wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Weckt die Toten!
 
Größeres Bild
 

Weckt die Toten!

1. März 2013 | Format: MP3

EUR 6,29 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 20,45, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:59
30
2
1:18
30
3
4:14
30
4
5:03
30
5
3:44
30
6
3:20
30
7
5:19
30
8
3:32
30
9
4:56
30
10
3:38
30
11
3:28
30
12
2:32
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 1998
  • Erscheinungstermin: 1. März 2013
  • Label: In Extremo Records
  • Copyright: (C) 1998 In Extremo GbR
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 45:03
  • Genres:
  • ASIN: B00BLS04D8
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 19.220 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 10. Januar 2000
Format: Audio CD
Es ist selten geworden, dass eine Gruppe aus dem Bereich der härteren Klänge schon mit ihrem Debütalbum so dermaßen einschlägt, dass der Name fortan in aller Munde ist und sich alle anderen in diesem Genre agierenden Combos an ihr messen lassen müssen. Eben einen solchen seltenen Coup landeten In extremo 1998 mit ihrem Erstling "Weckt die Toten", der zum einen einen neuen Musikstil, den Mittelalter-Metal, im Handumdrehen etablierte und ihn zugleich so perfekt zelebrierte, dass er bei Anhängern verschiedenster Musikrichtungen Anklang fand. So kommt es, dass sich auf In extremo-Konzerten Metaller, Gothics, Mittelalterverehrer und auch "ganz normale" Leute in Friede und Eintracht zusammen finden. Das Erfolgsrezept: man nehme einen Haufen alter überlieferter Stücke aus dem Mittelalter, die dazugehörigen ausgefallenen Instrumente (die man notfalls selbst baut), die Originaltexte in heute kaum verständlichem Mittellhochdeutsch, -spanisch oder Latein, bastele sich dazu noch einige kernige Songs in ähnlichem Stil und vermische diese dann mit fett abgemischtem Gitarrengebratze, saftigem Drumsound und einem mal aggressiven, mal gefühlvollen Gesang. Das alles zusammen ergibt einen eingängigen Sound, der die Herbheit und Spontanität mittelalterlicher Klänge gekonnt mit modernen Metal-Elementen verbindet. Ein Meilenstein der metallsichen Musikgeschichte. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar 16 von 17 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Mein zweites IE-Album, und wenn ich mich Recht entsinne das erste auf dem die Jungs so richtig abrocken (vorher war noch richtig Mittelalter - hatte auch was! ;).
Die Platte beinhaltet eine schöne Auswahl an unterschiedlichen Tracks, die vom Kracher (zB. 'Hiemali Tempore', 'Vor Vollen Schüsseln') über langsamere, cleverere Stücke (zb 'Palästinalied', 'Rotes Haar') bis zur genialen Hymne 'Villeman Og Magnhild' alles bietet, was das Herz des Mittelalterfans begehrt.
Neulinge werden sich logischerweise erstmal an den Sound gewöhnen müssen, und das gilt nicht nur für In Extremo Neulinge, sondern auch für solche, die die Band von anderen Alben her kennen. Aber ich kann hier aus eigener Erfahrung sagen, das gibt sich, und spätestens beim dritten 'Villeman Og Magnhild' ist man verloren :)
Wirklich missfallen könnte dieses Album übrigens eventuell denjenigen, die so richtig auf die ganz neuen IE-Werke ('Sieben', 'Mein Rasend Herz') abfahren, denn da geht es härter, moderner, knüppelnder, und leider zum großen Teil auch stupider zu.
Allen anderen: Uneingeschränkte Kaufempfehlung!
Kommentar 3 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Für mich ist "WECKT DIE TOTEN" das eindeutig beste Album überhaupt, da es Rock und Mittelalter so blendend kombiniert, dass man es einfach immer wieder hören muss! Knallhart kommt direkt am Anfang mein Lieblingssong "AI VIS LO LOP", aber auch der Rest, einfach super! EIN MUSS !
Kommentar 8 von 9 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
in Extremo aus berlin sind schon längst kein "Insider-Tipp" mehr, sondern haben sich mit den jahren zu einer der führensten deutschen Rockbands entwickelt.
Der Mix aus Metal, Punk und mittelalterlichen liedgut wirkt diabolisch und tanzbar zugleich. Songs wie "Hiermali Tempore", "Ai vis lo lop" oder das sehr Midtempo gehaltene, mit älteste deutsches Lied "Palästinalied", unterstreichen In Extremos kunst, altes aktuell erscheinen zu lassen. Auch die Ballade "Rotes haar" kann überzeugen und im Mittelalter hätte es wohl jeder troubadour geschafft, seine liebste für sich zu gewinnen.
Auch das instrumental "Stella Splendens" weiß mir zu gefallen und das sehr düstere "Two Soestre" klingt wie, als würde man sich inmitten eines mittelalterlichen Hexenritt befinden.
Wahnsinn
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Hört von den Vaganden, die ihr Glück in der Hölle fanden....Behangen mit Fetzen und Schellen, die so laut wie Hunde bellen...Ihr Lachen ist Sturm und Gewitter...Feiern und Zechen bis kommt, der tödliche Schnitter...Verehrt und angespien sind sie bekannt im ganzem Land...Von allen IN EXTREMO...genannt!

IN EXTREMO:
1995 im Jahre des Herrn aus der Taufe gehoben. Dank einiger Besetzungsumgestaltungen kam die Band nicht so richtig in die Puschen. Doch dann eroberten sie 1997 die Herzen, auch im Fernsehen, durch die Sendung DAS FESTIVAL DER SPIELLEUTE, in der sie 1998 königlichen Status erhielten.

1998 erschien dann ihr Debut WECKT DIE TOTEN!.

Nun ja...also nicht wirklich Debut. Denn schon 1996 erschienen die Single AM GALGEN und die Studioalben IN EXTREMO (1997), von Fans liebevoll "Die güldene" genannt, und 1998 dann HAMELN in Eigenproduktion.

Doch bei WECKT DIE TOTEN! hatten die smarten "Spilleyt" einen Plattendeal bei Vielklang!

Ihre neue Mischung aus mittelalterlicher Mucke, gekreuzigt mit Rock und Heavy Metal schlug 1998 ein wie "Die heilige Handgranate von Jerusalem" und inspirierte andere Bands zu Wechselgängen. Schlagwerk, Bass, E-Gitarren sowie der Gebrauch von mittelalterlichen Instrumenten, bliesen sie die Skeptiker zurück in den Orkus. Als himmlicher Frontmann der Verdammtem singt, krakehlt und lacht DAS LETZTE EINHORN (der eigentlich Michael Rhein heißt) sich und seine Spießgesellen auf den Olymp der Mittelalterszene.

BESETZUNG:
Das letzte Einhorn - Gesang & Cyster
Dr.
Lesen Sie weiter... ›
31 Kommentare 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden