Jetzt eintauschen
und EUR 1,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Was verspricht die Kunst? [Taschenbuch]

Stefan Heidenreich
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch --  

Kurzbeschreibung

9. Januar 2009
Was ist Kunst - eine Schneeschippe, ein Tier in Formaldehyd, eine Einladung zum Essen? Die unübersichtliche Lage hat ihre Gründe. Stefan Heidenreich findet sie in einer anderen Geschichte der Kunst.Warum wollten Maler Künstler sein? Was will die Moderne vom Museum? Wohin treibt der Markt die Kunst? Und was ist trotz allem ihr Versprechen?

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 224 Seiten
  • Verlag: Berlin Verlag Taschenbuch; Auflage: 1., Aufl. (9. Januar 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3833305827
  • ISBN-13: 978-3833305825
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 11,6 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 917.590 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

»Standard von Kunstkritik und Kunstberichterstattung.« Julia Voss, FAZ

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Stefan Heidenreich, geboren 1965, lebt in Berlin. Er ist Autor, Berater und Kunstkritiker.

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Was verspricht die Kunst?
Was, wenn sie sich verspricht und in diesem Versprechen sich selbst auch noch verspricht, also nichts anderes zu formulieren hätte, außer dem Erhalt des eigenen Systems aus Aufschüben. Aufschübe, in denen sich andere und sogar das ganze Feld Kunst nur dann einnisten können, wenn das Versprechen uneingelöst bleibt, da es sonst kein Versprechen mehr wäre, sondern ein Geschenk. Und Geschenke sind ja bekanntlich umsonst?
Auf diese geschwätzigen Leerstellen hin untersucht Stefan Heidenreich in seinem Buch "Was verspricht die Kunst", gerade im Berliner Verlag erschienen, die "Geschichte" dessen, was wir heute als bildende Kunst verstehen: als eine Geschichte der Institutionen, der Verteilung von Waren, Stellungen und Mehrwerten. Er begleitet sie bei dem Versuch, sich seit ihrer Bildung im 16en Jahrhundert vom Handwerk loszusagen bis hin zu den Anfängen einer auf sich warten lassenden Freizeitgesellschaft, in deren Erwartung wahnwitzige Kreative ganze Berlin Biennalen füllen können mit lauter Hobbyphilosophie und Schrebergarteninstallationen in einem stetigen Fluß der Abwertung eigener Medienkompetenz. Vor allem aber sucht er danach, wie die Museen, Speicher und Motoren der Kunst neue Werke, Stile und Epochen ordern, so wie man heute eine Pizza ordern würde, für deren abwechslungsreichen Belag die Künstler gerne und emsig sorgen. Daß ihm dabei gewisse Entwicklungen als mediale Normativitätstheorien (die Perspektive, das schwarze Quadrat, das Ready Made) durchgehen, anderes, wie z. B.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa80e48a0)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar