Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Web 2.0: Konzepte, Anwendungen, Technologien Gebundene Ausgabe – 3. Mai 2007


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 3. Mai 2007
"Bitte wiederholen"
EUR 0,39
14 gebraucht ab EUR 0,39

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 250 Seiten
  • Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG; Auflage: 2., aktualisierte Auflage (3. Mai 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3446412085
  • ISBN-13: 978-3446412088
  • Größe und/oder Gewicht: 24,4 x 19,4 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.109.455 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Neben einem durchaus kritischen Blick auf Techniken und Konzepte beleuchtet der kundige Autor beispielsweise auch die Probleme finanzieller Abhängigkeit, die sich mit Web 2.0 ergeben werden." Mac Life, 7. Februar 2007

"Ein schöner Überblick über den aktuellen Stand von Web 2.0." dotnetpro, Juni 2007"Ein 'Must read'-Titel für alle, die Web 2.0 besser verstehen und nutzen wollen." InfoWeek, 11. Dezember 2006

Buchrückseite

WEB 2.0 - VIEL MEHR ALS NUR TECHNIK
- Liefert einen Überblick über die Konzepte, die hinter dem Web 2.0 stecken
- Stellt die wichtigsten Anwendungen des Web 2.0 dar
- Analysiert Stärken und Schwächen der Ansätze und Geschäftsmodelle
- Vermittelt das richtige Verständnis für die Bedeutung des Web 2.0
Web 2.0
Ajax, Rails und RSS sind in aller Munde. Doch weit mehr als diese Technologien - Basis vieler Web 2.0-Anwendungen - sind es die neuen Nutzerschichten und die veränderte Art und Weise seiner Nutzung, die das Web 2.0 so neuartig machen.
Das Buch von Tom Alby ist daher auch kein weiteres Buch zu Web 2.0-Techniken. Vielmehr behandelt es die Konzepte, ohne die man die Vorteile des Web 2.0, die sich vor allem Unternehmen bieten, verschenkt. Tom Alby untersucht die unterschiedlichen Ansätze und Geschäftsmodelle von Web 2.0-Anwendungen - Wikis, Blogs und Podcasts, Social Software, Folksonomy und User Generated Software - und zeigt Gemeinsamkeiten wie auch Unterschiede auf.
"Web 2.0" ist ein Buch, das alle lesen sollten, die das Web 2.0 von Grund auf verstehen und nutzen möchten, ganz gleich ob in Unternehmen oder Agenturen, als Designer oder Webentwickler.

Ebenfalls bei Hanser erschienen ist das Buch "Suchmaschinenoptimierung. Professionelles Website-Marketing für besseres Ranking", das Tom Alby zusammen mit Stefan Karzauninkat verfasst hat.

»Neben einem durchaus kritischen Blick auf Techniken und Konzepte beleuchtet der kundige Autor beispielsweise auch die Probleme finanzieller Abhängigkeit, die sich mit Web 2.0 ergeben werden.« MAC LIFE

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Helge Wenck am 18. Oktober 2007
Der Begriff Web 2.0 ist schwierig. Selbst sein Urheber Tim O'Reilly lieferte keine klare Definition, sondern eher eine Auflistung von Merkmalen, die seitdem noch diskutiert und erweitert wurde. Auch dieses Buch versucht keine künstliche Definition, sondern gibt einen soliden Einblick in das Internet in seiner derzeitigen Form.

Kernpunkt der Betrachtungen sind Blogs, die mittlerweile ein fester Bestandteil des Internets geworden sind. Das zweite Kapitel befasst sich ausführlich mit diesem Thema.
In weiteren Kapiteln wird näher auf Podcasts, Social Software im Allgemeinen und Plattformen (gemeint sind webbasierte Softwareangebote wir Google Docs + Spreadsheets, iTunes, Mashups, etc.) eingegangen. Ein Kapitel über Folksonomy befasst sich mit Kategorisierung von Informationsangeboten. Dies geschieht anschaulich u.a. anhand von Beispielen wie dem Tagging bei dem Bookmarking Service Del.icio.us.

Die Stärke des Buches ist die nicht-technische Herangehensweise. In Kapitel 7 wird zwar auf Technologien wie AJAX und RSS eingegangen, das Buch ist aber im allgemeinen untechnisch geschrieben und beschreibt die Konzepte in verständlicher Weise anhand praktischer Beispiele. Der Praxisbezug wird auch an dem letzten Kapitel deutlich. Es besteht aus Interviews mit erfolgreichen deutschen Bloggern, wie Johnny Haeusler (Spreeblick.de), Stefan, Niggemeier (Bildblog.de) und Robert Basic (basicthinking.de) um nur einige zu nennen.

Die Tatsache, dass die Quellenangaben hauptsächlich aus Zeitschriften und Internetseiten bestehen, ist in dem Thema selbst begründet und zeugt von der Aktualität des Buches. Der Buchmarkt wird nie an die rasante Publikationsgeschwindigkeit (und auch Masse) des Internets herankommen, hat aber hiermit ein solides Werk mehr in seinen Reihen.

Fazit: Ein guter Einstieg in das Web von heute.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Milz am 10. Dezember 2007
Tom Alby gibt in seinem Buch "Web 2.0 - Konzepte, Anwendungen, Technologien" einen umfassenden Überblick in aktuelle Technologien und Tendenzen im World Wide Web.

Wer heutzutage etwas im Bereich Web 2.0 bewerkstelligen will, dem sei dieses Buch als Grundlage wärmstens empfohlen!

Neben Ausführungen zur technologischen Seite nimmt der Autor u.a. Bezug auf gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekte, die in diesem Themenumfeld ebenso wichtig sind wie die reine Technik.
Es ergibt sich ein abgerundetes Werk, das jedem Leser nützen kann.

Ich habe auch das andere Buch von Tom Alby, "Suchmaschinenoptimierung. Professionelles Website-Marketing für besseres Ranking", bereits als sehr inspirierend empfunden.

Dieses ist es ebenso und deshalb wünsche ich: Viel Spaß beim lesen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schaberlaber am 13. Februar 2008
Das Buch gibt einen guten Überblick über das Thema 'Web 2.0' - nicht mehr und nicht weniger. Wer tiefer einsteigen will, wird zwangsläufig weitere Quellen heran ziehen (müssen). Als Einstieg/Überblick über das sehr 'fuzzy' definierbare Thema 'Web 2.0' hat mir das Buch gefallen - leichte Lektüre, gut und schnell zu lesen. Alle relevanten Themen werden aus Nutzersicht ausreichend erklärt, Blogs haben vielleicht etwas Übergewicht, naja. Die Technik hinter den Anwendungen spielt dabei keine große Rolle, war ja auch nicht Ziel des Buches.

Etwas sperrig finde ich die sehr umfangreichen Interviews - die habe ich nur angelesen - gähn. Da gibt es besseres als Podcast oder auf YouTube.

Fazit: ein schneller Aufguss zu Web 2.0 für Leute, die erst mal schnell den Überblick bekommen wollen. Wer das sucht wird mit dem Buch zufrieden sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen