Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 24,74
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

We Al Love the Human Race


Preis: EUR 22,95 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
12 neu ab EUR 5,97 5 gebraucht ab EUR 6,39

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (9. Oktober 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Psychic Circle (Soulfood)
  • ASIN: B00242VKME
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.112.126 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Blue Sound of Love
2. Changes in Our Time
3. Maze of Yesterday
4. Lonely Man
5. Hiding Behind My Smile
6. Little Maid's Song
7. Makin' Love to Him
8. Letter to Josephine
9. Heart Trouble
10. I Feel No Pain
11. Movie Star
12. We've Got a Groovy Thing Going
13. Latisha
14. Maker of Mistakes
15. Wish You Were Here
16. Six Angels & Three Girls
17. We All Love the Human Race
18. She Does
19. I Don't Want You (Any More)
20. Morning

Produktbeschreibungen

We Al Love the Human Race

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Vierter Streich der "Fairytales can come true" Serie vom Psychic Circle Label. Wie bekannt sein dürfte finden sich auf den CDs größtenteils rarste europäische (meist britische) Psychededelic-Pop Songs der späten 60er.

Teil 1-3 der Serie begeisterten mich, konnte kaum glauben, wie viele Psychedelische Edelsteine da nach all den Jahren noch gefunden wurden, hatte ich doch bereits in den 90ern geglaubt der Markt sei abgegrast. Und plötzlich soviel neue (hochqualitative) Psychedelia. Anders als bei so vielen anderen Wiederveröfftenlichungen von 60er/70er Raritäten hatte man nicht Gefühl, Abfallverwertung beizuwohnen. Nun, nach 60 recht guten Songs geht der Serie dann aber doch wohl die Puste aus, und erstmals beschlich mich eben jenes Gefühl. "We all love the Human Race" bietet einen Qualitätsabfall, der bestürzt. Man hört die CD ein paar mal, und irgendwie bleibt nichts hängen. Klar gibts einige "Geht so" Nummern, aber die echten Glanzlichter fehlen. Das Nichtssagende überwiegt. Gleich der erste Track ist von einer Trashheit wie wir sie von den Fairytales bisher nicht kannten, Alan Dells' "Blue Sound of Love" - eine bizarre Spät-60er Psych-Spielerei, die man kaum als Song bezeichnen kann. Colin Giffin mit "Changes in our time" wohl einer der interessantesten (und besten) Songs der Comp. Giffin kam von der Kultband "The End" und diese 1969er Solo Single ist sehr solider Pop. Dann folgen einige der erwähnten nichtssagenden Songs (The Projection, Justin's Timepiece). Los Iberios aus Spanien mit "Hiding behind my smile" ist recht fein, Psych-Pop zum Mitschunkeln. Dann wieder viel Langeweile, mal ein schöner Moment, aber nicht genug um einen guten Song zu machen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden