schweden und heimeliger Weihnachtsatmosphäre in den Häusern zur Weihnachtszeit stimmen herrlich auf Weihnachten ein. Die kleinen bekannten Helden der Geschichten - Michel, Pippi, Madita und die anderen sind pfiffig und liebenswert. Mein Kind mag die Geschichten mit Pippi am Liebsten.
Die Geschichten sind schön lang, spannend zum Vorlesen. Die Illustrationen sind sehr ansprechend, sowie das ganze Buch wie ein Schmuckstück wirkt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 50 REZENSENTam 20. November 2013
Vor einigen Tagen lag anstelle des "verschwundenen" Wunschzettels auf der Fensterbank unseres Kinderzimmers dieses -wunder-schöne Buch...

...nachdem ich es dann auch endlich mal in die Hände nehmen durfte, fiel mir sofort die solide und wertige Aufmachung auf (Hardcover, mit rotem Stoff bespannter Buchrücken), der große Umfang (mehr als 250 Seiten) und die relative Schwere des Buches (fast zu schwer für kleine Kinderhände) auf. Der Inhalt umfasst viele der bekannten Geschichten und Figuren Astrid Lindgrens, angefangen von Pelle, Tomte, Michel, Madita, den Bullerbü-Kindern und natürlich Pippi Langstrumpf.
Was gibt es sonst noch zu schreiben - ich möchte es in aller Kürze auf einen einfachen Nenner bringen: mit diesem Buch erhält man DIE Sammlung der schönsten Weihnachtsgeschichten aus der Feder Astrid Lindgrens.
Auf einen weiteren Punkt möchte ich doch noch etwas genauer eingehen: ungewöhnlich und besonders reizvoll finde ich die, von verschiedenen Illustratoren, erstellten Zeichnungen. So sind teilweise bei der Zusammenstellung die Original-Illustrationen verwendet worden. Einige Geschichten wurden jedoch mit Bildern neuerer Illustratoren "geschmückt", welche anlässlich von Neuauflagen der Titel entstanden sind.

Astrid Lindgren selber sagte einmal: "Wie muss ein gutes Kinderbuch sein? Wenn du mich fragst, so könnte ich dir nach reiflicher Überlegung nur antworten: Es muss gut sein".
Das vorliegende Buch erfüllt diesen Anspruch nicht nur "gut", sondern mit sehr viel Herz und besonders liebevoll. Ich freue mich auf die gemütlichen Vorleserunden der nächsten Tage und Wochen und möchte das Buch gerne empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden