oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,56 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Was ist Globalisierung?: Irrtümer des Globalismus - Antworten auf Globalisierung (suhrkamp taschenbuch) [Taschenbuch]

Ulrich Beck
2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,50 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 17. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch EUR 8,50  
Suhrkamp
Suhrkamp-Insel-Shop
Entdecken Sie die Neuheiten des Verlags, aktuelle Bestseller und weitere spannende Titel im Suhrkamp-Insel-Shop.

Hinweise und Aktionen

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

Was ist Globalisierung?: Irrtümer des Globalismus - Antworten auf Globalisierung (suhrkamp taschenbuch) + Geschichte der Globalisierung: Dimensionen, Prozesse, Epochen
Preis für beide: EUR 17,45

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 267 Seiten
  • Verlag: Suhrkamp Verlag; Auflage: 2 (30. April 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3518458671
  • ISBN-13: 978-3518458679
  • Größe und/oder Gewicht: 17,6 x 10,8 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 345.133 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ulrich Beck ist einer der bedeutendsten Soziologen und Risikoforscher weltweit. Sein 1986 erstmals veröffentlichtes Buch Risikogesellschaft. Auf dem Weg in eine andere Moderne wurde zu einem Bestseller. Der darin geprägte Begriff der Risikogesellschaft machte ihn international und weit über akademische Kreise hinaus bekannt. Zwanzig Jahre später erneuerte und erweiterte er seine Zeitdiagnostik in dem Buch Weltrisikogesellschaft. Auf der Suche nach der verlorenen Sicherheit im Zeichen von Terrorismus, Klimakatastrophen und Finanzkrisen. Bis 2009 war Beck Professor für Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München, derzeit lehrt er an der London School of Economics and Political Science. Nach der japanischen Reaktorkatastrophe im Frühjahr 2011 berief ihn die Bundesregierung in die »Ethikkommission für sichere Energieversorgung«.

Ulrich Beck wurde am 15. Mai 1944 in Stolp in Hinterpommern geboren. Nach seinem Studium der Soziologie, Philosophie, Psychologie und Politikwissenschaft in München promovierte er dort im Jahr 1972. Sieben Jahre später wurde er im Fach Soziologie habilitiert. Sein wissenschaftliches Hauptinteresse gilt dem Grundlagenwandel moderner Gesellschaften, insbesondere im Zeichen der Globalisierung. Er beschäftigt sich mit den daraus erwachsenden theoretischen, empirischen und methodologischen Fragen sowie den Konsequenzen und Risiken, die dieser Wandel für Wirtschaft, Politik, Kultur und Massenmedien nach sich zieht.
Seit 1980 ist Beck Herausgeber der Zeitschrift Soziale Welt. Ihm wurden mehrere Ehrendoktorwürden europäischer Universitäten und zahlreiche Preise verliehen.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
4 Sterne
0
1 Sterne
0
2.8 von 5 Sternen
2.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
38 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ein Kunde
Format:Broschiert
Der Anspruch des Buches ist, pointiert und klärend in die Globalisierungsdebatte einzugreifen. Es ist untergliedert in vier Teile, in denen sich Beck bemüht, die mit der Globalisierung verbundenen Aspekte aus verschiedenen Blickwinkeln zu beleuchten. Nach einer umfangreichen Einleitung befaßt er sich daher erstens mit den Dimensionen, Kontroversen und Definitionen der Globalisierung, zweitens mit deren Irrtümern und versucht drittens Antworten auf die mit ihr verbundenen Probleme zu geben.
Methodisch geht Beck dabei so vor, daß er zu den einzelnen Aspekten ausgiebig verschiedene andere Autoren zitiert, die sich mit einzelnen Teilbereichen der Globalisierung beschäftigen. Dadurch stellt das Buch eine monographische Zusammenfassung der wesentlichen Teile der Globalisierungsdiskussion dar und dient zugleich als eine Einführung in die von Beck herausgegebene Edition Zweite Moderne bei Suhrkamp, da viele der zitierten Werke in derselben Reihe erschienen sind. Während die Herausarbeitung der verschiedenen Dimensionen und der mit der Globalisierung verbundenen Irrtümer insgesamt sehr gelungen und informativ erscheinen, wirken die von Beck skizzierten Antworten merkwürdig unverbunden. So fallen insbesondere die ökonomischen und ökologischen Argumentationen etwas knapp aus, bei denen man dem Verfasser anmerkt, daß er die Globalisierung vorrangig aus soziologischer Sicht betrachtet. Dies zeigt sich insbesondere bei seinem Plädoyer für Bürgerarbeit.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
22 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Soziologische Abhandlung über Globalisierung 14. Juli 1999
Von Ein Kunde
Format:Broschiert
Das Schlagwort von der 'Globalisierung' ist seit dem Ende der 80'er Jahre Beck allgegenwärtig in Gesellschaft und Politik. Die meisten von uns verbinden damit die Angst vor einem 'Ausgeliefertsein' einer immer unübersichtlicheren und unkalkulierbareren Welt gegenüber. Ulrich Beck beschreibt in seinem Buch viele aktuelle Entwicklungen der Globalisierung vor allem auf den Gebieten der Wirtschaft und der Politik. Unter einer soziologischen Perspektive zeigt er, daß die modernen Gesellschaften vor Problemen stehen, die nach völlig neuen Konzepten von Staat und Gesellschaft verlangen. Der klassische Nationalstaat wird dabei zunehmend seine Rolle als politisches und gesellschaftliches Abgrenzungs- und Organisationsinstrument verlieren und transnationalen Gebilden weichen. Es für Beck mit den Herausforderungen einer der Politik 'entlaufenden' Wirtschaft umzugehen und als Chance zu begreifen. Beck ist zur Zeit sicherlich einer der bekanntesten deutschen Soziologen, nicht zuletzt wegen seiner Arbeiten zur 'Risikogesellschaft. Das Phänomen der 'Globalisierung' bildet einen roten Faden in seinem Gesamtwerk und wird in diesem Buch ausführlich behandelt. Dem Leser wird (vielleicht zum ersten mal) auf verständliche Art ein umfassender Eindruck globaler Entwicklungen vermittelt. Beck greift dabei jedoch weitgehend nur auf seine eigenen Ideen zurück, ein Überblick über den aktuellen Stand der Forschung gibt dieses Buch nicht! Problematisch ist auch das Fehlen von wirklich wissenschaftlich abgesicherten Daten und Fakten. Hier wird viel mit bloßer Plausibilität argumentiert. Trotzdem finde ich persönlich die vertretenen Thesen sehr anregend und den Blick für globale Prozesse schärfend. Fazit: das Buch ist für Wissenschaftler eine interessante 'Nebenlektüre' und für Laien ein ergibiges Einführungswerk. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mit der Risikogesellschaft nicht zu vergleichen 2. Februar 2000
Format:Broschiert
Die Veröffentlichungen zur Globalisierungsthematik sind mittlerweile so vielzählig, daß es schwerfällt, einen wirklichen Überblick über die Debatte zu bekommen. Zu verschieden ist der Begriffsgebrauch in einzelnen Abhandlungen, als daß sie sich vergleichen ließen. Ulrich Beck trägt leider nicht zur Klärung bei. Eher stiftet er durch zusätzlich eingeführte Begrifflichkeiten weitere Verwirrung. Zudem vermag der rein essayistische Stil dieser Abhandlung, mit dem Beck seine Aussagen gegen eine empirische Überprüfung immunisiert, keinen Einblick in den tatsächlichen Stand von Globalisierungstendenzen, wie immer sie auch im einzelnen verstanden werden mögen, zu gewähren. In seiner Aufsatzsammlung "Gegenfeuer" äußert der Soziologe Pierre Bourdieu die Vermutung, daß die Globalisierung (von manchen Intellektuellen) erst herbeigeredet würde. Beck liefert einen Beleg für die Berechtigung dieser These Bourdieus.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen interessantes Buch, aber unpassender Titel 26. November 2010
Format:Taschenbuch
Das Buch wirft einige sehr interessante Fragen auf. Wie definieren wir überhaupt Globalisierung?
... die Mehrheit sicherlich mit der Ausweitung der Weltwirtschaft und technologischer Vernetzung.

Ulrich Beck zeigt weitaus mehr Dimensionen der Globalisierung. Der erste Teil des Buches "virtuelle Steuerzahler" fand ich äusserst interessant. Vor allem aber dreht sich der Inhalt um die Soziologie der Globalisierung. Daher finde ich den Titel eher unpassend, wenn gar irreführend. Für Soziologen sicherlich eine wohltuende Empfehlung. Das Buch hat mir geholfen, mehr Facetten der Globalisierung zu hinterfragen, aber der Titel ist nicht angemessen.

passender wäre der Titel gewesen:
"Theorien über die Soziologie der Globalisierung"
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar