Jetzt eintauschen
und EUR 17,75 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Way of the Samurai 3

von Koch Media GmbH
PlayStation 3
 USK ab 16 freigegeben
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


  • Koch Media WAY OF THE SAMURAI 3, VÖ: 12.03.2010/ System: PlayStation 3/ Genre: Action/ deutsche Version/ USK: 16/ Vollversion

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Hinweise und Aktionen


Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • ASIN: B00311PO7E
  • Größe und/oder Gewicht: 17,2 x 13,5 x 1,4 cm ; 118 g
  • Erscheinungsdatum: 12. März 2010
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.059 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Way of the Samurai 3 setzt die Tradition der bei Fans beliebten Open-World-Reihe konsequent fort. Als scheinbar einziger Überlebender einer gigantischen Schlacht findet sich der Spieler im feudalen Japan der Sengoku-Ära wieder. Als herrenloser Samurai entscheidet er fortan selbst über sein Schicksal: Verdingt er sich als Laufbursche? Als Soldat? Versucht er, Ruhm und Ehre zu erwerben? Oder metzelt er einfach jeden nieder, der ihm begegnet?

Way of the Samurai 3 setzt die Tradition der bei Fans beliebten Open-World-Reihe konsequent fort. Jede Handlung, selbst das angedeutete Ziehen des Schwerts, kann den Ausgang der Geschichte beeinflussen und zu einem von über 15 Enden führen. Dabei sollte man sich jedoch mit Händlern und Schmieden gut stellen, will man seine Waffen mit den über 200 erhältlichen Teilen aufrüsten...

Sprache englisch/japanisch, Bildschirmtexte englisch, französisch, deutsch

Produktbeschreibungen

Beschreibung:
Als scheinbar einziger Überlebender einer gigantischen Schlacht findet sich der Spieler im feudalen Japan der Sengoku-Ära wieder. Als herrenloser Samurai entscheidet er fortan selbst über sein Schicksal: Verdingt er sich als Laufbursche? Als Soldat? Versucht er, Ruhm und Ehre zu erwerben? Oder metzelt er einfach jeden nieder, der ihm begegnet? Way of the Samurai 3 setzt die Tradition der bei Fans beliebten Open-World-Reihe konsequent fort. Jede Handlung, selbst das angedeutete Ziehen des Schwerts, kann den Ausgang der Geschichte beeinflussen und zu einem von über 15 Enden führen. Dabei sollte man sich jedoch mit Händlern und Schmieden gut stellen, will man seine Waffen mit den über 200 erhältlichen Teilen aufrüsten... * Mit exklusiver und limitierter Artbook-CD!

  • Zustand Verpackung: 1
  • Zustand Datenträger: 1
  • Zustand Anleitung: 1

Angaben laut Hersteller
Anzahl Datenträger: 1
Controller: Dualshock 3
HDTV: 720p
Netzwerkfunktionen: werden unterstützt
PlayStation Network: Inhalte herunterladen
Regionalcode: Code 2
Speicherfunktion: 8.0 GB
Spieler: 1 Spieler
Verpackung: deutsch

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen
3.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Openworld-Action-RPG im feudalen Japan... 31. März 2010
Spaß: 4.0 von 5 Sternen   
Bereits der Titel "Way of the Samurai" deutet das an, was das Spiel im Wesentlichen ausmacht: Als anonymer Samurai, der sich als einziger Überlebender einer Schlacht vom Feld der Ehre schleppt, beginnt das Spiel. Alles weitere, also der Weg des Protagonisten, ist durch die Entscheidungen des Spielers bestimmt. Ähnlich wie bei GTA oder anderen "offenen" RPGs wie Fallout 3 gibt es hier eine relativ offen gehaltene Welt, in der verschiedene Fraktionen ansässig sind, die den Spieler mit Aufträgen versorgen, die manchmal nur Geld einbringen, aber auch den Verlauf der Handlung vorantreiben können. Der Spieler kann sich für eine der Fraktionen entscheiden oder auch ein doppeltes Spiel spielen - letztendlich hat fast jede seiner Handlungen, und mag es auch ein noch so banaler Schwertkampf mit einem unbedeutenden Ronin einer Fraktion sein, Konsequenzen auf das Verhalten der NPCs in der Spielewelt.

Soviel zur Spielmechanik. Ich habe das Spiel jetzt fünfmal durchgespielt und bisher fünf verschiedene Enden zu Gesicht bekommen. Allerdings gibt es auch für mich noch einiges zu entdecken; viele Extras, Waffen, Techniken usw. werden erst beim mehrmaligen Durchspielen freigeschaltet. Das ist auch sinnvoll, denn das Spiel ist auf Wiederspielbarkeit ausgelegt. Je nachdem, wie man handelt, kann man das ganze Spiel nämlich in unter einer Stunde durchspielen - auch mit einem storybedingten Ende. Es kommt also darauf an, dass man als Spieler Lust hat, sich auf dieser Wiederspielbarkeitsprinzip einzulassen. Das ist halt eine Geschmacksfrage, wer sich da nicht so sicher ist, sollte sich das Spiel evtl. erstmal ausleihen. Die Stärke des Spiels kann nämlich auch Schwachpunkt sein: Eigentlich ist der Umfang, was die Hauptstoryline angeht, ziemlich gering.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Echt Gut! 12. März 2010
Von Testerman
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
Das Spiel ist wirklich gut gemacht!
Es ist ein Openworld Game in Japan.
Die Spielwelt ist zwar nicht gerade groß dafür aber schön gestaltet und sie entwickelt im laufe des Spiels ihren eigenen Charme.
Das Gameplay geht völlig locker von der Hand und es macht Spaß selber zu entscheiden wer man sein möchte!
Denn die Entscheidungsfreiheit ist überwältigend.

Der einzige Minuspunkt ist die Grafik die ist eher wie ein Ps2 Spiel.
Allerdings ist sie jetzt nicht so schlecht wie z.B. die Tester meinen.

Das Spiel macht Spaß und genau das soll es auch!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Weg des Samurais 6. Mai 2010
Von Worldofvideogames.de TOP 1000 REZENSENT
Spaß: 4.0 von 5 Sternen   
hr seid auf der Suche nach einem Spiel, bei dem man den fernöstlichen Hauch spürt? Dann seid ihr hier genau richtig: "Way Of The Samurai 3" lässt euch eintauchen in die feudalen Jahre Japans, zwischen armen Bauern, Vasallen, Feudalherrn und deren Clans sucht ihr eure Bestimmung...

Die Handlung spielt kurz vor dem Ende der Sengoku-Ära, was dem Jahr 1560 entspricht. Im Land Amana buhlen mehrere Parteien um die Herrschaft. Der aufstrebende Diktator Shuzen Fujimori entpuppt sich als Kopf der Regierung und gleichzeitig als hinterlistiger, machtgieriger Feudalherr, denn er stürzte mit seinem Fujimori-Clan seinen eigenen Meister, Lord Sakurai. Nun werden die Bewohner des Landes durch hohe Steuern ausgenommen und zu harter Arbeit gezwungen. Durch den gewaltsamen Umsturz sind neue Feinde zum Vorschein gekommen, wie der Ouka-Clan, der den neugebildeten Sakurai-Clan darstellt; sie wollen natürlich die alte Welt wiederherstellen. Als dritte Partei fungiert Gemeinschaft der Dorfbewohner von Takatane. Der Frieden stellt für sie die einzige Motivation dar, Bürgermeister und ehemaliger Hauptvasall des Sakurai-Klans die Nachteile des Krieges zur Genüge kennt.

Als Samurai findet ihr euch am Schauplatz einer blutigen Schlacht wieder, jede Menge Leichen liegen um euch herum. Ihr bemerkt, dass ihr schwer verwundet wurdet und euer Meister nicht mehr am Leben ist. Mit letzter Kraft schleppt ihr euch zu zwei Menschen hin, welche offensichtlich die Leichen ausrauben und die Beute im Nachhinein verkaufen. Sie beginnen ein Gespräch, prompt zeigt sich ein wichtiges Attribut des Spiels: die meisten eurer Entscheidungen beeinflussen das Spiel nachhaltig.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Bittere Enttäuschung 29. Mai 2010
Verifizierter Kauf
Spaß: 1.0 von 5 Sternen   
Als ich mir Way of Samurai 3 gekauft habe hatte ich mich schon auf einen weiteren guten Teil dieser Reihe gefreut. Aber schon mein erster Eindruck war alles andere als gut. Das Kampfsüstem ist einfach nur schlecht. Das Parrieren ist viel umständlicher als in den anderen Teilen. Auch ist die Schrift bei Gesprächen meist zu klein geschrieben als dass man sie gut lesen kann. Manche Missionen sind einfach nur beleidigend.

Ich würde jedem empfehlen dieses Spiel nicht zu kaufen da es das Geld einfach nicht wert ist und eigentlich müsste man diesem Spiel schon -1 Stern geben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden