Jetzt eintauschen
und EUR 5,20 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Waterloo

Rod Steiger , Christopher Plummer    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (45 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Amazon Instant Video

Waterloo sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Rod Steiger, Christopher Plummer, Orson Welles, Jack Hawkins, Virginia McKenna
  • Komponist: Nino Rota
  • Künstler: Elena Michailowa, Armando Nannuzzi, Harry A.L. Craig, Mario Garbuglia, Dino De Laurentiis, Maria de Metteis, Sergei Bondartschuk, Vittorio Bonicelli
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Mono), Englisch (Dolby Digital 4.0)
  • Untertitel: Englisch, Deutsch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Niederländisch, Griechisch, Türkisch, Hebräisch, Arabisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 21. März 2002
  • Produktionsjahr: 1970
  • Spieldauer: 128 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (45 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00004S5SU
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 39.797 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

18 Jahre lang herrschte Napoleon unangefochten über Europa. Seine triumphale Rückkehr aus dem Exil bekräftigte seinen Ruf, auf den Schlachtfeldern unbesiegbar zu sein - bis zur Schlacht bei Waterloo. Von den vereinten gegnerischen Armeen unter Wellington und Blücher wurden Napoleons Streitkräfte in einer ausweglosen Schlacht vernichtend geschlagen. Dino de Laurentiis inszenierte mit Weltstarbesetzung - Rod Steiger als Napoleon, Christopher Plummer als Wellington und Orson Welles als Louis XVIII - eines der größten Monumentalwerke der Filmgeschichte.

Amazon.de

Es war keine Schlacht wie jede andere, die am 18. Januar 1815 nahe des belgischen Dorfes Waterloo stattfand. Je 70.000 Mann standen sich gegenüber, als Sir Arthur Wellesley, Duke of Wellington und Gebhardt Leberecht Blücher gemeinsam gegen Napoleon I. zogen, um Europa von dessen 18-jähriger Herrschaft zu befreien. Eine gigantische Schlacht tobte an jenem Tag, an deren Ende nicht nur unzählige Gefallene die Felder säumten, sondern auch die entscheidende Niederlage des ruhmreichen Feldherrn Napoleon I. stand.

Der russische Regisseur und Schauspieler Sergeij Bondartschuk hat sich 1969 den historischen Stoff vorgenommen, um der monumentalen Schlacht ein filmisches Denkmal zu setzen. Mit großem finanziellen und technischen Aufwand sowie einer immensen Schar an Komparsen gelang es Bondartschuk, ein realistisches Kriegsszenario auf die Leinwand zu bannen. Vor allem aber durch die schauspielerische Leistung des Starensembles mit Rod Steiger als Napoleon, Orson Welles als Louis XVIII. und Christopher Plummer als Sir Arthur Wellesley, Duke of Wellington ist Waterloo ein cineastisches Meisterwerk geworden.

Bondartschuk unterstrich mit diesem Film seinen Ruf als Spezialisten für Monumentalverfilmungen, den er sich mit der vierteiligen Verfilmung von Tolstois Krieg und Frieden zwei Jahre zuvor erworben hatte. Die langjährige Zusammenarbeit mit Militärberatern bei diesem Projekt schlägt sich auch in der effektvollen Inszenierung der Massenszenen und den präzisen und faszinierenden Schlachtengemälden in Waterloo nieder, die bis heute nichts an Kraft und Eindringlichkeit eingebüßt haben. --Harald Stucke


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
36 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk des historischen Films! 24. März 2006
Format:DVD
Dieser Film beginnt bei Napoleons Abdankung und beschreibt die 100 Tage bis Waterloo aus der Sicht Napoleons und Wellingtons.
Napoleon kehrt auf schier unglaubliche Art und Weise (im Film mit einer sehr guten, dramaturgisch geradezu genialen Szene dargestellt) aus seiner Verbannung von der Insel Elba im Triumph nach Paris zurück, während es sich Wellington mit dem englischen Hofstaat gutgehen lässt.
Wellington erfährt von Napoleons Rückkehr und zieht ihm zusammen mit preußischen Verbündeten unter Blücher und Gneisenau entgegen. Bei Ligny kommt es zur ersten Schlacht. Die Alliierten können Napoleon nicht aufhalten und fallen auseinander. (Diese Schlacht wird im Film nicht besonders thematisiert)
Aufgrund der Niederlage ziehen sich Preußen und Briten zurück. Die Briten nehmen bei Waterloo eine Defensivstellung ein, während die Preußen versuchen sich den Briten wieder anzuschließen. Die Franzosen teilen sich auf. Die Hauptstreitmacht wendet sich gegen die Briten, während ein Teil die Preußen verfolgt, um den erneuten Zusammenschluss der Gegner zu vermeiden. Nun entwickelt sich zwischen Franzosen und Briten eine mörderische Schlacht, die immer auf der Kippe steht. Plötzlich sind Staubwolken am Horizont zu sehen... Sind es die Franzosen oder die Preußen...?
Der Film lebt natürlich in erster Linie von der Schlacht selber, die an Realismus kaum zu überbieten ist und alle taktischen und strategischen Facetten und Feinheiten der damaligen Kriegführung eindrucksvoll dokumentiert.
Er lebt aber auch stark von seinen sehr konträren Hauptfiguren Wellington und Napoleon, dargestellt durch Rod Steiger und Christopher Plummer.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
28 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Und alles ohne Computereffekte 10. Mai 2005
Format:DVD
WATERLOO ist ein gewaltiger Film der (dank sowjetischer Hilfe) mit seinem Aufgebot an Statisten selbst moderne Computerepen wie HERR DER RINGE schlägt. Man muß bedenken daß jeder Statist in diesem Film echt ist und nicht mittels Computer hineinkopiert wurde.
Einer meiner Vorredner hat bereits angedeutet, daß der Film stark geschnitten in die Kinos gekommen ist, was man bedauerlicherweise den Schlachtenszenen anmerkt die manchmal etwas plötzlich enden.
Es gibt aber daß Gerücht, daß es von WATERLOO damals eine Rohschnittfassung gab, die insgesamt 3 Stunden lang war. Sollte eine solche Kopie noch existieren, müßte man wohl in den alten Filmarchiven der Sowjetunion oder anderer Co-produzierender Länder nachforschen.
Nichtsdestotrotz ist WATERLOO ein gewaltiges Werk (auch wenn Historienkenner mehrere Fehler oder geschichtliche Unstimmigkeiten entdecken werden, von fehlenden Einheiten bis hin zu den schwenkenden linken Armen der französischen Soldaten.)
Das etwas maue Zusatzmaterial (Trailer und schriftliche Schauspielerinformationen) fällt auch negativ ins Gewicht, ein Making-of wäre bei einem solchen Monumentalfilm interessant gewesen. Letztenendes kann ich aber sehr guten Gewissens 4 Sterne geben und auf die Publikation der DVD der russischen Fassung von KRIEG UND FRIEDEN hoffen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Monumentales Schlachtengemälde 23. August 2007
Format:DVD
"Waterloo" ist ein klassischer Monumentalfilm mit einer Heerschar von Komparsen, gewaltigen Schlachtenszenen, einem Rausch an Uniformen und der typischen Fixierung auf so genannte historisch bedeutende Persönlichkeiten.

Zum Inhalt: Nachdem Napoleon I. zur Abdankung gezwungen und ins Exil nach Elba geschickt worden war, kehrt er kurze Zeit später mit einer Tausendschaft an Getreuen zurück. Erneut lässt er sich als Kaiser feiern, die Armee folgt ihm. Napoleon marschiert nach Belgien, um die verbündeten Engländer und Preußen anzugreifen, ehe diese in Frankreich einfallen können. Bei Waterloo kommt es zum entscheidenden Aufeinandertreffen.

In die Rolle des Napoleon Bonaparte ist Rod Steiger geschlüpft. Die optische Ähnlichkeit ist verblüffend. Steiger scheint den Empereur gut studiert zu haben: Motivationsfähigkeit, Pathos, cholerisches Temperament, aber auch Nachdenklichkeit. So könnte das historische Vorbild tatsächlich agiert haben.

Napoleons großer Gegenspieler war Arthur Wellesley, seines Zeichens Herzog von Wellington, ein eitler englischer Hocharistokrat, der viel Wert auf Etikette legte und sein bunt zusammengewürfeltes Heer aus Trunkenbolden verachtete. Als Oberbefehlshaber der alliierten Streitmacht (Briten, Niederländer, Hannoveraner, Braunschweiger, u.a.) obliegt ihm die Aufgabe, Napoleon zu stoppen. Christopher Plummer tritt als ein sehr überzeugender Duke of Wellington in Erscheinung.

In einer Nebenrolle, leider viel zu kurz, verkörpert Orson Welles den übergewichtigen Louis XVIII. Der Rest der Akteure ist eher unbedeutend.

Gedreht wurde der von Sergei Bondarchuk inszenierte Film in Italien (Dino de Laurentis Studios) bzw.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bildgewaltig: Napoleons letzte Schlacht 13. Juli 2012
Von majok
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Diesen Monumentalfilm hatte ich schon 1970 auf Breitwand im Kino gesehen. Schon damals war ich beeindruckt von der ungeheuren Dynamik der dargestellten Kampfhandlungen.

Im Vorspann des Films wird die erste Abdankung Napoleons dargestellt. Hervorragende Kameraführung und eine bewegende Darstellung Napoleons Abschied von seiner Alten Garde. Endlich werden hier die Soldaten der Alten Garde so gezeigt, wie sie bekannterweise tatsächlich ausgesehen haben: Mit Schnauzbart und goldenem Ring im Ohr.
Und vor allem sehr authentisch: Rod Steiger als Napoleon.

Die Rückkehr Napoleons von Elba überzeugt ebenfalls durch realistische, dramaturgisch ausgefeilte Wiedergabe. Unglaublich und immer wieder rätselhaft ist mir die ungeheuere Begeisterung, die Napoleon durch sein Erscheinen hervorruft. Schon zu Beginn seines beispiellosen märchenhaften Aufstiegs und auch nach zahlreichen erfolgreichen Feldzügen wurde ihm solch verzückter, geradezu euphorischer Enthusiasmus durch die Volksmassen und von seinen Soldaten entgegengebracht. Wahrscheinlich ist die Sehnsucht des Volkes nach einer starken Führungspersönlichkeit auch Ursache folgenschwerer Verehrung von Herrschern Ende des neunzehnten und in den Anfängen des zwanzigsten Jahrhunderts.

Die Schlacht von Waterloo wurde bildgewaltig und grandios in Szene gesetzt. Aber anderes wäre auch beim Produzenten Dino De Laurentiis ( Spezialist für Monumentalfilme) nicht denkbar gewesen. Die einzelnen, entscheidenden Phasen der Schlacht werden historisch exakt wiedergegeben. Und zum ersten Mal hatte ich bei dieser Darstellung einer napoleonischen Schlacht das bedrückende Gefühl, Augenzeuge eines blutigen und schrecklichen Gemetzels zwischen Menschenmassen zu sein.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Geschichte schon besser verfilmt
Sehr langatmig und starr.Zum Thema Napoleon und Waterloo gibt es schon unterschiedliche Fassungen,diese war gut besetzt aber grottenlangweilig. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Primeline veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Film aus dem Ausland
Die DVD bietet nur die Möglichkeit, den Film auf Englisch zu sehen oder in Deutsch mit englischen Untertiteln. Das stört gewaltig beim Sehen des Films. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Malfreundin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr zufrieden
Mit der Lieferung, dem Zustand der Ware bin ich sehr zufrieden. Trotz des hohen Preises, der Film war es wert. Jederzeit wieder
Vor 8 Monaten von Matthias Mnich veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen OK
Aufwendig gestalteter Film mit tollen Schauspielern, der auch historisch viele Informationen gibt. War spannend zu sehen und ein lohnender Kauf
Vor 10 Monaten von Georg Scherer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Endlich erhalten!
Dieser Film ist ja eigentlich auf DVD nicht mehr erhältlich. Umso mehr habe ich mich gefreut, ihn nach langer Zeit mal wiederzusehen. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Peter Lang veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Eine mittlerweile selbst historisch bedeutsame Darstellung einer...
Die Darstellung der epochalen Schlacht ist teilweise lückenhaft und bestimmte Ereignisse sind nicht authentisch wiedergegeben, zumindest gemäß Abgleich des Ablaufes... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Martin Ernst veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Geschichte gut verpackt.
So macht Geschichte Spass. Nicht als trockene Fakten, sondern als anschauliches Spektakel. Ein wirklich sehenswerter Film mit einer top Besetzung.
Vor 15 Monaten von Béatrice Paquet veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Nichts Halbes und nicht Ganzes
Ich bekomme weder einen Eindruck von der militärstrategischen Lage noch einen Überblick über die Einstellungen der Personen.
Ich bekomme Sprüche. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Sachlich veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen DVD Waterloo
Nachdem wir Waterloo im Original besucht hatten, wollten wir uns über die HIntergründe der dortigen Schlacht informieren. Die DVD hat uns sehr gut gefallen.
Vor 17 Monaten von Uli veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Immer noch gut
Tolle Bilder. Rod Steiger spielt super. Mir gefällt der Film. Einfach gut gemacht. Sticht sicherlich aus der Masse heraus. Würde ich mir wieder kaufen.
Vor 18 Monaten von Karl FINK veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar