EUR 49,99 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von all-my-music-rheingau
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von game-deals
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Sehr guter Zustand! Der Versand erfolgt vom Händler mit Rechnung.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 49,69
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: First Box
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Waterfall Cities/Hidden Step
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Waterfall Cities/Hidden Step Doppel-CD

2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 49,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch all-my-music-rheingau. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 49,69 2 gebraucht ab EUR 27,33

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (5. Oktober 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Recall (SPV)
  • ASIN: B0002N4ZB0
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 631.120 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Coily
2. Xingu
3. Waterfall City
4. Ch'Ai?
5. Spiralmind
6. Sultana Detrii
7. Aura Borealis
Disk: 2
1. Holohedron
2. The Hidden Step
3. Ashlandi Bol
4. Aramanu
5. Pixel Dream
6. Tight Spin
7. Ta Khut

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolfgang W. am 10. Januar 2006
Format: Audio CD
Erinnert ihr euch noch an die "Krautrock"-Zeiten? So, mit Kraan, Guru Guru? Während der Begriff "Krautrock" ja eher negativ behaftet war, konnte man das zu dieser Musik nicht sagen.
Und nun bin ich absolut zufällig, über einen Freund, auf diese Scheibe gestoßen. Eine Doppel-CD mit insgesamt vierzehn Post-Abgeh-Songs. Vielleicht ein wenig an obige Zeiten erinnernd.
Nur instrumental. Gitarren beherrschen die Songs. Keybord, Drums, sphärische Klänge. Immer irgendwie treibend, aber niemals nervend.
Armanu. Ein Schlagzeugbecken schraubt sich langsam in den Vordergrund. Basarentöne. Ziegengemecker. Du fühlst Dich auf einen orientalischen Basar versetzt. Und ganz langsam, weit hinten, drängelt sich langsam, monoton, die E-Gitarre in den Vordergrund. Schlagzeug setzt ein, abgrundtiefe Bässe... der Sound verbreitet sich im Wohnzimmer. Gänsehaut.
Wohw. Ich hoffe, ihr findet dieses versteckte Juwel.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Benni am 12. März 2008
Format: Audio CD
Eigentlich ist es ja komplett sinnlos, eine Ozric Tentacles - Platte zu rezensieren. Alle hören sich vom Sound irgendwie gleich an, und alle sind eben gleich gut.

Zunächst mal an alle, die sich unter "Spacerock" nichts vorstellen können, und die sich zum ersten Mal eine OT-CD kaufen:
Die Tentacles machen eigentlich eine Mischung aus Psychedelic, Spacerock, atmosphärischen Keyboards, "blubbernden, wabernden Synthies, hypnotischen Effekten und treibenden Grooves. Das Ganze wird zu einem unheimlich dichten Klanggemälde verbunden, in dem die Melodien, Riffs und Synthies ineinanderlaufen, in schillernden Regenbogenfarben zerfließen, vor sich hin kreisen und im nächsten Moment wieder mit Power in die unendlichen Weiten katapultiert werden.
Das alles hört sich jetzt ziemlich schräg, ja vielleicht sogar etwas bekifft an - das ist es in der Tat auch.
Immer wenn ich mir die manchmal über 10 min. laufenden, instrumentalen Stücke anhöre, muss ich unweigerlich an bunte Spiralen und kiffende Hippies denken.

Nun haben Sie eine Vorstellung vom Sound bekommen.
Was findet man aber nun in diesem doch sehr günstigen und vorteilhaften CD-Doppelpack?
Das erste Album "Waterfall Cities" gehört mit zum Besten (neben Spirals in Hyperspace), was OT jemals abgeliefert haben.
Allein schon der Opener Coily, eine 7 minütige, kraftvolle Demonstration des Tentacles-Sounds, ist es Wert, diese Scheibe zu kaufen. Hier wechseln die Themen, von scharfen, spacigen Gitarrenläufen zu rhythmischen Elektronik-Beats, von unglaublichen Soundscapes zu hypnotischen Synthies. Einfach fantastisch!
Nichts desto trotz quillt das Album wieder mal über mit guten Tracks.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen