In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Was Sie nicht wissen sollen! auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Was Sie nicht wissen sollen!: Einigen wenigen Familien gehört die gesamte westliche Welt ? und nun wollen sie den Rest! [Kindle Edition]

Michael Morris , Jan van Helsing
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (58 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 17,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 17,99  
Gebundene Ausgabe EUR 21,00  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Geld regiert die Welt. Doch wer regiert das Geld? Lord Josiah Charles Stamp, der ehemalige Direktor der Bank of England und einst einer der reichsten Männer der Welt, erklärte 1937: 'Das moderne Bankwesen produziert Geld aus dem Nichts. Dieser Vorgang ist vielleicht die erstaunlichste Erfindung in der Geschichte der Menschheit. Die Banker besitzen die Erde. Nimm den Bankern die Erde weg, aber lass ihnen die Macht, Geld zu schöpfen, dann werden sie im Handumdrehen wieder genug Geld haben, um sie zurückzukaufen.' Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Diese Bankiers steuern nicht nur die FED oder die EZB, sondern auch überregionale Organisationen wie die UNO, die Weltbank, den IWF und die BIZ. Sie manipulieren den Gold- und Silberpreis, haben die Immobilienblase und die Bankenkrise bewusst herbeigeführt und stürzen die Welt absichtlich in den Abgrund. Das jahrhundertealte Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! Und dafür nehmen sie jedes Opfer in Kauf. Sie planen sogar ganz offiziell die nach ihrer Meinung nötige Dezimierung der Weltbevölkerung. Und wir machen es ihnen so leicht! Michael Morris erklärt uns: 'Seit mehr als zweihundert Jahren bricht in regelmäßigen Abständen die Wirtschaft zusammen, weil es genau so geplant und gewollt ist. Und genauso geplant ist auch der nächste Börsencrash - und der kommt sehr bald. Denn dadurch werden das Geld und damit die Macht von unten nach oben umverteilt... Immer wieder fallen wir auf dieselben alten Taschenspielertricks herein. Das geht nur deswegen, weil die wenigsten Menschen verstehen, wie unser globales Finanzsystem funktioniert. Es ist derart schwierig gehalten, damit sich kaum einer wirklich damit auseinandersetzt. Und das ist bewusst so gemacht. Dabei ist es im Grunde so simpel!' Michael Morris erklärt auf ungewöhnlich einfache und verständliche Weise, wie das Bankwesen und Finanzsystem funktioniert, wie und warum Inflation entsteht und wie sie verhindert werden könnte! Und er zeigt detailliert auf, wer dahintersteckt, wer diese Welt samt den unterschiedlichsten Politikern und Medien regiert. Hat man das einmal verstanden, gehen einem die Augen auf! Der Autor deckt wie noch keiner zuvor das Geflecht aktueller Firmenbeteiligungen der Rothschild- und Rockefeller-Familien sowie das IWF-Konzept für eine Weltwährung auf. Aber er zeigt auch Alternativen im wirtschaftlichen wie im sozialen Bereich. Spannend, packend, aufrüttelnd und topaktuell!

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Der Entrepreneur, Autor und Abenteurer Michael Morris wurde 1966 in Österreich geboren und lebt heute, nach Aufenthalten in verschiedenen europäischen Ländern vorwiegend in den USA. Er verfasste zahlreiche Texte und Artikel in Englisch und Deutsch, unterrichtete und war jahrelang Teilhaber an mehreren Firmen. WAS SIE NICHT WISSEN SOLLEN ist sein erstes Buch zum Thema Wirtschaft und Neue Weltordnung.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 6997 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 330 Seiten
  • Verlag: Amadeus Verlag; Auflage: 1 (1. April 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00I19P1IS
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (58 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #6.886 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
136 von 150 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das kranke System 26. Februar 2012
Von Platinum
Format:Gebundene Ausgabe
Es gibt ja nur SOUVERÄNE Staaten auf dieser Erde. Aber ihnen gehört nichts. Nichtmal GELD dürfen Sie selber machen. Das kaufen sie bei einer großen Zentralbank ein. Mit Zinsen. Das gleiche gilt für kleine Landesbanken und Privatbanken. Die kaufen ihr Geld am sog. KAPITALMARKT auch mit Zinsen ein. Natürlich zum Kurs einer sog. LEITWÄHRUNG, in der alles berechnet und gemessen wird. Und um noch mit Gewinn aus der Nummer rauszugehen, erhöhen sie die Zinsen für uns, die Endabnehmer. Und wir geben unseren Besitz als Sicherheit, falls wir die Zinsen irgendwann nicht mehr bezahlen können.
Die Eigentümer dieser großen Zentralbank verdienen also im ersten Schritt bei der zinslastigen Vergabe der Gelder an die Länder und kleinen Banken. Und weil es so schön ist, sind diese Eigentümer auch Gesellschafter vieler kleiner Landesbanken+ Privatbanken und verdienen damit dann nochmal an den Zinsen, die dem Endverbraucher aufgebrummt werden. Wenn eine kleine Bank oder Landesbank pleite geht ist das nicht schlimm, man hat ja noch den Gewinn aus der Zentralbank und kann den Verlust der kleinen Bank mit den Gewinnen der Zentralbank aufrechnen. Am Ende bleibt noch genug übrig und die Steuerlast ist deutlich geschmälert. Und falls irgendwann mal gar kein Geld mehr zurückbezahlt werden kann, auch nicht von den SOUVERÄNEN Staaten, ist das auch nicht weiter dramatisch, denn man hat ja nicht nur Beteiligungen an Landes- und Privatbanken, sondern auch noch Staatsanleihen. Und so wie das haus bei Überschuldung der Bank gehört, gehört das Land der Zentralbank und nicht mehr dem Volke.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
113 von 128 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Diese Art von Büchern wird häufig als Verschwörungsspinnerei abgetan oder gar als antisemitisch.
---> Club of Rome, Bilderberger, Atlantikbrücke, CFR, Gladio ... zeigen: Es gibt Verschwörungen, also nichtöffentliche Vereinbarung, in die der Bürger mit seinem Willen nicht einbezogen wird.
---> Ja, und es werden in dem Buch Juden kritisiert. Also ganz klar antisemitisch (Achtung: Ironie). Weil bestimmt irgendjemand der kritisierten Personengruppen Jude ist. Und bestimmt ist jemand von diesen katholischen Glaubens, und andere protestantischen Glaubens. Also ein Buch gegen alles?
Nein, man sieht: Diese Vorurteile sind haltlos. Der Autor befasst sich in keinerlei Hinsicht mit den Religionen.
Für mich sind die Zusammenhänge logisch, wie der Autor sie erklärt: Es geht um einige mächtige Familien, die Zentralbanken. Warum sonst ist Deutschand in Afghanistan. Warum sind die USA dort? Warum in Libyen? Warum vertreten die Volksvertreter nicht das Volk?
Mir ist es unerklärlich, warum so wenig Leute die "Wahrheit" aus Büchern wie diesen "glaubt", und lieber glaubt, die Deutschen wollten in Afg. Brücken aufbauen oder die Politik würde sich für Umweltschutz einsetzen oder für die Rettung Griechenlands. Die Leute denken, dass die Politiker das schon machen werden, sie verhalten sich passiv. Und wenn's die Politiker nicht schaffen, dann war's halt Zufall, oder es wird auf Unvermögen geschoben.
Bücher wie dieses hier erlauben einen tieferen Einblick. Leider kann ich nicht beweisen, was die Wahrheit ist; aber als Bsp.: wenn Politiker erklären, dass es alternativlos sei, den Banken 100te Mrd. als bedingungslose Spende zu übergeben, mit der Begründung sie seien alle systemrelevant, spätestens dann müsste doch jeder fragen, kann die Falschheit wahr sein? *****
War diese Rezension für Sie hilfreich?
61 von 70 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Jelena
Format:Gebundene Ausgabe
Bevor ich dieses Buch las, hatte ich schon Hintergrundwissen hinsichtlich gewisser Wahrheiten, wie Bereiche in unserem Leben wirklich funktionieren und das vieles nicht so ist, wie es scheint.
Jedoch war ich nie ein Finanzexperte und obwohl ich auch BWL in meinem Studium als Fach hatte, habe ich viele Bücher von Finanzexperten wieder aus der Hand gelegt, weil sie mit all ihren komplizierten Ausdrücken einfach nur verwirrend und trocken waren. Und dann empfahl mir jemand dieses Buch und ich war und bin begeistert!
Es ist so klar geschrieben, dass beim Lesen all die Puzzleteile, die mir immer fehlten, plötzlich an ihren Platz fielen, und ich das Gesamtbild sah. Es war so eine Erleichterung für mich festzustellen, dass es nicht MEIN fehlendes Fachwissen oder gar mangelnde Intelligenz ist, sondern dass es Absicht ist von der Finanzwelt und den Bankern uns systematisch zu verwirren und im Unklaren zu lassen, um Ihnen die Macht zu übergeben und uns ärmer und sie reicher zu machen! Und natürlich war es auch frustrierend zu erkennen, dass man in diesem System - wenn man mitspielt - durch harte Arbeit und Fleiss auf keinen grünen Zweig kommt.
Wirklich wichtig und anders zu vielen Büchern kommen dann jedoch konstruktive Verbesserungsvorschläge, die jeder angemessen an die individuelle Situation wählen und umsetzen kann.
Ich habe Schritt für Schritt so vieles geändert in meinem Leben und besonders all die Hinweise hinsichtlich der Absicherung meines Vermögens eingehalten. Ich bin dem Autor sehr dankbar für diese Hilfestellung, denn alles, was er voraussagte, ist eingetroffen. Ich habe mir alles im Leben fleissig erarbeitet und ich kenne viele Menschen, denen es so geht.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen kalter Kaffee
nichts neues. der autor zählt wieder mal alle schon lange bekannten fakten zusammen und bringt keine eigenen iddeen ein. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Tagen von Carol veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen "man sollte man die Welt besser verlassen, als man sie vorgefunden...
Dieses Buch hat mich sehr vieles in Frage stellen lassen. Aufgrund dieses Buches hinterfrage ich und achte auch auf meinen Konsum und meine Nachhaltigkeit etc. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Tagen von Patricia veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bestzeller !!!
Meine Beurteilung zu diesem Buch ist, es ist ein Bestzeller und bleibt für mich nach dem lesen immer noch ein Bestzeller !!!
Vor 1 Monat von Dietmar Kliem veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch mit vielen Fakten und Hintergründen.
Gut um sich seine eigene Meinung zu bilden und vieles zu hinterfragen...... klare Kaufempfehlung. Macht Spaß auf andere Bücher zu dieser Thematik.
Vor 1 Monat von Matthias Bamberg veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das müssen sie wissen!
Ich beschäftige mich jetzt seit ein paar Monaten mit dem Finanzsystem und wer da welche Strippen zieht. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Rafael Dery veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Auch für Laien verständlich
Da ich nun schon sehr viele Bücher gelesen habe, welche die derzeitige Situation beschreiben, so ist es doch erstaunlich, dass immer und immer wieder neue Dinge zum Vorschein... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Iris veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Schrecklich!
Ein sehr mitreißendes Buch über die Entstehung des Geldes und wer die Welt regiert.
Wenn nur die Hälfte davon stimmt, dann Prost. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Natalie Neuper veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Toller Titel, schwaches Buch
Mich interessiert das Thema sehr. Deshalb war ich sehr gespannt. Schon bei der Einleitung kamen mir Bedenken. Da lebt wer in einer anderen Welt. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Gerhard veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr interessant !!!
Im Buch stehen schon sehr interessante Infos , die man nirgendswo sonst in der Presse oder in normalen Geschichts- bzw. Fachbüchern nachlesen kann. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von D.N. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen lesenswert
Ein spannendes Buch, auf jeden Fall sehr informativ. Ich habe es schon oft verliehen und das feedback ist immer dasselbe. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Erick Und Gabi Cieplik veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden