oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
We Are The Night [Explicit]
 
Größeres Bild
 

We Are The Night [Explicit]

22. Dezember 2008 | Format: MP3

EUR 6,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 9,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
1:04
30
2
6:33
30
3
4:42
30
4
4:49
30
5
5:33
30
6
5:51
30
7
3:40
30
8
6:52
30
9
5:56
30
10
5:50
30
11
2:25
30
12
6:34
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 22. Dezember 2008
  • Erscheinungstermin: 22. Dezember 2008
  • Label: Virgin UK
  • Copyright: (C) 2008 This label copy information is the subject of copyright protection. All rights reserved.(C) 2008
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 59:49
  • Genres:
  • ASIN: B001QJI5X8
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.171 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H. Clement am 6. Juli 2007
Format: Audio CD
Das sie die Nacht sind haben die Chemical Brothers kürzlich bei einem grandiosen Open-Air in Wien eindrucksvoll bewiesen.

Dieses Konzert hat natürlich meinen Gehörzugang auch zur neuen Scheibe der Brüder etwas geändert. Meinen ersten, subjektiven Eindruck, dass Chemical Brothers auf sehr hohem Niveau (ACHTUNG!)"etwas" stagnieren, kann ich trotzdem nicht ganz widerlegen. Zu stark sind meine Favoriten bei den Vorgängeralben, welche in ihrer Zeit sehr "frisch" waren.
Unübertroffen die Einstiegsdroge "Exit planet dust". Dig your own.. mit einigen ganz großen geradlinigen sounds (it doesnt matter)und das vielfältige surrender.
Vielfalt und Frische, ja vielleicht fehlts daran ein wenig. Mit viel Rumms (burst generator), und manchmal fast zu einfältigen samples (do it again) gehts an die bigbeat-sache. verspielte details, oder klare eingängige, abgespeckte rhythmen werden seltener. Die Bassdrum geht bei den schnellen Tracks auf Nummer sicher. Extravagante tunes, wie zb "my elastic eye" oder "got glint" finde ich bisher auf der neuen noch nicht. Sie würden dem Longplayer aber gut tun.
Das Spiegel, a modern midnight conversation lassen aufhorchen, ohne jedoch das sofortige Drücken der Repeat-Taste zu verlangen. Das eigenartige salmon dance erinnert mich stark an 1990er Jahre, und spricht mich trotzdem momentan am wenigsten an. Battle Scars ist der (retro-)song für meine nächste mix-cd. Harpoons gibt sich verträumt und balladesk. Do it again, all rights reserved & co sind für den kompromisslosen dancefloor zuhause, im auto oder wo auch immer ;-)

Fazit: Es gibt keine schlechten Sounds auf We are the night.
Im internen Vergleich zu den anderen CB-Alben bekommt WATN durchschnittlich, gute 3 Sterne.
Freunde elektronischer Musik können bedenklos zugreifen.
Die Chemischen sind Meister ihres Faches.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
51 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von W. Sutter am 27. Mai 2007
Format: Audio CD
"Sehr gut, aber nicht perfekt", wäre meines Erachtens eine erste Bewertung des neuen chemischen Albums "We Are The Night".

Mein erster Eindruck

Als vor einigen Wochen die Promo "Do It Again" erschien, war ich sehr skeptisch. Ich dachte, dass die chemischen Brüder nun endgültig ihr musikalisches Talent verloren hätten. Als Fan erster Stunde hörte sich das noch etwas unausgereift an. "Come With Us" ist für mich nach wie vor das beste Album von Tom Rowlands und Ed Simons, und so konnte ich bei "Push The Button" kaum fassen was ich da zu hören kriegte. Das entsprach so gar nicht meiner Vorstellung einer gelungenen Fortsetzung. Ein für das Massenpublikum produziertes Album, das nur noch wenige qualitativ hochstehende elektronische Musik vorwies. Und genau so hörte sich dann auch "Do It Again" an.

Nachdem ich nun aber die Gelegenheit hatte einmal das neue Album durch zu hören, muss ich meine Meinung ändern. Ich halte "We Are The Night" für durchaus gelungen und werde mir das Album sicherlich kaufen und auch weiter empfehlen.

Musikalische Richtung

Das Album geht musikalisch ganz klar zurück in Richtung von "Surrender", was keinesfalls negativ wäre. Viele erinnern sich sicherlich an die (von vielen fälschlichweise als "Techno-Hymnen" bezeichneten) Tracks "Hey Boy, Hey Girl" und "Out Of Control". Tracks wie mein Favorit "All Rights Reserved" oder der Titeltrack "We Are The Night" gehen wieder in genau diese Richtung. Eine besondere Überraschung bot mir der Track "Saturate", welcher ein wahrer Big Beat-Track im klassischen Sinne ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ingo Wawarta am 30. August 2007
Format: Audio CD
Wer hätt's gedacht? Nach den handwerklich zwar exzellenten aber wenig innovativen Alben "Come with us" und "Push the button" hat Ed Simons und Tom Rowlands wieder die Muse geküsst, und sie schütteln scheinbar mühelos ein Album aus dem Ärmel, das nahtlos an den 1999er Überhammer "Surrender" anknüpft.
Ich bin begeistert, umso mehr, als ich ein solches Feuerwerk aus Spielfreude, Virtuosität und gelungenen Sounds eigentlich nicht (mehr) erwartet hätte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gore`don Freeman am 27. Juni 2007
Format: Audio CD
Man ich dachte schon fast die Brüder wären Tod, solange hat man nix von ihnen vernommen, doch dann kommen die mit einem "Back to the Roots" Album wie diesem zurück aus dem Studio.

Die Scheibe hat mir gleich beim ersten mal höhren gefallen.

Leider is das Album wie Seraphim bereits beschrieben hat, ziemlich ruhig in etwa so wie Surrender. Teilweise könnte man das ganze als Chillout musik bezeichnen doch dann gibt es da ja noch Tracks wie "All rights Reversed", "Do it again" oder dem Titeltrack "We are the Night" die das ganze etwas raus reißen.

Wie bei "Push the Button" ist wieder ein track drauf der etwas stark heraus sticht. Die rede ist von "The Salmon Dance", ein sehr witziger aber auch ziemlich lächerlicher Titel ähnlich kontrastreich zum restlichen Programm wie "Left Right". Trotzdem gefällt mir der Track irgendwie, weil er das ganze etwas auflockert.

Die Albumauskopplung "Do it again" hat mich zuerst etwas geschockt, als ich sie im Radio höhrte doch mittlerweile find ich den Song echt gelungen.

Meine Lieblingssongs und Empfehlungen sind im moment "All Rights Reversed", "Burst Generator" und "We are the Night", drei wirklich sehr gelungene Lieder.

Leider fehlt dem Album irgendwie die Power, wodurch es insgesamt sehr ruhig wirkt. Daran können auch songs wie "Do it again" nicht viel ändern. Die Vorgangerscheibe hat mir da etwas besser gefallen auch wenn das nicht jeder so sieht.

Trotzdem wieder ein sehr gutes Werk der Dust Brothers, durch viele ruhige Tracks allerdings zu chillig, deswegen geb ich nur 4 Sternchen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden