Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,60 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Webseiten programmieren und gestalten: HTML, CSS, JavaScript, PHP, Perl, MySQL, SVG und Newsfeeds (Galileo Computing) Gebundene Ausgabe – 28. Oktober 2004


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,98
7 gebraucht ab EUR 24,98

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 1141 Seiten
  • Verlag: Galileo Computing; Auflage: 2 (28. Oktober 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3898425576
  • ISBN-13: 978-3898425575
  • Größe und/oder Gewicht: 24,4 x 20,6 x 6,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 382.878 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Wenn ein ein einzelnes Buch einen Rundumschlag in Sachen Website-Erstellung wagt, ist in der Regel Skepsis angesagt. Wenn der Autor jedoch Mark Lubkowitz heißt und das Buch Webseiten programmieren und gestalten und in der zweiten Auflage erscheint, heißt es zugreifen, denn was Lubkowitz da auf mehr als 1100 Seiten zusammengetragen hat, findet man ansonsten nicht mal wenn man stapelweise Bücher liest.

Auf der Vorderseite des Bucheinbandes wird man förmlich überrannt: "Das umfassende Buch" steht da, "HTML, CSS, XML, PHP, JavaScript, Perl, MySQL, SVG, RSS, Weblogs" ... klingt ein bisschen viel auf einmal. Ist aber so. Vergleichbar mit diesem Buch ist nur das inzwischen ein wenig in die Jahre gekommene HTML 4.0 Handbuch von Stefan Münz, das einen ebenso umfassende Anspruch hatte. Und ihn ebenso erfüllte. Das Geheimnis ist die strikte Anwendungsorientierung -- erwähne nur, was man braucht um Websiten zu erstellen und zu gestalten. Was nicht heißt, dass es nicht auch in die Tiefe gehen kann.

Da sich das Buch vornehmlich an Einsteiger wendet, umfasst der Grundlagenteil alle wichtigen Bereiche von Werkzeugen über Grundlagentechniken des Internets bis hin zu Providern und Adressierung. Darauf folgt dann auch gleich der Einstieg in HTML auf dem dann CSS folgt. Damit hat man schon die wesentlichen Grundlagen, auf denen der Rest des Buches aufbaut. Nun folgt der dynamische Faktor, ohne den Websiten heute nicht mehr vorstellbar sind: JavaScript, Perl und PHP und schließlich MySQL als Datenspeicher. Ein eigenes Überkapitel besitzt die dynamische Bildgenerierung mit PHP und SVG. Neu in der 2. Auflage ist dann ein umfangreicher Teil zu XML: XHTML, SVG, RDF/RSS sowie Webservices. Den Abschluss machen Workshops zu Einzel- und Gesamtthemen wie Content Management System, Datenbank, Design, Programmierung und Administration. Im Anhang dann noch die Lösungen der Aufgaben und Fragen, Referenztabellen und Installationsanweisungen zu Webservern oder MySQL. Die beiliegende CD ist schließlich noch ein besonderes Juwel: Sie enthält drei kostenlos OpenBooks von Galileo zu JavaScript, PHP4 und Perl, Softwarewerkzeuge zur Website-Erstellung und -Gestaltung, die Code-Beispiele aus dem Buch und die nötige Software zu PHP, Perl und Co.

Okay, das klingt alles ein bisschen viel -- aber im Gegensatz zu manch anderen Büchern, die viel wollen, hat Mark Lubkowitz mit Webseiten programmieren und gestalten die Kurve gekriegt und das Ziel erreicht: Ein umfassendes Werk zur Website-Gestaltung und Programmierung, das den Einstieg mit einem guten Überblick und auch das fortgeschrittene Arbeiten ermöglicht. Erstaunlich! --Wolfgang Treß

Pressestimmen

Schritt für Schritt nimmt Lubkowitz seine Leser mit durch die schwierige Materie, und die zahlreichen Skriptbeispiele, Übungsaufgaben, Tipps und verständlichen Erläuterungen machen es auch dem Anfänger leicht, sich immer tiefer in die Materie einzuarbeiten,wie man für das Internet programmiert. Doch auch der Fortgeschrittene findet, was er braucht. Der 130 Seiten starke Anhang und das gut sortierte Glossar machen das Lehrbuch für Anfänger gleichzeitig zu einem Nachschlagewerk, in dem man seine Fragen rasch beantwortet findet. Fazit: Ein Muss für den, der Internetseiten gestalten möchte. „Webseiten programmieren und gestalten“ glänzt durch verständliche Erklärungen. (3sat/nano 2005)

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Julian Glück am 29. Dezember 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Kein Sachbuch zuvor hat es geschafft, mich so zu begeistern, wie Mark Lubkowitz' "Webseiten programmieren und gestalten", welches ich mir eigentlich nur als Ergänzung zu bereits vorhandenem Wissen und auf Empfehlung eines Freundes hin gekauft habe.
Es ist faszinierend, wie Lubkowitz es schafft, wirklich jedes relevante Wissen über Webentwicklung in dieses Buch zu quetschen, ohne, dass es zu schnell ist oder man den Faden verlieren könnte.
Als ich den die vielen Sprachen auf dem Cover aufgelistet sah, dachte ich anfangs, dass diese Themen wohl nur leicht angeschnitten werden würden, ohne das Ganze zu vertiefen. - Weit gefehlt.
HTML, CSS, Javascript, Perl, PHP, MySQL, XML: Es ist alles drin.
Sehr positiv vor allem für Neulinge empfinde ich die Aufgabenstellungen, die immer am Ende eines Kapitels kommen, und durch die man ermutigt wird, selbst Hand anzulegen und Quelltext zu schreiben. Genug Motivation also, die Kapitel nicht einfach nur zu lesen, sondern zu lernen.
Am Ende des Buchs programmiert man dann sogar mit dem erworbenen Wissen nicht nur eine normale Homepage, nein, sondern ein CMS (Content Management System), das es ermöglicht, die Inhalte seiner Seite komplett vom Browser aus zu bearbeiten.
Dem Buch liegt desweiteren eine CD bei, auf der andere Bücher in Textversion bereit liegen, und auf der sich einige Programme finden, die sowohl für Neueinsteiger und Fortgeschrittene zugleich nützlich sein können.
Ich persönlich wollte eigentlich nur mal ein Buch, mit dem ich meine mageren PHP und Javascript Kenntnisse in einem aufstocken konnte. Doch das Buch hat mich absolut in seinen Bann gezogen, und so lernte ich unvermittelt auch mal Perl und programmierte mit Hilfe des Workshops ein CMS.
Der Autor schafft es einfach exzellent, wichtige Informationen sinnvoll darzulegen und vermitteln zu können.
In Hochachtung gebe ich deshalb dafür 5 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von wild_child83 VINE-PRODUKTTESTER am 7. April 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Mein Kompliment an den Autor. Ein wirklich gelungenes Buch. Genial auch, dass nahezu alles Wichtige genannt wird, um eine Webseite doch relativ professionell zu erstellen. Der Schreibstil ist leicht verständlich und erschlägt einen nicht mit Fachbegriffen. Zudem macht der Autor kleine Exkurse in die Welt des Internet, was wiederum zum besseren Verständnis der ganzen Materie beiträgt. Für mich als Informatik-Studenten ohne allzu großen Vorkenntnisse in diesem Bereich wirklich top.
Was von anderen Rezesenten genannt wurde, dass das Buch für Einsteiger schwer verständlich sei, würde ich nur teilweise akzeptieren. Sicherlich fallen hier und da einige Fachbegriffe, aber wer nicht in der Lage ist, einen Editor zu bedienen, der sollte sich lieber keine Fachliteratur zum Thema "Webseiten programmieren" besorgen. Jeder, der sich halbwegs mit dem Medium Internet auskennt, wird mit diesem Buch klar kommen.
Ein anderer Kritikpunkt, das Buch würde nur sehr oberflächlich eingehen, mag zwar war sein, aber es ist ja auch als Einstiegslektüre gemeint, man soll sich mit diesem Buch eine Basis für spätere Aufgaben schaffen.
Daher mein Fazit: die gesteckten Ziele erreicht, sehr gutes Buch, das seinen Zweck sehr gut erfüllt - 5 Sterne!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
33 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 30. August 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Als ich vor einigen Monaten anfing meine Website zu gestalten, bdiente ich mich einiger Web-Editoren wie zum Beispiel Namo Web-Editor. Was mich aber immer wieder störte war die fehlende Individualität ! Egal welchen Editor man nimmt (mal von sehr teuren abgesehen) ist man doch sehr stark eingeschränkt. Schwengt man teure Editoren um, kommt man um Programmierwissen nicht mehr herum. Denn um die komplette Vielfalt ausnutzen zu können sollte man ein wenig von dem Verstehen was man im Quellcode ändern kann. Für mich war also vollkommen klar, ich muß doch irgendwie an dieses Wissen herankommen ! Eher durch Zufall bin ich auf dieses Buch gestossen und dachte mir, schau doch einfach mal rein !
Ich war von Anfang an von der Gestaltung und Aufmachung des Buches begeistert ! Nun ja, jetzt kauft man sich ja kein Buch wegen der tollen Bilder, vielmehr möchte man etwas lernen ! Genau hier kommen die stärken des Buches zur Geltung ! Mit kleinen Schritten wird man behutsam an das Thema herangeführt und bekommt nocheinmal die Grundsteine des Internets erklärt. Auch wenn der ein oder andere jetzt sagt: "das brauche ich aber nicht!", kann ich nur sagen lest und staunt. Obwohl ich dachte ich wüßte viel übers Netz, war ich umso erstaunter was alles neu für mich war ! Wer weiß schon alles über die einzelnen Protokolle des Internets ? Wer kennt die neuesten Entwicklungen um auch eine zukunftssichere Website aufzubauen ? All dies hat mir auf den ersten Seiten geholfen nochmal einen umfassenden Überblick zu bekommen !
Bevor es zu den einzelnen Kapiteln geht wird zusätzlich in umfassender Form ein Server auf Eurern Rechnern installiert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von TK am 28. April 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Ich glaube,ich war noch nie so glücklich über den Kauf eines Buches wie dieses Mal.Schon so lange war es mein Wunsch,mich intensiv mit Webdesign zu beschäftigen.Doch welches der tausenden von Angeboten an Büchern nehmen???Ich entschied mich für dieses Buch - und bin begeistert.Es ist auch für Anfänger absolut geeignet,die Erklärungen und Hilfestellungen könnten nicht besser sein und als besonderen Bonus sind sämtliche allgemeine Fragen rund um das WWW abgedeckt."Was ist ein Cookie","welche Arten von Browsern gibt es" - all diese Fragen finden in diesem Buch eine Antwort.Ich kann es wirklich jedem empfehlen.Wie ein Bekannter von mir so schön sagte:
DAS IST DIE WEB-BIBEL ;-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen