EUR 29,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 13,40 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Watchmen Taschenbuch – 13. März 2008


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 29,99
EUR 29,99 EUR 22,96
45 neu ab EUR 29,99 3 gebraucht ab EUR 22,96

Wird oft zusammen gekauft

Watchmen + V wie Vendetta Comic + Die vollständige Maus
Preis für alle drei: EUR 64,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 436 Seiten
  • Verlag: Panini; Auflage: 1 (13. März 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 386607607X
  • ISBN-13: 978-3866076075
  • Größe und/oder Gewicht: 25,8 x 17 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (33 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.723 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

WATCHMEN zählt zu den bedeutendsten Werken in der Comickunst und hat alle Comicschaffenden nachhaltig beeinflusst. Schöpfer ALAN MOORE heimste mit dem Epos sämtliche Preise der Comicbranche ein und erlangte als Autor absoluten Kultstatus und an der Verfilmung des Comic-Klassikers wird bereits gearbeitet. Regie führt Zack Snyder, der schon Frank Millers 300 zu einem cineastischen Ereignis werden ließ.

Klappentext

Watchmen zählt zu den bedeutendsten Werken in der Comickunst und hat alle Comicschaffenden nachhaltig beeinflusst. Schöpfer Alan Moore heimste mit dem Epos sämtliche Preise der Comicbranche ein und erlangte als Autor absoluten Kultstatus. Nach langem Tauziehen um die Rechte wird Watchmen nun 2009 unter der Regie von Zack Snyder, der bereits Frank Millers 300 zu einem unvergesslichen, cineastischen Ereignis werden ließ, in den Kinos starten.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

47 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 10. Januar 2001
Format: Taschenbuch
Watchmen ist ein Superhelden-Comic. Er wurde von Alan Moore getextet, von Dave Gibbons gezeichnet und ist unabhängig von praktisch allen anderen Superhelden-Gestalten - die Charaktere sind eigens für diesen Comic entworfen; Gastauftritte von Superman, Captain Amerika oder Dick Tracy stehen nicht an. Die Geschichte dreht sich um ein Team von Costumed Heros, die ihre Laufbahn Ende der 30er Jahre begannen. 1949 hat sich das Team aufgelöst - die Probleme der Zeit sind nicht von schlagkräftigen Leuten in hautengen Ganzkörperkostümen zu bewältigen, die eher lächerliche Gestalten sind. Die aberwitzigen Verirrungen der McCarthy-Ära mit ihren Kommunistenverfolgungen und ihrer Paranoia tun ein übriges, daß erst in den 60er Jahren eine Art Nachfolger der kostümierten Abenteurer erscheint: Das Zeitalter der Superhelden wird von der US-Regierung mit der Bekanntgabe der Existenz von Dr. Manhattan eröffnet. Aufgrund einer Verkettung unglaublicher Zufälle und außergewöhnlicher Umstände im Zusamenhang mit einem atomphysikalischen Experiment besitzt dieser Mann, dieser Mensch, dieses Wesen gottgleiche Fähigkeiten. Andere, weniger mächtige, nichtsdestotrotz mit erstaunlichen und verblüffenden Kenntnissen, Ausrüstungen, Fertigkeiten und Fähigkeiten ausgestattete Männer und Frauen treten in den frühen 60er Jahren zum Kampf gegen das Verbrechen an.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von profundus am 11. Juni 2004
Format: Taschenbuch
Zugegeben, es ist das erste Werk, das ich aus Moore'scher Feder gelesen habe. Und möglicherweise ist FROM HELL noch besser. Man könnte es vermuten (und SOLLTE es nachprüfen - schleunigst!).
Jedenfall steht für mich fest, dass dieses Buch (es empfiehlt sich hier die gebundene Gesamtausgabe) zu den größten Leistungen im Genre 'Comics' zählen muss. Man mag es kritisieren (wenn man schon zu den älteren Semestern rechnet), dass die Story um ein Superhelden-Sujet gebaut ist, was mitunter dem Text etwas Kindliches gibt;
dennoch: die Gesamt-Architektur ist verblüffend. Komplex. >Vor<rück-bezüge. Snychrone Handlungs//äufe. Und alles löst sich letztlich in ein stimmiges Wohlgefallen auf.
Kurios wie auch durch Details der Handlungsbogen von Kapitel zu Kapitel "weitergereicht" wird.
Durch die wohltuenden Einschübe von Texten kann hier das Label "Graphic Novel" als angemessen gelten. Denn Moore transzendiert die üblichen Genre-Grenzen jedenfalls, allerdings nicht zu sehr, um den Genre-Kern zu verlassen.
Er tut das in seiner komplizierten Erzählstruktur, die das Werk idealerweise in die Mitte zwischen Literatur und Film rückt, aber auch in den politischen Bezügen: im
Porträt der großen Vernichtungsangst des Kalten Krieges und der damit verbundenen Kommunisten-Allergie der USA. In diesem Zusammenhang passt natürlich das Superhelden-Thema wieder, denn es reflektiert ja die damalige Sehnsucht der Amerikaner nach der Superwaffe. Gleichzeitig ist es eine Parodie auf die Superhelden-Comics, wenn auch der Leser sich dessen nicht durchgängig sicher ist.
Kurz: wer leichte Comics-Kost liebt, wird nicht unbedingt zufrieden sein.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pia S. am 5. Februar 2009
Format: Taschenbuch
Watchmen. Mhh.

Ich hab mich lange Zeit nicht getraut mir das (komplette) Taschenbuch zu kaufen. Abgeschreckt hat mich vor allem die Vorstellung, dass die Handlung sich auf Superhelden konzentrieren soll und da mich Superheldencomics nie wesentlich interessiert haben, kam ich stark ins Zweifeln.

Superhelden sind Menschen wie du und ich. Und das ist die großartige Geschichte, die hinter Watchmen steckt.
Wie können gewöhnliche Menschen die Welt verbessern? Welchen Preis hat der Frieden und wann ist die Lüge besser als die Wahrheit?

Durch die Zitate großer Menschen wie Einstein, Nietzsche u.v.a. gespickt ist diese äußerst raffinierte, durchdachte Handlung, die in Watchmen geboten wird einmalig. Und vor allem intelligent.
Watchmen kann nicht als billige Unterhaltung angesehen werden.

Mit haufenweise Zusatzmaterial ist die Lektüre sicher vor Erscheinung der Kinoverfilmung (Start im März 2009) zu empfehlen.
Panini bietet in ihrer "Vollversion" von Watchmen alles, was zum Verständnis der Lektüre notwendig ist.
Am Ende des Taschenbuchs sind schließlich Anmerkungen zu finden, die die Zusammenhänge noch einmal erklären und offen gebliebene Fragen beantworten.

30 € ist dieses Buch in jedem Fall wert.
5 Punkte - Für die Genialität Moores und die exzellente Umsetzung Gibbons.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
29 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jan-niklas Bersenkowitsch VINE-PRODUKTTESTER am 16. April 2008
Format: Taschenbuch
Eine Freundin von mir hatte mir diese Serie vor einiger Zeit als sehr gut empfohlen.

Da es sie jedoch nicht mehr zu geben schien, schrieb ich das Thema erstmal ab...bis vor ein paar Wochen.

Dort entdeckte ich es...vor knapp einem Jahr rausgekommen, Hardcoverband die ganze Serie vereint, mit 50€ doch schon sehr happig.

Aber naja, riskieren wir es mal dachte ich und habe mein Taschengeld da reininverstiert.

Lassen Sie mich es so sagen: Ich war von der ersten Seite an begeistert !

Das Geschehen selbst spielt im Jahre 1985. Also vier Jahre vor dem Fall der Mauer und sechs Jahre vor der Auflösung der Sowjetunion.

Es herrscht immer noch der kalte Krieg, der eiserne Vorhang steht und beide Seiten, Ost wie West rüsten weiterhin zum Krieg und die Chancen dass einer ausbricht, haben nie besser gestanden...

In diesem Paralleluniversum sind auch, wie in den Comics mehrere Superhelden vorhanden, die in den Dreißigern bis Fünfzigern ihre Blüte erlebten, jedoch schlußendlich dann Ende der Siebziger als illegal eingestuft und verboten werden.

Bis auf drei, hängen auch alle ihre Geheimidentität an den Nagel.

Zwei dieser drei, Dr.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen