Menge:1
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von pb ReCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Komplett! Versand binnen 24 Stunden.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Way of War [Blu-ray]


Preis: EUR 12,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
16 neu ab EUR 8,14 10 gebraucht ab EUR 0,30

Amazon Instant Video

Way of War sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Mark Joy, Cuba Jr. Gooding, David Jensen, Sarah Ann Schultz, J.K. Simmons
  • Regisseur(e): John N. Carter
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Splendid Film/WVG
  • Erscheinungstermin: 28. August 2009
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 91 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 1.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (43 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00274PHRS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 66.525 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

S-Soldat David Wolfe wird als Elitekämpfer in den Mittleren Osten gesandt, um zusammen mit seinen Kameraden den Anführer einer Terrororganisation zu vernichten. Doch während dieses Auftrags kommen sie vor Ort einer bedeutenden und ungeheuerlichen Verschwörung auf die Spur, die unter anderem die höchsten Ränge der US-Regierung involviert. Als tot Geglaubter kehrt er in die USA zurück und sieht sich nur einem einzigen Ziel gegenüber: Die Wahrheit ans Licht zu bringen bevor es zu spät ist! Ein packendes Katz-und-Maus-Spiel beginnt. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

VideoMarkt

US-Spezialagent David Wolfe war gerade auf erfolgreicher Mission zur zielgerichteten Terroristenexekution im Nahen Osten und hat dabei leider mehr erfahren, als manchen lieb ist, über eine mögliche Verschwörung bis hinauf in höchste Washingtoner Politkreise. Nun ist er zurück in Washington, wo er unfreundlich begrüßt, nicht bezahlt und bald von allen Seiten beschossen wird. Als man sich auch noch an seiner Frau vergreift, tut Wolfe, was er am besten gelernt hat, und stattet seinen Feinden Gegenbesuche ab. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

1.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

55 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MrWildniss am 28. August 2009
Format: Blu-ray
Also mir fehlen irgendwie die Worte...abgesehen von dem Mist was Dolph Lundgren und Konsorten andauernd abliefern habe ich selten so einen miesen Film gesehen. Auf der Verpackung steht einmal: "Verschwörung bis in die obersten Regierungsreihen" etc. - klingt spannend, dann "Missbrauchter Elite-Soldat gegen alle" - hört sich doch gut an und zu guter letzt spielt Gooding Jr. mit, von dem man eigentlich recht gutes gewohnt ist. Also schonmal drei Gründe das Ding in die Lade zu schieben...

...allerdings hat man nach einer halben Std des Filmes schon mehr als das dreifache an Gründen die Scheibe zu zertrümmern:

1) Verschwörung - ja scheint wohl vorhanden, aber ist noch banaler aufgezogen als in "Shooter" und setzt vom Zuschauer einfach mal Voraus das ohne Erklärung zu akzeptieren.
2) Gooding soll angehöriger einer Spezialeinheit sein und somit ein Elite-Soldat... seine Elite-Einheit besteht aus einem übergewichtigen Rentner und einem sprachgeschädigten Italo-Soldaten. Na ja und die jagen anscheinend Top-Terroristen...
3) Diese Spezialeinheit hat anscheinend (so genau kann man das bei all der unfassbaren Verschwörung ja nicht wissen...) einen Top-Terroristen um die Ecke gebracht... und dafür sollen jetzt sie ins Gras beisen... ähm hä? Ja ne is klar...
4) Der Regierungsverschwörer (Verteidigungsminister?) und sein Berater (der frappierende Ähnlichkeit mir Bruce Darnel hat) liefern sich andauernd unglaublich sinnfreie Gespräche über Gooding, den Sinn des Lebens und tollen Zitaten der Weltgeschichte - und das immerzu mit dem gleichen finsteren Gesichtsausdruck, könnte gut als Scatsch bei Switch durchkommen. Uunfassbar lächerlich!
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Knackstedt am 28. August 2009
Format: DVD
Ein ordentlicher Klappentext und die Namen Cuba Gooding jr. und J.K. Simmons auf der DVD-Hülle, da dürfte doch nicht all zu viel schief gehen, oder? Weit gefehlt! Es gibt sie immer wieder, diese Totalenttäuschungen wenn Realität auf Wunschvorstellung trifft. -Way of War- gehört ganz eindeutig in diese Kategorie. Wie John Carter diesen Storygedanken umgesetzt hat, das ist gelinde gesagt eine Katastrophe.

Gooding jr. spielt den Elitesoldaten David Wolfe, der einer Verschwörung der US-Regierung auf den Fersen ist. Wolfe war im Irak eingsetzt und hat dort Dinge gesehen, die er nicht hätte sehen dürfen. Jetzt ist er wieder in den Staaten und muss feststellen, dass man seine Freundin getötet hat. Auch er soll aus dem Weg geräumt werden, aber Wolfe weiß sich zu wehren.

All zu viel lässt sich zur Story nicht sagen, denn Carter hat es wirklich geschafft, das Storybook völlig zusammenhanglos auf Zelluloid zu bannen. Wäre da nicht Cuba Gooding jr., man könnte sich das Ergebnis dieser Produktion nicht anschauen. Da helfen auch keine kunstvoll eingefügten Einblendungen von Kriegsdenkmälern oder Kunstwerken. Allein die völlig verwirrenden Zeitsprünge, die nur wenig nachvollziehbar sind, nerven extrem.

So ist -Way of War- nur Hardcore Fans von Cuba Gooding jr. oder J.K. Simmons zu empfehlen. Was in der Planung vielleicht gut angedacht war, ist bei der Produktion leider völlig den Bach hinunter gegangen. Für die meisten Zuschauer kann ich da nur empfehlen: Entscheiden sie diesmal bitte nicht selbst, sondern lassen sie den Film einfach im Regal stehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bayernfan am 8. April 2012
Format: DVD
Ich habe mich geschlagene 1,6 Stunden durch einen Film gequält, bei dem ich bis zum Schluß nicht verstanden habe, worum es eigentlich geht. Das Warten auf eine Auflösung der ganzen Story ist verlorene Lebenszeit, denn am Ende ist man auch nicht viel schlauer als am Anfang.

Welche Verschwörung eigentlich, mit welchem Inhalt und von wem warum angezettelt? Ich weiss es immer noch nicht. Am schlimmsten jedoch sind die Handlungen aller Protagonisten, bei deren Betrachtung man immer meint, so dumm, ungeschickt, unbedacht und bescheuert kann man sich eigentlich gar nicht verhalten. Einen nachvollziehbaren Erzählstrang gibt es auch nicht wirklich.

Es gibt ja etliche haarsträubende Filme- langweilige, unlogische, verwirrende, flache und dumme. Den meisten kann man 2 Sterne zugestehen, mit ein wenig gutem Willen. Da dieser Film jedoch alle genannten negativen Attribute verkörpert, ist selbst 1 Punkt zuviel.

Weder spannend noch logisch noch lustig noch unterhaltsam noch nachvollziehbar noch schön noch Kunst noch eine Story- der ärgerlichste Film, den ich in den letzten Jahren ausgeliehen habe.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank Linden TOP 1000 REZENSENT am 5. Juli 2009
Format: DVD
erstaunlich das sich cuba gooding jr. für so einen streifen hergibt.
hoffentlich war das ein einmaliger ausrutscher.

woolfe, mitglied einer spezialeinheit wurde reingelegt und will rache.
um dies zu erreichen muss er mitten ins wespennest der verschwörung: washington.
dort angekommen macht er sich gleich daran sein werk zu volenden, doch es läuft nicht so wie er sich das vorgestellt hat.

anhand vieler rückblenden wird diese abstruse verschwörungsstory erzählt.
die darsteller agieren allesamt unter aller kanone. nicht einer kann überzeugen.
die dialoge sind so dermassen schlecht das es schwierig ist nicht auszuschalten.
die story ist unglaubwürdig, amateurhaft und billig inziniert.
in meinen augen ist dieser film absolut überflüssig und sollte gemieden werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen