Weber 7416 Anzündkam... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 23,99
+ EUR 2,99 Versandkosten
Verkauft von: PepperCity - Kostenlose Lieferung ab EUR 29
In den Einkaufswagen
EUR 29,90
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: OnlineDeal24
In den Einkaufswagen
EUR 34,93
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: okluge
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Weber 7416 Anzündkamin Rapidfire
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Weber 7416 Anzündkamin Rapidfire

von Weber

Preis: EUR 24,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
8 neu ab EUR 23,99
  • Glühende Briketts in weniger als 30 Minuten
  • Wirksam ohne Flüssiganzünder
EUR 24,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Wird oft zusammen gekauft

Weber 7416 Anzündkamin Rapidfire + Weber 17519 Anzündwürfel, 24 Stück
Preis für beide: EUR 34,79

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 19 x 30,5 cm ; 454 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,6 Kg
  • Modellnummer: 7416
  • ASIN: B000WEOQV8
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 16. September 2009
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (506 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18 in Garten (Siehe Top 100 in Garten)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

<li>Befüllen Sie den Kamin mit den Briketts und legen Sie die Anzünder oder Zeitungspapier unter die Briketts.</li></ul> <ul><li>Die Kaminähnliche Konstruktion leitet den Luftzug direkt auf die Flammen, welche dadurch die Briketts schneller zum entzünden bringen. Somit haben Sie in weniger als 20 Minuten und ganz ohne flüssigen Grillanzünder glühende Holzkohle.</li></ul>

Produktbeschreibung des Herstellers

Anwendung des Anzündkamins RAPIDFIRE:

1. Ein bis zwei Anzündwürfel auf den Kohlerost des Grills legen (falls keine Zündwürfel vorrätig, notfalls 2 geknüllte Seiten Zeitungspapier von unten in den Anzündkamin stecken) und anzünden.

2. Den mit der benötigten Holzkohlebrikettmenge gefüllten Anzündkamin darüber stellen.

3. Sobald die obersten Briketts mit einer weiß-grauen Ascheschicht überzogen sind, den Anzündkamin an beiden Griffen – Grillhandschuhe benutzen – hochheben und die glühenden Briketts vorsichtig für die Direkte oder Indirekte Grillmethode auf dem Kohlerost verteilen.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

143 von 149 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jörg Eggers TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 3. Dezember 2010
Wir grillen für unser Leben gern und haben uns den Anzündkamin (AZK) von Weber zugelegt und es nicht bereut. Die Verarbeitung wirkt solide und der Handgriff wird auch bei vollem Kamin nicht heiss. Sinnvoll ist der extra Handgriff, der beim ausschütten der Kohlen in den Grill. Man kann den AZK gut führen, man hat ja etwas sehr heisses in Händen.

Man sollte jedoch immer Handschuhe tragen, man weiss ja nie.

Der Kamin reicht bei einer vollen Ladung für einen 57er Grill voll aus. Ob man Briketts oder Holzkohle einfüllt spielt keine Rolle. Man legt zwei bis drei Anzündwürfel drunter oder auch einfach ein Blatt Zeitungspapier uns wartet ca 30 Minuten. Entscheidend ist, dass die Kohlen komplett mit Asche überzogen sind. Dann können sie auf den Grill.

Wir schon geschrieben, der Kamin ist ein Helfer beim Anzünden geworden.

Nachtrag April 2012
-------------------

Unser Anzündkamin hat schon viele Durchläufe hinter sich und immer eine gute Figut gemacht. Bei kleinen Kohlemenge, z. B. beim Anzünden eines Smokers, muss man etwas tricksen. Aber wenn er halbvoll oder mehr ist kommt man mit 3-4 Anzündwürfeln aus und in 20 Minuten ist die Kohle heiss.

Wichtig: Die Kohle im Grill ca 5 Minuten atmen lassen. Ansonsten erstickt die Kohle im Kugelgrill. Im Kamin wird die Kohle sehr gut mit Sauerstoff versorgt. Wenn dann bei einem Kugelgrill der Deckel geschlossen wird ändern sich die Verhältnisse so rasch, so dass die Kohle ausgeht

Anzündverhalten
---------------

Kohle verhält sich nicht immer gleich. So zünden Briketts aus Braunkohle (Weber) sehr viel schwerer als Kohle aus Holz (z. B. Dancook).
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
36 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von André am 9. April 2012
Verifizierter Kauf
Ich hab' gestern meinen neuen Weber Anzündkamin das erste Mal ausprobiert. Trotz der vielen positiven Rezensionen war ich etwas skeptisch.

Einfach lt. Anleitung etwas Zeitungspapier reingestopf, dann bis oben mit Kohle voll gemacht und mit einem Streichholz die Zeitung angezündet. Nach 25 Minuten war die perfekte Glut zum Grillen bereit. Das Teil ist echt der Hammer! Wofür in dem anderen Weber-Set die Anzündwürfel dabei sind, ist mir allerdings nicht ganz klar. Dafür gibt es absolut keine Notwendigkeit.

Fazit: Fünf Sterne und 3x Daumen hoch für den Weber Anzündkamin.

=================================================================

Nachtrag: Auch nach 1,5 Jahren intensiver Nutzung bin ich absolut zufrieden. Die Optik lässt langsam ein wenig nach (Verzinkung hält die Hitze nicht aus), aber Stabilität und Funktion sind weiterhin perfekt. Ich würde das Teil jederzeit wieder kaufen.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas Proißl am 21. August 2013
Verifizierter Kauf
Wir grillen im Sommer in etwa zwei mal pro Woche und ich hatte es satt mich stundenlang neben den Grill zu stellen um die Kohlen mittels Pusten und Luftpumpe zum glühen zu bringen.
Ein Heißluftföhn fiel mangels Stromanschluß in der nähe flach und auch der flüssige Grillanzünder nahm uns durch den doch merklichen Geschmack im Fleisch die Lust.
In einer Vorstellung eines Weber Grills wurde dann dieser Anzündkamin verwendet weßhalb ich überhaupt erst auf diese Konstruktion stieß.
Nach kurzem Grübeln und vielen vielen Minuten des Grill anpustens entschied ich mich den Kamin zu Bestellen.

Die Anwendung ist denkbar einfach:
Grillanzünder auf den Grillrost, Briketts in den Anzündkamin, Grillanzünder anzünden und Kamin darauf stellen.
Bei Randvollem Kamin (für 2 Personen reich auch die Hälfte) dauert es etwa 15-20 Minuten bis der Kamineffekt die Briketts von alleine zum glühen gebracht hat.
Dann: Mittels Griff (welcher bei mir auch ohne Grillhandschuh ohne Verbrennung anzufassen ist) die Briketts in den Grill - und Fertig.

Vor- und Nachteile aus meiner Sicht:

Pro:
Sofern es die Umgebung erlaubt muss man nicht ununterbrochen Aufpassen (bei Feuer jedoch immer ratsam!)
Kein ewiges Pusten mehr, nur Anzünden und währenddessen zb. Tischdecken.
Briketts sind sehr schnell einsatzbereit. (Super bei Verlängerung des Grillvergnügens)
Keine Ascheschicht durchs Pusten mehr in der näheren Grillumgebung.
Es werden keine flüssigen Anzünder benötigt.
Durch das Hitzeschutzblech auch ohne Grillhandschuh benutzbar (Weber rät jedoch zum Handschuh).
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
71 von 81 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Cool Blue am 9. August 2010
Man hat keinerlei Stress mehr beim Kohleanmachen und spart sich zudem Anzündermaterialien. Ein Anzünderklötzchen daruntergelegt - 15-20 min später glühende Kohle.
Die billigen vom Baumarkt (halber Preis) tuns auch, sind aber nach 2-3 Jahren buchstäblich weggerostet, da aus einfachem Stahlblech gefertigt. Zudem ist das Design schlecht, d.h. es dauert länger bis die Kohle durch ist. Das Original von Weber ist aus rostfreiem Material gefertigt und hält praktisch ewig.
10 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christopher am 13. April 2014
Verifizierter Kauf
Wirklich ein super Produkt! Ich bin absolut überzeugt vom Anzündkamin und würde nur sehr ungerne wieder auf ihn verzichten.

Vorgehensweise mit Zeitung:

1. Etwas Zeitung zusammenfalten und unten rein spannen.
2. Oben die Kohle rein
3. Anschließend die Zeitung anzünden.

Nach 20-30 Minuten sind die Kohlen durchgeglüht und man(n) muss sich um nichts mehr kümmern. Die Zeitung verursacht zwar wirklich sehr viel rauch aber dafür braucht man dann keine Anzündwürfel.

Achtung! Nicht auf Rasen stellen weil der Kamin so viel hitze entwickelt, dass der Rasen unter dem Kamin danach kaputt ist. Ich habe es ausprobiert... ;)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden