weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More madamet HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
(Would you like to see this page in English? Click here.)
(Was bedeutet das?)

Was zeichnet das Game aus?



Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 13.12.2010 17:59:42 GMT+01:00
speedfreak meint:
Es gibt viele positive und negative Rezensen,

kurzgesagt was zeichnet das spiel wirklich aus und was nervt so richtig?

Bin am überlegen mir das Spiel zu zulegen aber weiß nicht ob sich der Kauf wirklich lohnt, die ganzen meinungen von anderen verwirren mich ^^

wer hilft mir mit einer kurzen und knappen Aussage

Veröffentlicht am 13.12.2010 18:41:46 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.12.2010 18:43:39 GMT+01:00
Ollek meint:
gutes Balancing, abwechslungsreiche Kampagne, schnelle,spaßige+abwechslungsreiche Multiplayergefechte...Jedoch ist es wie ich persönlich finde sehr konventionell gehalten, wenn du ein Echtzeitstrategiespiel mit Innovation suchst, wo man auch mal weiter rauszoomen kann und statt Mikromanagement in SC2 auch mal Makromanagement betreibt und mit massig vielen Einheiten auf riesigen Schlachtfeldern kämpft, dann hol dir Supreme Commander 1 Gold (Die dort 16 4 und 5 Sterne Bewertungen liegen dort ausnahmsweise richtig und es kostet weniger als 10¤).
MfG

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.12.2010 14:44:26 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.12.2010 14:46:38 GMT+01:00
Lass dich von den negativen "Rezensionen" nicht irritieren - alle die ich bisher gelesen habe beziehen sich nicht auf das Spiel sondern um das "drumherum", oft auch mit völlig falschen Begründungen.

Hier mal ein paar Punkte die dort oft kritisiert werden (+ meine Meinung dazu ;-)
1. Dauerhafte Internetverbindung nötig - Falsch. Zum Spielen ist es erforderlich, sich einen BattleNet Account zu erstellen und das Spiel EINMALIG zu registrieren. Danach lässt sich die Kampagne offline spielen - lediglich Achievements werden dann nicht gespeichert.
2. Kein LAN - Stimmt, ist ärgerlich.
3. Keine Regionsübergreifenden Spiele - Nur von Belang wenn man Freunde außerhalb Europas hat und mit denen spielen will. Auf den europäischen Servern findet man mehr als genug Mitspieler.
4. Realname wird Freunden angezeigt - Falsch. Deine Freunde können deinen echten Namen nur sehen wenn du das willst.
5. Facebook-Integration - vollkommen optional, wenn du das nicht willst, dann lass es
6. Kein Weiterverkauf möglich - Durch Bindung des Spiels an den BNet-Account wird der Weiterverkauf erschwert, das ist richtig. Vollkommen unmöglich ist es allerdings nicht (z.b. durch Erstellen eines eigenen Accounts nur für SC2 der dann mitverkauft wird).
7. Bei Registrierung Angabe von persönlichen Daten nötig - Stimmt, allerdings zwingt dich wohl keiner auch tatsächlich deine echten Daten anzugeben. Muss jeder für sich entscheiden ob man das machen will.
8. Dreiteilung des Spiels - Teilweise richtig. In "Wings Of Liberty" sind nur die Terraner spielbar (+ 3 Missionen für die Protoss). Insgesamt hat man aber wie bei Starcraft 1 auch etwa 27 Missionen. Ein mittelmäßíger Spieler ist etwa 16Std. beschäftigt. Im Multiplayer sind aber alle 3 Rassen uneingeschränkt spielbar.

Zum Spiel selbst (kurz und knapp):
+ Gute Grafik (nicht sensationell, aber durchaus hübsch anzusehen)
+ Tolle abwechslungsreiche Missionen. Zwischen den Missionen Upgraden der Armee möglich.
+ (englische Version) Gut vertonte Gespräche und Zwischensequenzen; toller Sound und Musik
+ Interessante Einheiten mit Spezialfähigkeiten - Macht einfach diebische Freude seinen ahnungslosen Gegner mit Psi-Stürmen zu rösten oder einen Nydus-Wurm in seine Basis graben zu lassen ^^
+ Leicht zu lernende (aber schwer zu meisternde) Spielmechanik mit sinnvollen Komfortfunktionen (z.B. SmartCast)
+ Im Multiplayer jetzt schon relativ gut ausbalanciert.
+ Matchmaking im BNet funktioniert sehr gut - man bekommt meist gleich starke Gegner vorgesetzt.
+ Recht lange Spielzeit
+ Mächtiger Editor mit dem Fans nicht nur neue Karten, sondern sogar komplette Spiele gebaut haben

- Story nimmt etwas langsam an Fahrt auf
- Story generell etwas zu durchschaubar, hat aber auch die ein oder andere Wendung
- Kaum Innovation. Starcraft 2 ist im Grunde Starcraft 1 mit schönerer Grafik und anderen Einheiten... das kann man natürlich auch positiv sehen - Ich persönlich kann mit dem ganzen neumodischen Kram nix anfangen :)
- Es wird wahrscheinlich 2 Jahre dauern bis der nächste Teil "Heart Of The Swarm" erscheint und dann wohl nochmal so lang bis "Legacy Of The Void" rauskommt.

Fazit:
Starcraft 2 ist sowohl im Singleplayer als auch im Multiplayer eines der besten Strategiespiele auf dem Markt. Würds auf jeden Fall kaufen oder zumindest antesten.

Hm... so "kurz und knapp" wars jetzt doch nicht... ;-)

Veröffentlicht am 14.12.2010 17:58:42 GMT+01:00
speedfreak meint:
danke für deine ausführliche meinung, hilft mir sehr.

Veröffentlicht am 15.12.2010 18:04:31 GMT+01:00
Wie schon bereits gesagt, ist die Balancing der Punkt der sich besoners auszeichnet.
Was an SCII nervig sein kann, ist die Tatsache ,dass man Online meist vor stärkere Gegner gesetzt wird bzw. die Leute in deinem Team totale Versager sind.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  4
Beiträge insgesamt:  5
Erster Beitrag:  13.12.2010
Jüngster Beitrag:  15.12.2010

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
StarCraft II: Wings of Liberty
StarCraft II: Wings of Liberty von Blizzard Entertainment (Mac OS X, Windows 7 / Vista / XP)
3.9 von 5 Sternen (993)