Menge:1
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand und Service durch AMAZON - inkl. Rechnung und Garantie, bzw. Gewährleistung. Gebrauchte Artikel unterliegen der Differenzbesteuerung, deshalb ist kein MwSt-Ausweis auf der Rechnung möglich. Alle Preise bei neuen Artikel inkl. 19% MwSt. Die AGB und Widerrufsbelehrung finden Sie unter -Verkäufer-Hilfe- und -Rücksendungen-
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 3,25 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 19,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Celynox
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Waterworld - Limited Quersteelbook [Blu-ray]


Preis: EUR 19,89 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 12 auf Lager
Verkauft von wernernickl und Versand durch Amazon in Frustfreier Verpackung. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
9 neu ab EUR 14,99 6 gebraucht ab EUR 10,95 1 Sammlerstück(e) ab EUR 13,49
Versand in Originalverpackung:
Bei Versand durch Amazon: Dieser Artikel wird direkt in seiner Umverpackung verschickt. Bitte berücksichtigen Sie dies, falls Sie den Artikel verschenken möchten - in diesem Fall lassen Sie ihn ggf. als Geschenk verpacken und er wird in einer weiteren Verpackung versendet.

Prime Instant Video

Waterworld sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Waterworld - Limited Quersteelbook [Blu-ray] + Twister [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 25,88

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Kevin Costner, Dennis Hopper, Jeanne Tripplehorn, Tina Majorino, Michael Jeter
  • Regisseur(e): Kevin Reynolds
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Deutsch (DTS 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1), Italienisch (DTS 5.1), Französisch (DTS 5.1), Japanisch (DTS 5.1), Spanisch (DTS 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Niederländisch, Polnisch, Griechisch, Koreanisch, Mandarin, Japanisch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 4. November 2010
  • Produktionsjahr: 1995
  • Spieldauer: 135 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (111 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0042JBJKK
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 34.215 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Kevin Costner brilliert in diesem mit größter Spannung erwarteten Film des Jahres: Einen packenden Action-Abenteuer und unvergleichlichen Epos.
In einer Zukunft, in der die Erde von Wasser bedeckt ist, kämpft die Menschheit auf notdürftig errichteten Atollstädten um ihr Überleben. Einige glauben immer noch an einen mysthischen Ort namens "Dryland". Auf seiner Suche nach Hinweisen, wo sich dieser Ort befindet, greift der teuflische Deacon ein Atoll an, auf dem die junge Enola gemeinsam mit ihrer Adoptivmutter Helen lebt. Als ein mysteriöser Fremder, der unter dem Namen Mariner bekannt ist, unerwartet in die Auseinandersetzung verwickelt wird, findet er sich in einem explosiven Kampf zwischen Gut und Böse wieder - mit dem offenen Meer als Schlachtfeld. Erst später erlangt der Mariner Kenntnis über Enolas Geheimnis, eine Entdeckung, die das Schicksal der gesamten Menschheit verändern kann...

Amazon.de

Seien wir ehrlich: Waterworld ist gar nicht so schlecht, wie seine negativen Kritiken dies im Jahre 1995, als er in die Kinos kam, vermuten ließen. Seinerzeit war er der teuerste Film in der Produktionsgeschichte Hollywoods (er hatte ein Budget von rund 200 Millionen Dollar à la Titanic). Und aufgrund großer Probleme während der Produktion, die das Budget immer weiter nach oben schnellen ließen, erhielt der Film im Vorfeld seiner Kinoauswertung nicht nur schlechte Vorabkritiken, er war vor allem das Ziel bösartigen Hohn und Spotts. Dabei hätte der Film, ein ansehnlicher postapokalyptischer Thriller, weitaus bessere Kritiken verdient.

Kevin Costner spielt in Waterworld einen Einzelgänger, der, mit Kiemen am Hals und Schwimmhäuten zwischen seinen Zehen ausgestattet, als einsamer Seefahrer über die endlosen Meere einer Erde segelt, deren Kontinente durch das Schmelzen der Polarkappen untergegangen sind. Von den Bewohnern einer Seestadt gefangengenommen, wird er von Helen (Jeanne Tripplehorn) während eines Angriffs der Smoker, einer Gruppe von vagabundierenden Raubrittern, unter der Bedingung befreit, dass er ihr und einem kleinen Mädchen (Tina Majorino) zur Flucht vor diesen Gesetzlosen verhilft. Angeführt werden diese Smoker übrigens von einem -- wie immer -- glänzend aufgelegten Dennis Hopper.

Es ist schade, dass das Skript nicht wirklich intelligent geschrieben und sehr vorhersehbar ist. Das nautische Stunt-Fest aber ist schon beeindruckend anzuschauen. --Jeff Shannon -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Exciter30 am 10. November 2008
Format: DVD
Eigentlich hätte Waterworld" ja zum größten Flop der Kinogeschichte werden müssen nach all den Schreckensmeldungen die vom Set zu hören waren. Zum einen wurde der Film ja schon vorher von der Kritik aufs übelste niedergemacht zum anderen gab es ja ständig irgendwelche Probleme bei den Dreharbeiten und dann stiegen die Produktionskosten ins unermessliche und machten Waterworld" zum bis dato teuersten Film der Geschichte. Zum Glück kam es dann doch anders und der Film spielte seine hohen Kosten wieder ein und konnte schließlich sogar noch Gewinn verbuchen.
Sieht man einmal von der dünnen und oft unlogischen Handlung ab, erwartet den Zuschauer exzellentes Popcornkino vor der tollen Kulisse des Meeres. Waterworld" ist kein Film der auf eine nahende Klimakatastrophe aufmerksam machen will, nein er ist einzig und allein als Unterhaltungsfilm gedacht und diese Erwartungen erfüllt er auch ohne weiteres.

In einer möglichen Zukunft sind die Polarkappen geschmolzen und die ganze Erde ist vom Wasser überflutet. Einzig alleine auf dem Wasser gebaute Atolle aus Stahl bieten den Menschen eine Heimat. Kevin Costner spielt einen Mariner der auf seinem Trimaran auf dem Meer kreuzt und nur hin und wieder Halt auf einem Atoll macht um sich mit Prooviant zu versorgen. Eines Tages stösst er auf einem dieser Atolle auf die kleine Enola, die eine Tätowierung auf dem Rücken trägt welche angeblich den Weg nach Dryland, dem einzigen vorhandenen Land, zeigen soll. Während seines Aufenthalts in diesem Atoll werden die Bewohner von dem teuflischen Deacon (Dennis Hopper) angegriffen, der es auch auf die kleine Enola abgesehen hat. Der Mariner kann sich zusammen mit Enola und deren Mutter Helen retten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
34 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DVD-Wahni am 6. Dezember 2009
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
...daher wieder gekauft, als Blu-ray.
Zum Film selber will ich nicht viel sagen, für mich Mad Max auf dem Wasser, tolles Popcorn-Kino !

Also zur Bildqualität kann ich sagen, super !, noch nie hat mir Waterworld mehr Spaß gemacht, das Bild ist scharf, sauber und plastisch, bei einigen wenigen Einstellungen vieleicht nicht ganz optimal und weicher aber um längen besser als auf DVD, vor allen die Nahaufnahmen sind super. Kann meiner Meinung nach auch noch mit aktuelleren Filmen mithalten.
Das Bild ist ohne störende Balken, also volles 16:9 Bild !, 1,85:1 auf nen DL 50 GB.

Der Ton ist auch gut, DTS 5.1, allerdings kommt eher mehr von vorne, hinten ist nicht so viel los.
Da hab ich schon besseres gehört, aber der Ton ist sauber und gut abgemischt zwischen Sprache und Hintergrundgeräuschen.

Was gibt es noch zu sagen, ah ja, die Blu-ray ist mit Wendecover. Bonus nur Kinotrailer, leider...

Absolute Kaufempfehlung für Fans des Filmes, hier macht HighDef Spaß und lohnt sich...
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
49 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein irrer Typ VINE-PRODUKTTESTER am 22. März 2010
Format: Blu-ray
"Waterworld" markierte in Hollywood einen heftigen Einschnitt, der die Kinolandschaft nachhaltig verändern sollte. Das zunächst auf 120 Mio. $ budgetierte Mega-Projekt schnellte innerhalb weniger Wochen auf ein -für damalige aber auch heute noch- astronomisches Budgetfiasko von 200 Mio. $ (Insider sprechen sogar davon, das mit den Kosten für die Werbung des Films noch knapp 10-15 Mio. dazukamen), das gerne auch als "KevinsGate" (In Anspielung auf Michael Cimino`s teuren 80er-Western "Heaven`s Gate") oder "WatergateWorld" bezeichnet wird.
Nach dem exzellenten "Fandango" (Mein Lieblingsfilm, siehe Review der DVD hier bei Amazon), dem Kassenschlager "Robin Hood-König der Diebe" und dem von Costner mitfinanzierten Reynolds-OsterInsel-Film "Rapa Nui", markierte "Waterworld" die nunmehr 4. Zusammenarbeit zwischen Regisseur Kevin Reynolds und seinem Freund Kevin Costner. Bei den Dreharbeiten zu dem Millionenspektakel "Waterworld" kam es jedoch zum Zerwürfnis der beiden Kevin`s. Costner, der auch hier als Produzent hinter den Kulissen ein Mitspracherecht hatte, verkrachte sich mit Reyolds, während Reynolds tagtäglich versuchte die immer nervöser werdenen Studiobosse von Universal zu beruhigen. Es kam soweit, das Universal vor der Entscheidung stand, das Projekt -während (!) der laufenden Dreharbeiten- abzubrechen, doch inzwischen hatte der Film derart viel Geld verschlungen, das eine Rolle rückwärts nicht mehr in Frage kam und man nur noch mit dem Begriff "Schadensbegrenzung" das Projekt zu einem vernünftigen Ende bringen konnte. Diese Meldungen vom Set machten die Runde, auch durch die Presse, die inzwischen das Erfolgs-Duo Kevin & Kevin auf dem Kicker hatten.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tux am 24. Juli 2003
Format: DVD
Zum Film:
In einer Zukunft ist die Erde (fast?) komplett mit Wasser bedeckt. Die überlebenden Menschen balgen sich um die knappen Ressourcen (Trinkwasser, Erde, etc.). Unter ihnen ist auch der Mariner (Kevin Costner), ein Mutant, der sich ob der neu-mutierten Kiemen auch vorzüglich unter Wasser bewegen kann.
Der Mariner trifft auf ein kleines Mädchen, die eine Karte als Tätowierung auf dem Rücken trägt. Diese Karte stellt den Weg nach "Dryland" dar, dem letzten Rest trockenen Landes. Natürlich entbrennt ein Streit um die Karte...
Die schauspielerische Leistung der Protagonisten ist gut, nur die Bösewichte, allen voran Deacon (Dennis Hopper), leiden ein wenig unter dem Drehbuch.
Zur DVD:
Die DVD ist mit 5(!) Tonspuren und 9 verschiedenen Untertiteln üppig ausgestattet. Ansonsten fehlt jede Sonderausstattung (Trailer und ein paar Notizen zählen da nicht). Deshalb auch nur 4 Sterne, da mir der Film ansonsten wirklich gut gefallen hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
region code 2 26.08.2011
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden