Was die Seele glücklich macht und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 5,90 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Beginnen Sie mit dem Lesen von Was die Seele glücklich macht auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Was die Seele glücklich macht: Das Einmaleins der Psychosomatik [Gebundene Ausgabe]

Manfred Stelzig
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,95 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 31. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 5,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,95  

Kurzbeschreibung

24. Februar 2009
Warum werden wir oft erst dann krank, wenn eine wichtige Aufgabe erledigt ist, schlagen sich unangenehme Dinge und Stress plötzlich auf den Magen, kann uns nicht nur sprichwörtlich das Herz brechen, und warum gibt es viele Menschen, bei denen objektiv keine organisch bedingte Krankheit, sehr wohl aber die entsprechenden Symptome feststellbar sind? Lernen Sie die verblüffenden Zusammenhänge zwischen Körper und Seele und dabei auch sich selbst besser kennen. Primar Dr. Manfred Stelzig, Leiter der psychosomatischen Abteilung des Landeskrankenhauses Salzburg, gibt in diesem Buch zahlreiche anschauliche wie überraschende Beispiele aus seiner jahrelangen Praxis zu den wichtigsten Krankheiten mit oft seelischen Ursachen, wie z. B. Depressionen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, chronisch-entzündliche Darmerkrankungen, Hauterkrankungen, Ess- und Schlafstörungen sowie verschiedene Schmerzsymptome. Erfahren Sie, wie Sie mithilfe spezieller vom Autor entwickelter Übungen Ihre Seele wieder ins Gleichgewicht bringen und dadurch einen Heilungsprozess des Körpers ermöglichen können. „Was die Seele glücklich macht“ ist eine Grundanleitung im täglichen Umgang mit sich selbst, die uns helfen soll, unser Seelenhaus mit Vertrauen, Geborgenheit, Wertschätzung und nicht zuletzt einer leistungsunabhängigen Liebe neu zu errichten und zu bewohnen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Was die Seele glücklich macht: Das Einmaleins der Psychosomatik + Krank ohne Befund + Keine Angst vor dem Glück
Preis für alle drei: EUR 61,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Krank ohne Befund EUR 21,90
  • Keine Angst vor dem Glück EUR 19,95

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 216 Seiten
  • Verlag: Ecowin; Auflage: 7 (24. Februar 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3902404582
  • ISBN-13: 978-3902404589
  • Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 15,2 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 50.784 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Primar Dr. med. Manfred Stelzig wurde 1952 in Wien geboren. Nach seinem Medizinstudium, der Facharztausbildung für Psychiatrie und Neurologie und seiner Ausbildung als Psychotherapeut für Psychoanalyse und Psychodrama war er von 1984 bis 1990 Lehrbeauftragter am Moreno-Institut in Überlingen (Deutschland). Seit 1991 leitet Stelzig den Sonderauftrag für Psychosomatische Medizin der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Salzburg. Außerdem ist er Lehrtherapeut für Psychodrama-Psychotherapie mit Schwerpunkt Psychosomatik im ÖAGG, Lehrtherapeut der österreichischen Ärztekammer, Lehrbeauftragter an der Privaten Medizinischen Paracelsus-Universität Salzburg, Donau-Universität Krems und Universität Innsbruck. Manfred Stelzig war 1994 Mitbegründer der Gesellschaft für Psychosomatik in Salzburg, deren geschäftsführender Obmann er seither ist, 2005 Mitbegründer des Kuratoriums für psychische Gesundheit, und er ist Autor des Bestsellers „Keine Angst vor dem Glück“.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
65 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Helga König #1 HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Primar Dr. med. Manfred Stelzig leitet seit 1991 den Sonderauftrag für Psychosomatische Medizin der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Salzburg. Er untergliedert sein Buch "Was die Seele glücklich macht" in drei Teile.

Im ersten Teil handelt er breitgefächert die Frage ab: "Wie entstehen psychosomatische Erkrankungen?" Im zweiten Teil legt er spezielle psychosomatische Krankheitsbildern dar. Der dritte Teil gilt den Bildern zur Struktur der Seele.

Der Autor erklärt dezidiert wie psychosomatische Erkrankungen entstehen und thematisiert u .a . die "Konversionstheorie", wonach ein Konversionssymptom dann entsteht, wenn ein intensiver innerer Wunsch nicht gelebt, nicht in die Tat umgesetzt werden kann, mitunter nicht einmal gedacht werden darf, da er auf innere Verbote trifft. Die Folge ist, dass sich ein Konflikt bildet, welcher aus dem Bewusstsein verdrängt wird. Dann wird das alles ins Körperliche verdreht bzw. verlagert und findet dort seinen Ausdruck. Nicht selten sind dies Schmerzzustände, aber auch organisch nicht erklärbare Erkrankungen, ja sogar Lähmungen.

Obgleich die Gesamttheorie zur vegetativen Neurose von Franz Alexander(ein Pionier der Psychosomatik) heute überholt ist, sind laut. Stelzig folgende Phänomene weiterhin Grundlage der Entstehung psychosomatischer Erkrankungen: Angst, Wut, Kränkung oder Enttäuschung. Sie gehen automatisch mit entsprechenden Reaktionen des Vegetativums, des unwillkürlichen Nervsystems einher.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wenn die Seele krank macht und wie man dem vorbeugt 10. März 2009
Von Mario Pf. HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Psychosomatische Erkrankungen gehören zu den Übeln unserer Zeit und können vielfältige Formen annehmen, aber auch wenn ihre Auswirkungen eindrucksvoll belegt und bewiesen sind, hat die psychotherapeutische Behandlung bisher kaum Eingang in die Schulmedizin gefunden. Dr. Manfred Stelzig weiß woran das liegt, nämlich der Stigmatisierung von "psychisch Kranken" als "Irre", "Wahnsinnige" und "Gestörte", sowie der Kultivierung eines negativen Images von Psychopharmaka, die vielen Menschen zu einem besseren und vor allem glücklicheren Leben verhelfen könnten. Doch die wenigsten wagen den Schritt zur Therapie oder bekommen eine solche angeboten, denn viele Ärzte verstehen sich eher als Mechaniker, die ratlos sind, wenn es keine klinischen Erklärungen für eine Erkrankung gibt, deren Ursache womöglich in der Psyche zu finden ist.

Als Mitbegründer der Gesellschaft für Psychosomatik in Salzburg weiß Dr. Stelzig eindrucksvoll zu belegen, wie psychosomatische Erkrankungen verkannt werden und das obwohl manchen Patienten die seelischen Ursachen mehr als bewusst sind. Oft bestimmen Ärger, Angst, Enttäuschung und Druck derart das Leben, dass sie sich physisch in Erkrankungen von Kopf- oder Magenschmerzen bis zu Lähmungserscheinungen oder Schmerzen im Brustbereich, die Herzerkrankungen nahe kommen, manifestieren können. Als Psychologe verweist Dr. Stelzig vehement darauf, dass Körper und Seele eine untrennbare Einheit darstellen, weshalb es wünschenswert wäre, dass Patienten neben einer körperlichen auch einer seelischen Diagnose unterzogen werden, um sich ein vollständiges Bild einer Erkrankung und ihrer möglichen Ursachen zu machen. Allerdings gibt auch Dr.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Amazon Kundenrezensionen TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Prim. Dr. Manfred Stelzig legt damit sein bereits 2004 erschienenes Buch komplett neu überarbeitet vor.
Die wichtigste These des Autors lautet, dass Glücklichsein erlernbar sei; jeder Einzelne könne das bewerkstelligen. Der Autor will jeden Menschen ermutigen, selbst möglichst viel für sein körperliches, aber vor allem seelisches Wohl zu tun.
Nach Ansicht von Dr. Stelzig - auch hier werden ihm viele zustimmen - sei die Medizin zu einer Naturwissenschaft geworden. Dass Körper und Seele untrennbar miteinander verbunden seien und sich gegenseitig beeinflussten, nähmen viele (Ärzte) nicht zur Kenntnis, obwohl rund die Hälfte aller Patienten an "behandlungsrelevanten Störungen" leiden würde. Dazu komme noch, dass Depressionen und Angsterkrankungen in Österreich stigmatisierte Erkrankungen seien!
Für den Patienten sei das Gespräch mit dem Arzt unheimlich wichtig; wirtschaftliche Zwänge würden das oft verhindern.
Der Aufbau des Buches ist auch für den Laien klar erkennbar: Im 1. Teil behandelt der Autor die Grundlagen der Psychosomatik (auch mit Vorbeugungs- und Behandlungsansätzen); im 2. Teil die wichtigsten psychosomatischen Krankheitsbilder; im 3. Teil stellt der Autor den "Seelengarten" und das "Seelenhaus" vor und zeigt damit, "wie jeder von uns in seiner psychischen Struktur aufgebaut ist".
Das Werk ist glänzend und für jeden verständlich geschrieben; besonders interessant sind auch die vorgeschlagenen Übungen.
Das Buch sollte und könnte vielen eine Hilfe in ihrem vielleicht nicht ganz einfachen Leben sein, wenn sie einige Ratschläge des Arztes und Autor beherzigten: "Selbstbeurteilung vor Fremdbeurteilung!" Und, besonders wichtig: "Wir dürfen glücklich sein, wir dürfen eine glückliche Seele haben!"
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen sehr verständlich und nachvollziehbar
Eröffnete für mich ganz neue Einsichten und Aha-Erlebnisse.
Sehr einfühlsam geschrieben. Anschaulich durch die Beispiele. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von B. Rügamer veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen na ja
Wenn man sich eh schon mit der Seele beschäftigt hat, ist dieses Buch nicht mehr dringend nötig zu lesen. Ich habe es angefangen, aber nicht zuende gelesen. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Annette MM veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toll!
Dieses Buch kann ich sehr empfehlen. Es ist sehr aufschlussreich und gut geschrieben. Ich habe eine Menge über mich gelernt...
Vor 17 Monaten von Bettina veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Guter Einblick in die Psychosomatik
Ein empfehlenswertes Werk auch für Laien, die verstehen lernen wollenwir die Zusammenhänge zwischen Geist und Körper funktionieren. Gut geschrieben. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Kelpe veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toll zu Lesen
Dieses Buch ist nicht nur super und verständlich zu lesen, man sollte es
auch so manchen praktischen Ärzten empfehlen ! ! !
Veröffentlicht am 21. Dezember 2010 von egon schmatzer
4.0 von 5 Sternen Solide Basis
Von dieser Art Ratgeber gibt es ja viele - mehr oder weniger hilfreich. Bei diesem Buch gefällt mir, dass der Autor Leiter einer psychosomatischen Abteilung in einem... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. März 2010 von Alivia23
4.0 von 5 Sternen Sehr große Hilfe
Das Buch beschreibt detailliert, wie es zu Krankheiten kommen kann und bietet darüber hinaus auch konkrete Hilfestellungen an. Im dritten Teil gibt es dazu viele Übungen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. August 2009 von Marjana Musta
5.0 von 5 Sternen Das Buch plädiert für etwas, was wir Menschen am wenigsten...
Manfred Stelzig ist ein in der Fachwelt bekannter und anerkannter Psychotherapeut. Seine Spezialdisziplin ist das Psychodrama, jene von Moreno entwickelte Methode, die es Patient... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. März 2009 von Winfried Stanzick
4.0 von 5 Sternen Das Einmaleins der Psychosomatik
Der Körper ist ein Spiegelbild der Seele, das gebrochene Herz oder die Krankheit nach einer großen Aufgabe sind Anzeichen das Seele und Körper enger zusammen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. März 2009 von Thorsten Wiedau
4.0 von 5 Sternen Lernen sich selbst zu lieben, ohne selbstverliebt zu werden
Was die Seele glücklich macht des Mediziners Manfred Stelzig von 2009 gibt auf 216 Seiten einen für Laien gut verständlichen Überblick über... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. März 2009 von junior-soprano
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar