We Are the Mess ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • We Are the Mess
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

We Are the Mess


Preis: EUR 19,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
29 neu ab EUR 11,94

3 CDs für 15 EUR
Metal & Hardrock im Sparpaket:
Entdecken Sie eine große Auswahl an Metal & Hardrock zum Sonderpreis: 3 CDs für 15 EUR
EUR 19,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Sie haben die Wahl: Alle Versionen von Redfield finden Sie hier.


Wird oft zusammen gekauft

We Are the Mess + Bury Me in Vegas + Eskimo Callboy
Preis für alle drei: EUR 46,96

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (10. Januar 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Redfield Records (Alive)
  • ASIN: B00GI4ARVE
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 36.109 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. CSTRP
2. We Are The Mess
3. Party At The Horror House
4. Blood Red Lips
5. Never Let You Know
6. #elchtransformer
7. Jagger Swagger - Eskimo Callboy / Bastibasti / Deuce
8. Ghosts Of The Night
9. Final Dance
10. Voodoo Circus
11. Broadway's Gonna Kill Us
12. RXL

Produktbeschreibungen

We Are The Mess stellt für Eskimo Callboy die perfekte Weiterführung von tanzbarer, moderner Gitarrenmusik dar - perfekt dargeboten mit der gleichnamigen ersten Single. Man kann dazu springen, tanzen, moshen und kuscheln. Die Bandbreite reicht weiterhin von diskotauglichen Hits wie "Final Dance" für die allerletzte Party im Leben über "Broadway´s Gonna Kill Us", dem Kuschelrock-Song im düsteren Gewand, bis hin zu "Voodoo Circus", einem pfeilschnellen Song inklusive dem tiefsten Moshpart, der jemals geschrieben wurde. Mit ihrem Zweitling präsentieren sich Eskimo Callboy deutlich weiterentwickelt, ihr Sound vermengt reichlich tanzbare Riffs, zu einem explosiven und eingängigen Gebräu, das mit fiesen Breakdowns und tiefen Shouts garniert wird.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
17
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 19 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von TheCleansingSS am 11. Februar 2014
Format: Audio CD
Zuerst muss ich „Yannick“ zustimmen, die Musik die Eskimo Callboy produziert passt zu jeder Gefühls- und Stimmungslage!
Zur eigentlichen Rezension:

Ich verfolge EC schon seit der EP im Jahr 2010 und konnte es gar nicht erwarten mehr Material von den Kerlen zu hören! Dazu hab ich mir jeden Blog und jedes Video auf Youtube angesehen. Unter anderem auch die We are the mess Blogs. Darin enthalten waren ja schon einige kleine Ausschnitte z.B. aus „Never let you know“ und „Party at the horror house“.
Ich muss sagen meine Erwartungen waren sehr hoch und die Song-Ausschnitte haben die Geduld echt auf die Probe gestellt. Aber was das Sextett da abgeliefert hat ist weit mehr als ich mir gedacht habe. Die Qualität stiegt von der EP über „Bury me in vegas“ bis hin zu „We are the mess“ exponentiell nach oben.
Die Texte sind inhaltlich etwas im Niveau gestiegen, die Partylaune ist bei jedem Song gegeben und auch die Akustik-Version ist der hammer. Ich war auch auf der Release Tour in München und ich muss sagen, live hört sich das Album genauso geil an, im März geht’s wieder ins Backstage in München!
An alle denen die EP oder Bury me in Vegas nur ansatzweise gefallen hat, kauft euch die Scheibe, es gibt keine bessere Musik für: Fitnessstudio, traurige Stimmung, abreagieren, feiern, auf der Couch liegen, beim zocken usw. usw…
Definitive Empfehlung!!!!

Edit: Der Titel „#elchtransformer“ ist ab und zu ganz lustig, stört allerdings etwas wenn man das Album am Stück durchhören will.

Über eine positive Bewertung würde ich mich freuen, und hoffentlich auf bald neues Material für ein neues Album 
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von attitude2011 TOP 1000 REZENSENT am 15. Januar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Groß geworden bin ich mit Techno, ehe ich den Metal entdeckt habe. Seit jeher war ich also offen für beide Seiten und kein verbohrter Technojünger oder Headbanger die andere Musikstile nur belächeln. Das erste Eskimo Album fand ich alles in allem ganz nett ;)

Das neue Album jedoch ist eine absolute Granate!!! Es verbindet beide Musikstile so dermaßen perfekt das man förmlich einen Ohrgasmus bekommt ;). Ganz ehrlich ist den Jungs ausm Pott eine echt super Platte gelungen die man wunderbar am Stück hören kann und eigentlich so gut wie keinen Durchhänger hat.

Okay, ich will keine Spassbremse sein, aber der "Elchtransformer" ist für mich völlig "unlustig" ;), aber vor allem "We are the mess", Jagger Swagger", Ghost of the night" & "Final Dance" könnte ich in der Endlosschleife hören.

Nachdem sie beim Debütalbum quasi noch so ein bisschen im Schaltgetriebe des Sportwagens gerührt haben, sind sie jetzt schon im 4. Gang gelandet :). Ich bin gespannt ob beim nächsten Album noch einmal so dermaßen an Qualität zugelegt werden kann.

Aber hier gibt's auf jedenfall keine andere Wahl als 5 Sterne zu vergeben,,,, wirklich geile Scheibe!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von GlossFreak am 28. März 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Hab mir das Album recht spontan gekauft, weil ich neue Musik gebraucht hab.
Besitze keine Vorgängeralben von Eskimo Callboy, war aber sehr positiv überrascht bei dem Album.

Wenn man sich die Lieder anhört, fällt es schwer, ruhig sitzen zu bleiben und nicht gleich eine Egoparty zu schmeißen.
Nachdem ich so enttäuscht war von dem neuen Asking Alexandria Album, habe ich hier einen geilen Ersatz gefunden.
Und das Beste daran: Es sind auch noch Deutsche! xD
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Meinungsfreiheit für Alle! am 10. März 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Etwas härter geworden die Jungs. Klingt nicht mehr so alles nach Party. Was auf keinen Fall negativ gemeint ist.
überragende Platte.
Besonders gefällt mir Party @ the Horror House
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bernd Reimann am 1. März 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Für meinen Geschmack haben die Jungs alles richtig gemachtg. Sehr abwechslungsreich und nichts geändert, was eh schon geil war. Nur live sind die Jungs noch geiler ;)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Yannick am 22. Januar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Eskimo Callboy belget mit ihrer Platte ein noch sehr kleines Genre.
Zu den typischen Metalleinflüssen kommen diese elektronischen tanzbaren Parts.

Ich bezeichne diese und auch das vorherige Album als Musik in allen Lebenslagen.

Hat man was zu Feiern, EC
Hat man was zum Aufregen, EC
Hat man was zur Trauer, EC
Hat man lust auf Musik, EC

Klar, eine absolut subjektive Meinung,
aber ich finde das Album sehr gut und würde es mir immer wieder kaufen.

Sie haben da angeknüpft wo sie mit ihrem vorherigen Album aufgehört haben.

Wer also Bock auf Neues hat KAUFEN!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Durch eine Kollegin bin ich letzten Jahres auf diese Jungs gestoßen und muss sagen die Musik hat mir schon damals gut gefallen (bezogen auf "Bury Me in Vegas"). Teilweise jedoch haben sich die Lieder vom Gitarrenaspekt gleich angehört (bin Gitarrist deswegen kuck ich mir des scho genauer an^^).
Als ich dann "We are the mess" eingelegt hab, hat die Scheibe mich schon echt umgehaun. Gleich zu Anfang mit "CSTRP" heizen die Jungs einen so ein das man am liebsten gleich aufm Konzi wäre. !!!Ohrwurmgarantie!!! Eine deutliche Verbesserung zum vorherigen Album. "#elchtransformer" fand ich persönlich nicht lustig, aber man soll ja auch die Musik bewerten. Also los Leutz holt euch die CD und dann gibts fett Party d(-.-)b
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen