Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,49
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Wasted & Wanted [Doppel-CD]

Michael Wollny Audio CD
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 22. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 9,49 bei Amazon Musik-Downloads.


Michael Wollny-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Michael Wollny

Fotos

Abbildung von Michael Wollny

Biografie

„Der vollkommene Klaviermeister: In einem Atemzug mit Keith Jarrett, Chick Corea, Herbie Hancock, Brad Mehldau, Stefano Bollani und Paul Bley kann man mit Fug und Recht auch Wollny nennen. Er bringt alles mit, was man von einem perfekten Jazzpianisten verlangen kann: virtuose Technik, überschäumende Fantasie, Disziplin und die Fähigkeit zum kreativen Chaos, Sinnlichkeit ... Lesen Sie mehr im Michael Wollny-Shop

Besuchen Sie den Michael Wollny-Shop bei Amazon.de
mit 11 Alben, 3 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Wasted & Wanted + Weltentraum + Jazz at Berlin Philharmonic I
Preis für alle drei: EUR 50,42

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (24. Februar 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Act (Edel)
  • ASIN: B006UMIKNQ
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.009 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Wasted & Wanted
2. Symphony No. V, Mov 1: Trauermarsch
3. Metall
4. Blank
5. Kulintang
6. Cembalo Manifeszt
7. Wasserklavier
8. Ihr Bild
9. Nr. 10
10. Das Modell
Alle 12 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Wasted & Wanted - Live at JazzFest Berlin 2011
2. Blank - Live at JazzFest Berlin 2011
3. Metall - Live at JazzFest Berlin 2011
4. The Fearless Vampire Killers - Live at JazzFest Berlin 2011

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

„Wir wollen den Punk im Jazz“, hat Wollny einmal gesagt. Grenzsteine umdrehen und wegnehmen, aber ohne damit zu werfen, ist die Philosophie des Trios und auch ein Wesensmerkmal von Wasted & Wanted. Europäische Jazztradition, Indie-Rock, abendländische und zeitgenössische Kunstmusik, Soundexperimente und eben Punk-Attitüde, all dies fließt zusammen und macht das Trio zu einem Original. Auf Wasted & Wanted ist kein vergrübelter akademischer Jazz zu hören, sondern eine höchst vitale Musik mit traumwandlerischer Interaktion. Das Trio spielt auf einem derart hohen Energielevel wie es im Jazz selten ist. Michael Wollny, der stilistisch autarke Querdenker am Klavier beweist abermals, warum er als „stärkste (Jazz)-Musikerpersönlichkeit, die Deutschland seit Mangelsdorff hervorgebracht hat“ (Hamburger Abendblatt) gilt. Eva Kruse bildet mit ihrem rhythmisch treibenden Bass das Kraftzentrum. Schlagzeuger Eric Schaefer entfacht mit seinem insistierenden, aber wandlungsfähigen und extrem farbenreichen Schlagzeugspiel Rock-Energie.

kulturnews.de

Make your own damn rules. This is Jazz!, fordert Michael Wollny. Ja, das ist Jazz - mit allen Zutaten, die heutzutage aus Elektronik, Rock und Pop kommen. "Wir wollen den Punk im Jazz!", behauptet Wollny. Durchaus, denn das ist ja nicht nur eine Frage der Frisur. Und drittens kommt zum Jazz auch noch der "Third-Stream"-Einfluss hinzu: Klassisches von Mahler bis Berio. Und weil's gar nicht so anders klingt, kann man auch noch "The Model" von Kraftwerk dazurechnen. Wer jetzt durcheinanderkommt, sei getröstet: Wollny bündelt zusammen mit Eva Kruse (Bass) und Eric Schaefer (Drums) die vielen Einflüsse geschickt zu einem eigenen, interessanten und überzeugenden Studiosound, dessen Liveversion vom Berliner Jazzfest 2011 als Bonus-CD beiliegt. (jn)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig 4. März 2012
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Das ist eine grandiose CD - für mich die bislang beste von [em] und die beste ACT-Produktion seit langem. Gefallen müsste das Ganze jedem (und jeder), dem (und der) e.s.t. gefiel, und es wäre dem Trio um Michael Wollny zu wünschen, dass es ebenso erfolgreich würde. Wenn man denn unbedingt ein Haar in der Suppe finden wollte - ich hätte mir mehr solistische Beiträge von Eva Kruse und Eric Schaefer gewünscht, die beide auf ihrem Instrument Michael Wollnys Fähigkeiten auf seinem in Nichts nachstehen. Aber es ist halt doch ein KLAVIERTRIO und keine Frage, wer hier den Ton angibt - wobei Wollny wiederum zugute zu halten wäre, dass er zwar seinerseits auf offenbar natürliche Weise das Trio dominiert, aber dass ihm das doch, im Songwriting und Arrangement, so widersprüchlich das klingen mag, auf durchaus gruppendienliche Weise gelingt. Denn die Musik, die die drei jeweils auch Eigenkompositionen beisteuernden Instrumentalisten machen, hat mit dem üblichen Schema - Vorstellung des Themas, dann Solo 1, 2 und 3 - überhaupt nichts mehr zu tun; auf den ersten Blick vielleicht auch gar nicht (mehr) so viel mit Jazz - hört man etwa das durchaus rocktaugliche Eingangsstück. Ansonsten sprengen die drei längst die Genregrenzen auf der Suche nach dem Eigenen, und selbst wenn da so manches (noch) an e.s.t. erinnert (im dynamischen Zutodereiten anschwellender Akkordgewitter etwa), so scheint [em] doch auf dem besten Wege in eine eigene Liga zu sein. Ein Weg, auf dem man dem Trio sehr gern weiter folgen möchte ...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wollnys Musik wird eine große Zukunft haben 25. November 2012
Format:MP3-Download|Verifizierter Kauf
Weil ich J a z z seit meinem 15. LJ. (1954) höre und diese Musik im Laufe der Jahr lieben gelernt habe (ich bin Jazzliebhaber geworden, das ist mehr als Jazzfan), habe ich seine Entwicklung immer gespannt verfolgt.
Ich hatte bereits andere Musik von und mit Michael Wollny z. B. gemeinsam mit Landgren etc.
Nachdem ich in den letzten Tagen aber einen schier unglaublichen Auftritt dieses Michael Wollny's Trio (em) anlässlich eines Festivals in Göttingen erlebt habe, kennt meine Begeisterung keine Grenzen! Das ist Jazz mit Zukunft! Ich freue mich auf die Zukunft.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurz vor dem Ziel 2. Juni 2012
Von musicpeterpan TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Michael Wollny kenne ich schon länger, kommt er doch gleich bei mir um die Ecke aus Schweinfurt. Klar dass ich seinen Weg als Musiker schon länger mit großer Aufmerksamkeit und ebensolcher Freude verfolge. Seine Entwicklung ist für mich atemberaubend und bestimmt noch lange nicht zu Ende. Was er mit seinen beiden Mitstreitern Eva Kruse am Bass und Marc Schäfer am Schlagzeug hier spielt ist schon nahe dran am Ideal, so wie ich es mir vorstelle. Alle drei sind exzellente Einzelspieler und zeigen das auch in jedem Stück mit großer Spielfreude, aber es herrscht eine tolle Homogenität untereinander und man fühlt, dass sie sich blind verstehen, was man im Livekonzert wunderbar verfolgen kann.
Seit ihrem ersten Album entwickelten sich die drei immer ein Stück weiter und präsentieren uns nun auf "Wasted & Wanted" ein tolles Jazzalbum mit durchgehend hervorragenden Songs und unglaublicher Vielfalt an unterschiedlichen Sounds. Man kann des Öfteren E.S.T. heraushören, stimmt, aber es ist doch weit davon enfernt ein Plagiat zu sein, dafür ist diese Band schon viel zu eigenständig. Immer auf der Suche nach neuen Sounds spielt jeder auf sehr, sehr hohem Niveau und was mir besonders gefällt ist, dass selbst Michael Wollny, obwohl unbestrittener Bandleader, keinen Egotrip vorführt und sich als Teil des Ganzen sieht.
Für mich eine der Jazzplatten der letzten Jahre und für alle Fans dieses Genres mehr als empfehlenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen energie! 20. April 2012
Format:Audio CD
eine tolle Energie hat die platte! vor allem auch durch den tollen sound, der doch recht ungewöhnlich für ein Jazzalbum ist.
und diese Energie ist es auch, die dieses Trio ausmacht. Vor allem das druckvolle Spiel von Schäfer.
Irgendetwas fehlt mir noch... noch ist es mir noch ein bisschen zu konstruiert und ich höre noch zu viel Einzelnes und fühle zu wenig das Ganze... Aber von den Jungen Wilden sind diese drei meine Stars! und ich bin immer gespannt auf alles neue von em
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Atemberaubend 11. Januar 2014
Format:Audio CD
Es begann mit einem Fernsehbericht auf 3sat. Das Wenige was ich über, aber besonders von Michael Wollny und seinem Trio zu hören bekam, machte mich neugierig. Besser gesagt gierig und unruhig.

Es waren zunächst die stampfenden, nach vorne treibenden Stücke wie Wasted & Wanted, die mich in ihren Bann zogen. Je mehr ich aber zuhörte, desto stärker offenbarte sich aber als riesengroße Qualität dieses Albums, das unvermutet große Spektrum, vom Trauermarsch zum Cembalo Manifest. Mein Höhepunkt von Wasted & Wanted ist die unglaubliche Version des Kraftwerk-Stücks "Das Modell". Gespielt von drei großartigen Solisten, die als Trio wegweisenden Jazz spielen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine eigene Welt 29. April 2012
Format:Audio CD
Das aktuelle [em] Album entführt einen in eine ganz eigene Welt. Für mich ist diese Musik einzigartig.
Modern Jazz auf aller höchstem Niveau. Jedes Lied ein Kunstwerk für sich. Ich hoffe auf viele Nachfolger!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Echt gut
Als selbst Klavierspieler und Jazzanfänger find ich die Musik von Wollny sehr interessant und inspirierend. Ist auch gut zum Verachenken für Jazz Freunde. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von E.W. veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen nervös und überbewertet
pupertäre nervsoeses geplenkel an einer tastatur eines selbstverliebten sproesslings der sich daran versucht altes neu zu erfinden,bei neulingen gelinkt der trick.. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von madman veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Powertrio!
Es ist meine erste CD dieses Trios und ich bin absolut begeistert. Die Stücke sind relativ kurz und sehr druckvoll gespielt. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von geseba veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen wahnsinn
die platte gefällt mir sehr sehr gut. für alle, die auf jazz stehen oder jazz hören kann ich diese wärmstens empfehlen!
Vor 15 Monaten von Lu veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Free Jazz revisited?
Interessant, dass ca. 100 Jahre nach der Atonalität in der modernen Musik, 50 Jahre nach Free Jazz, 40 nach (Er)findung des Rock, 30 nach Punk, etc. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von S. Zimmermann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen welche eine Musik
Dieses Trio begeistert mit seiner ungeheuren Musikalität, Ich bin kein Profihörer aber das ist eine der wenigen Cds die ich je länger je lieber gehört habe ,... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. Mai 2012 von medicus
5.0 von 5 Sternen Genial schön
Seit [EM] live bin ich ein Fan dieser Truppe.
Mit der neuen CD wird die Stilrichtung fortgeschrieben, sie ist für viele aber hörbarer. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. April 2012 von TotalEgal
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar