Weiß ich, wann es Liebe ist: Roman (suhrkamp taschenbuch) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Weiß ich, wann es L... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Weiß ich, wann es Liebe ist?: Roman (suhrkamp taschenbuch) Taschenbuch – 21. August 2011

9 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 21. August 2011
EUR 13,95
EUR 11,99 EUR 0,01
61 neu ab EUR 11,99 27 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Weiß ich, wann es Liebe ist?: Roman (suhrkamp taschenbuch) + Das Knistern in den Sternen: Roman + Himmel und Hölle: Roman
Preis für alle drei: EUR 33,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Suhrkamp
Suhrkamp-Insel-Shop
Entdecken Sie die Neuheiten des Verlags, aktuelle Bestseller und weitere spannende Titel im Suhrkamp-Insel-Shop.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 302 Seiten
  • Verlag: Suhrkamp Verlag; Auflage: Originalausgabe (21. August 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3518462636
  • ISBN-13: 978-3518462638
  • Originaltitel: Afleggjarinn
  • Größe und/oder Gewicht: 13,1 x 2,6 x 21 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 258.812 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Genau dieser klare, hintergründig stets zart melancholisch durchzogene Sprachfluss zeichnet den Roman von Audur Ava Ólafsdóttir Weiß ich, wann es Liebe ist? im besonderen Masse aus. … Eine grossartige Sprache, klar wie an den wenigen stillen Tagen das Eismeer vom Ufer her den Blick hineinzieht oder spiegelt.«
kultur-punkt.ch 23.08.2011

»Die isländische Autorin Audur Ava Ólafsdóttir erschafft mit einer einmaligen Erzählkunst prächtige Gemälde, die in ihrem Gefühl einfach unschlagbar sind. Das beste Beispiel dafür ist Weiß ich, wann es Liebe ist? – einem Drama, das den Leser in seinen Grundfesten wahrlich erschüttern wird.«
Susann Fleischer, literaturmarkt.info 05.09.2011

»Die Autorin ist eine wunderbare Geschichte der sich entwickelnden Liebe eines jungen Vaters zu seiner Tochter gelungen. Beeindruckend ist der zärtliche Stil des Ausdrucks.«
Bücher 6/2011 November/Dezember

»Ein hinreißendes Buch, mit zarten Andeutungen an höhere Mächte und in einer Sprache, die schwebt und lange nachhallte wie Musik.«
Wienerin Oktober 2011

»Die isländische Autorin Audur Ava Ólafsdóttir erzählt davon, wie die Liebe zu einem Kind alles im Leben relativieren kann. Magisch!«
emotion Oktober 2011

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Auður Ava Ólafsdóttir, geboren 1958 in Reykjavik, debütierte 1998 mit ihrem ersten Roman. Weiß ich, wann es Liebe ist wurde mit den wichtigsten isländischen Literaturpreisen und in Frankreich mit dem »Prix Page des libraires« für den besten ausländischen Roman ausgezeichnet. Über 200.000 Exemplare wurden in Frankreich verkauft. Ein Schmetterling im November erscheint in 10 Ländern.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von frenchcancan am 3. Dezember 2011
Format: Taschenbuch
Dieses Buch ist wunderschön! Schade, dass der Titel so bescheuert übersetzt ist, und das Deckblatt so kitschig, dass kaum ein Mensch es kaufen möchte. Ich kannte es auf französisch (da heißt es "rosa candida") deswegen habe ich es für Freunde auf Deutsch gekauft.
Lobbi, ein junger Isländer, dessen Mutter gestorben ist, will einen Rosengarten in einem südländlichem Kloster züchten und dort auch eine Sorte hinzufügen, die seine Mutter gezüchtet hat. Dort muss er sich eine Weile um seine kleine Tochter kümmern, die er kaum kennt. Die Menschen in dem Buch sind sehr fürsorglich zu einander, die Atmosphere ist ruhig und sehr humorvoll, kleine Sätze bringen einen zum Lächeln. Es ist einfach wunderschön. Unbedingt lesen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Petra M. am 2. März 2012
Format: Taschenbuch
Arnljòtur, ein 22-jähriger junger Mann aus Island macht sich auf den Weg in die weite Welt. Er will verarbeiten, was ihm in jungen Jahren schon wiederfahren ist.
Den Tod seiner Mutter, die mit 59 Jahren den Folgen eines Autounfalls erlag.
Dem überraschenden, aber wunderhübschen Ergebnis einer Liebesnacht in Form seiner Tochter.
Sein Leben als gesunder Bruder, während sein Zwillingsbruder Josef sehr autistische Züge aufzeigt.

Um sich selbst zu finden, wie er es nennt, hat Arnljòtur beschlossen, einen alten, aber berühmten Rosengarten eines Kloster in Ordnung zu bringen. Seine Mutter hat es geschafft, auf dem Lavaboden Islands Pflanzen zum Wachsen zu bringen und ihr Sohn hat ihr oft dabei zugeschaut, später auch geholfen. Und da er entgegen den Erwartungen seines Vaters nicht studieren, sondern lieber Gärtner werden möchte, nimmt er die Herausforderung an. Außerdem möchte er in diesem Rosengarten eine Rose anpflanzen, eine besondere Rose seiner Mutter, eine sogenannte Achtblattrose.
Auf dem Weg dorthin geht nicht alles auf Anhieb glatt, aber letztendlich schafft er es doch. In der Ruhe und Einsamkeit hat er viel Zeit, um über sein Leben, seine Tochter und seine Zukunft nachzudenken. Doch die Ruhe hält nicht lange an und er bekommt die Chance, seine Tochter näher kennen zu lernen, als er jemals erwartet hat.

Meine Meinung

Ein wunderbares Buch, vollkommen unspektakulär und scheinbar alltäglich, und doch so packend, dass ich es innerhalb von 24 Stunden begonnen und beendet habe. Zart wie die Rosenblätter fliegen die Worte nur so dahin, ebenso wie die Zeit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Achilles am 19. Dezember 2013
Format: Taschenbuch
Dieser Roman ist ein wunderbares Märchen.

Er erzählt von einem kleinen Mädchen, von seiner Zeugung, von seinen Eltern, die kein Paar sind, und von den ersten Lebensmonaten. Das Besondere ist eigentlich, dass der Roman von einer Schriftstellerin geschrieben wurde und sehr detailliert die Gefühlte des Vaters zum Kind, zur Mutter des Kindes und zur seinen eigenen Eltern beschrieben werden. Etwas weltfremd und unrealistisch, allerdings wunderschön und es erscheint auch ehrlich. Daher sehe ich es als ein Märchen an.

Absolut lesenswert und wohltuend, ein sehr beeindruckendes Buch.

"Man vertraut einem anderen Menschen im entscheidenden Moment seines Lebens etwas ziemlich Wichtiges an, und er enttäuscht einen."

"... ich versuche, ein bisschen locker zu sein, aber die Stimme ist rauh und seltsam, als versuchte ein fremder Mensch die ersten Kapitel meiner kurzen Biographie in Worte zu fassen, und plötzlich bin ich nahe daran zu weinen."

"Wie stellen zwei einander fremde Menschen es an, unter den primitiven und unangemessenen Umständen im Treibhaus ein so göttliches Kind zu zeugen?"
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von weilleri am 30. August 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein junger Mann flüchtet vor den Auswirkungen eines one-night-stands aus dem liebevollen Haus der Eltern, um in einem südlichen Land viele tausende km von daheim entfernt, einige Rosenstecklinge seiner verstorbenen Mutter in einem verwilderten Kloster-Rosengarten einzupflanzen. Der junge Mann möchte sich als Gärtner selbst verwirklichen und aus der Wilderness etwas Schönes im Klostergarten nach alten Vorbildern schaffen. Doch es kommt anders, die Vergangenheit ruht nicht, sondern klopft eines Tages an seine Tür......

Dies ist ein total liebevoller und feinfühliger Roman, den man in einem Zug lesen kann. Sehr empfehlenswert.
Der Originaltitel "Greenhouse" hätte mir als deutscher Buchtitel übrigens besser gefallen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frosch am 2. Oktober 2012
Format: Taschenbuch
Dieses Buch hat mich mehr gepackt als viele der letzten Jahre. Ein wunderbares, leises, schönes und anrührendes Buch. Es hat mich sehr berührt und war höchster Lesegenuss. Wie gut, dass ich es zufällig sah und davon angesprochen wurde - den Titel selbst finde ich übrigens auch wunderschön. Das nenne ich Literatur. Unbedingt empfehlenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden