oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Washing Machine
 
Größeres Bild
 

Washing Machine

25. September 1995 | Format: MP3

EUR 9,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 7,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:41
30
2
4:02
30
3
4:24
30
4
9:33
30
5
6:01
30
6
4:26
30
7
4:33
30
8
4:15
30
9
2:19
30
10
4:12
30
11
19:32

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 25. September 1995
  • Erscheinungstermin: 25. September 1995
  • Label: Universal Music International Div.
  • Copyright: (C) 1995 Geffen Records Inc.
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:07:58
  • Genres:
  • ASIN: B001SQK6K4
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 63.298 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Karsten Schmieder auf 25. Januar 2003
Format: Audio CD
Als wäre die Tatsache, dass an Sonic Youth mitte der 90er (Washing Machine erschien 1995) niemand mehr wirklich interessiert war, nich schon schlimm genug, nein, dadurch wurde auch das, meiner Meinung nach, beste Sonic Youth Album gnadenlos missachtet und unterbewertet. Stillstand gab es nie wirklich bei der Band, den kreativen Höhenflug den sie jedoch von 1995 bis heute durchleben, ist nur mit der Phase von 1986 bis 1988 (sprich, den Alben "EVOL", "Sister", "Daydream Nation") zu vergleichen. Seit 1995 veröffentlichten sie 5 EP's auf dem hauseigenen SYR-Label, widmeten sich diversen Seitenprojekten, holten sich nach 20 Jahren sogar ein neues Bandmitglied(Jim O'Rourke) ins Boot und veröffentlichten natürlich weiterhin ihre "kommerziellen" Geffen-Alben. Ursprung dieser Phase ist (für mich) Washing Machine. Nach dem kommerziellen Overkill von "Goo" und "Dirty" (wobei auch diese Alben nie wirklich kommerziell waren) und der "Verweigerungsplatte" "Experimental,Jet Set,Trash&No Star", wurde erstmals wieder der schräge Indiviualismus sichtbar den die Band z.B. noch auf EVOL zeigte. Dieser zeigt sich bei Songs wie "Little Trouble Girl"(mit Breeders Frontfrau Kim Deal) oder "Panty Lies"(laut Visions der "nervigste Song den SY je aufgenommen haben"...) welche beide von Kim Gordon stammen. Überhaupt steuert sie hier mehr Songs bei als bei anderen Alben. Der rauchige Opener "Becuz" sowie das epische "Washing Machine"(a.k.a. "Kim's Tune") gehen auf ihre Kappe.Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sabien auf 22. Dezember 2011
Format: Audio CD
Diese Frage geht mir immer wieder durch den Kopf wenn ich ein Album besagter Band auflege. In den Medien ist immer wieder die Rede davon, dass Sonic Youth auch Pop machen können. Doch dieser Ausdruck muss schnell revidiert werden wenn man an das denkt, was man gewöhnlich unter Pop versteht, denn damit hat diese Platte herzlich wenig zu tun. Vielmehr muss man den Pop im Gesamtkonzept dieser außergewöhnlichen Band suchen und verstehen. Saucer-Like ist hier ein wunderbares Beispiel: Der Pop schält sich förmlich aus einer schönen Melodie, die durch die feine Instrumentierung zusammengehalten wird und im Mittelteil förmlich zusammenbricht.

Der Song Washing Machine hingegen ist ein schwerer Brocken. Mit Gesang und Melodie hat das wirklich wenig zu tun. Typisch schwere Sonic Youth Kost mit einem ausufernden Gitarrenteil am Ende, den man schon nicht mehr als Solo oder etwas in dieser Art einordnen kann. Das könnte auch das Problem für eine größere Hörerschaft sein. Sonic Youth sind alles, aber nicht einfach. Oftmals mit ausufernden Jams wie in The Diamond Sea ' welches übrigens in einer fast 30 minütigen Version auf The Destroyed Room zu finden ist ' fällt es schwer die Band im Ganzen zu erfassen. Wobei auf diesem Album fast ausschließlich Songs unter der 5 Minuten Grenze zu finden sind.
Mit Unwind zeigt die Band, dass auch ruhige, leicht poppige Songs mit schöner Melodie im Repertoire zu finden sind. Einfach zum dahinträumen, gerade weil sich der Song gleichmäßig bis zum Ende, das schon fast wieder wütende Gitarren beinhaltet, hinbewegt.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde auf 11. Januar 2000
Format: Audio CD
wer lieder wie diamond sea und mote mag muss sich diese CD zulegen. für alle sonic youth fans ein muss. viel melodiöser als confusion is sex und reifer als goo !!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "badmoodx" auf 21. Juli 2003
Format: Audio CD
sonic youth ist wie ein regal voller gefühle.je nach befinden kann man sich ein gefühl aussuchen und seiner seele was gutes tun
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde auf 27. Juni 2000
Format: Audio CD
This album will really blow your mind away. Not recommended for driving!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden