Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Wie neu Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,87

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
schnuppie83 In den Einkaufswagen
EUR 13,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

Wasser für die Elefanten

Reese Witherspoon , Robert Pattinson , Francis Lawrence    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (201 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 2. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Amazon Instant Video

Wasser für die Elefanten sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Rezensionen

Movieman.de

Diese Woche dürften alle hoffnungslosen Romantiker und verliebten Nostalgiker des Landes die Kinos stürmen, denn "Wasser für die Elefanten" startet seinen Beutezug durch die Herzen der Kinogänger. Das in einem Wanderzirkus der 1930er Jahre angesiedelte Drama inszeniert eine schwierige Liebesgeschichte zwischen einem Tierarzt und einer Kunstreiterin, gespielt von den aktuell überaus angesagten Stars Robert Pattinson ("Twilight - Biss zu Morgengrauen") und Reese Witherspoon ("Woher weißt Du, dass es Liebe ist?"). Allein schon die Besetzung wird viele Zuschauer ins Kino locken, dabei ist es doch eher Oscargewinner Christoph Waltz als antagonistischer Ehemann, der wieder einmal eine Glanzleistung hinlegt. Herz und Schmerz werden in "Wasser für die Elefanten" ordentlich bedient und auch Tierliebhaber kommen im Zirkussetting bis auf die stellenweise recht realitätsnah inszenierten Tierbändigungsversuche voll auf ihre Kosten. Einzig an tiefergehender Substanz fehlt es der Romanverfilmung ein wenig. Das macht sie durch die wunderbar komponierten Bilder, ihre atmosphärische Dichte und das nostalgische Setting aber locker wieder wett. "Wasser für die Elefanten" ist ein Film für Herz und Seele mit einem wie immer herausragenden Christoph Waltz, einer zwischen Zerbrechlichkeit und Stärke schwankenden Reese Witherspoon und einem, vergleichsweise eher in den Hintergrund tretenden Robert Pattinson. Seine Fans werden ihm die dezente Zurückhaltung, die natürlich auch mit seiner Rolle einhergeht, nicht verübeln. Immerhin erinnert seine Figur doch stellenweise wieder an die des Edward Cullen aus der Twilight-Saga.  Fazit Starbesetzte Romanze in bezaubernder Atmosphäre.

Moviemans Kommentar zur DVD: Die märchenhafte Geschichte könnte noch märchenhafter sein, wenn denn der Kontrast in dunklen Szenen — und davon gibt es einige — nicht so viele Details verschlucken würde. Gelegentlich sieht man von einem Darsteller nurmehr den Kopf, während die dunklen Klamotten im Dunkel der Nacht ertrinken (00.04.40). Gelegentliches, meist auf helle Hintergründe, wie Himmel beschränkte Grieselschauer stören über die Gesamtlänge nicht nachhaltig. Schärfe und Kompression sind auf hohem Niveau und zeigen Gesichtskonturen auch in Bewegungen sehr detailtief. Kanten und Konturen bleiben saumlos und frei von Doppelkonturen. Die Farben leuchten wir frisch gemalt, was den Gesamteindruck nachhaltig verbessert. Alle Tonspuren klingen ein wenig höhenarm und schlucken etwas vom natürlichen Obertonbereich in der Stimmenwiedergabe. Dabei gibt sich die deutsche Synchronspur etwas dynamischer, drückender, als der Rest. Der Bassanteil ist profund und macht sich in der Musikwiedergabe am besten bemerkbar. Richtungseffekte und Umweltatmo sind permanent, aber mit Zurückhaltung enthalten und sorgen dafür, dass man sich sehr nah am Geschehen fühlt. Der Audiokommentar geht sehr ins Detail und beginnt schon mit Ihren Erlebnisen zum Foxlogo und ist freundlicherweise auch deutsch untertitelbar. Die weiteren Extras befassen sich ausdrücklich mit den Hintergründen der Produktion bezogen auf die Besonderheiten eines Zirkusfilmes.   --movieman.de

VideoMarkt

1931 befindet sich Amerika mitten in seiner größten Wirtschaftkrise und Jakob Jankowski am Tiefpunkt seines Lebens. Nach dem tragischen Unfalltod seiner Eltern bricht der angehende Tierarzt seine letzte Prüfung ab und mit einem Wanderzirkus in eine unsichere Zukunft auf. Auf den ersten Blick verliebt sich Jakob in diese unbekannte Welt und in deren bezauberndste Repräsentantin. Doch Kunstreiterin Marlena ist verheiratet - mit August Rosenbluth, dem charismatischen, aber auch explosiv gefährlichen Zirkusdirektor.

Video.de

Als Lovestory bietet die Verfilmung von Sara Gruens Bestseller kaum Überraschungen, als Liebeserklärung an eine vergangene Ära aber eine visuelle Entdeckungsreise. Bilder gehören erkennbar zu den Stärken von Regisseur Francis Lawrence, aber wie schon in "I am Legend" sind auch die Emotionen stimmig. "Wasser für die Elefanten" ermöglicht Christoph Waltz einen weiteren gefährlich-charmanten Auftritt und Robert Pattinson eine Romanze mit Reese Witherspoon, die auch Frauen außerhalb der "Twilight"-Fankurve erreichen kann.

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Magisch bebilderte Bestsellerverfilmung über eine Liebe, die in einem Zirkus der Dreißigerjahre das Leben einer Kunstreiterin und eines angehenden Tierarztes dramatisch verändert.

Synopsis

Im Jahr 1931 befindet sich Amerika mitten in seiner größten Wirtschaftkrise und Jakob Jankowski am Tiefpunkt seines Lebens. Nach dem tragischen Unfalltod seiner Eltern bricht der angehende Tierarzt seine letzte Prüfung ab und mit einem Wanderzirkus in eine unsichere Zukunft auf. Auf den ersten Blick verliebt sich Jakob in diese unbekannte Welt und in deren bezauberndste Repräsentantin. Doch Kunstreiterin Marlena ist verheiratet - mit August Rosenbluth, dem anmutigen aber auch hochgefährlichen Zirkusdirektor.

Produktbeschreibungen

1931 hat die Große Depression, eine der schwersten Wirtschaftskrisen der Geschichte, Amerika fest im Griff. In dieser Zeit durchlebt auch Tiermedizinstudent Jacob Jankowski (Robert Pattinson) seine größte Krise. Nach einer familiären Tragödie lässt er sein altes Leben hinter sich und schließt sich als Tierarzt einem Zirkus an. Hals über Kopf verliebt er sich in die Kunstreiterin Marlena (Reese Witherspoon) und sie sich in ihn. Beide entdecken in der Zuneigung zu der eigensinnigen, als nicht dressierbar geltenden Elefantendame Rosie ihre Gefühle füreinander. Doch diese Romanze ist ein riskanter Drahtseilakt. Denn Marlena ist mit Zirkusdirektor August Rosenbluth (Christoph Waltz) verheiratet, einem Mann, der so charismatisch wie auch unberechenbar und gefährlich ist.
‹  Zurück zur Artikelübersicht