Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von game-deals
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Sehr guter Zustand, Versand durch Amazon!
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,99
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Was Schulmädchen verschweigen
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Was Schulmädchen verschweigen


Preis: EUR 8,68
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager
Verkauf durch schnuppie83 und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
6 neu ab EUR 8,68 8 gebraucht ab EUR 5,99

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Was Schulmädchen verschweigen + Zieh' Dich aus, Puppe
Preis für beide: EUR 15,65

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Darsteller: Elisabeth Volkmann, Erich Padalewski, Christina Lindberg, Arthur Brauss, Ekkehardt Belle
  • Regisseur(e): Ernst Hofbauer
  • Komponist: Gerhard Heinz
  • Format: PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.66:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: MCP Sound & Media GmbH
  • Erscheinungstermin: 17. September 2010
  • Produktionsjahr: 1973
  • Spieldauer: 90 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0040N9HH0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 82.799 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Fünf erotische Episoden zeigen sexuelle Vorkommnisse, wie sie sich tagtäglich ereignen können, auf ganz besondere Art. Bei dem Versuch ein kleines Mädchen zu verführen, wird ein pädophilier Luststrolch von zwei wachsamen Schülerinnen überrascht. Mit einem provokanten Strip halten sie den Gauner bis zum Eintreffen der Polizei in Schach. Der sexuell erfahrene Max will seinem schüchternen Freund Sascha den Einstieg ins Liebesleben erleichtern. Zusammen mit Eva und Babs arrangiert er ein Stelldichein auf seiner Bude, bei dem Sascha endlich seine Unschuld verlieren soll. Die verheiratete Edith hat seit langem einen heißblütigen Verehrer. Ein Kurzurlaub auf einer Schönheitsfarm soll das Alibi für eine leidenschaftliche Liebesnacht sein. Tochter Cornelia, die ihre Mutter heimlich belauscht hat. will den geplanten Ehebruch vereiteln und spannt ihr den ..Romeo" auf raffinierte Weise aus. Für Fritz und Georg ist der Urlaub schon fast vorbei als es ihnen doch noch gelingt, bei Burgi und Rosl zu landen. Im Postamt von Rosls Vater, zwischen Briefen und Paketen, genießen die Vier ausgiebig ihre erste und letzte ..Nummer". Franz soll dem Großmeister eine Jungfrau als Opfergabe für dessen ..schwarze Messe" besorgen. Durch Vermittlung seiner Freundin Elfi, kann er Rosy für den Auftritt gewinnen. Rosys sizilianischer Verlobter, der sich die Entjungferung für die Hochzeitsnacht aufgespart hat. ist davon weniger begeistert und mischt die Kuttenträger, mit Hilfe seiner schlagkräftigen Freunde, richtig auf.

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank F. am 3. September 2013
Format: DVD
Der Film ist in kleine Geschichten unterteilt und diese haben es durchaus in sich. Der Start ist äußerst schräg angesiedelt und mündet in die Credits, die einen „Report“-ähnlichen Dialog folgen lassen. Sonderlich überraschend ist dieses natürlich nicht.

Nachdem man die leider viel zu früh von uns gegangene Elisabeth Volkmann zu Gesicht bekommt, muss man den Anblick einiger extrem übergewichtiger Damen innerhalb einer Schönheitsfarm ertragen. Die daraus resultierende Geschichte ist eher lahm inszeniert. Die anschließend folgende weiß hingegen wesentlich mehr zu begeistern. Nicht allein wegen des Mitwirkens von Christina Lindberg, sondern wegen des unkomplizierten Ablaufs, der eine nette Pointe zu bieten hat.

Nachdem die rothaarige Elisabeth und Christina Lindberg den Film bereits aufgewertet haben, begegnen dem Zuschauer in der Folgezeit noch Mister Kli-Kla-Klawitter Wolfgang Jansen als total dämlicher Briefträger, Sascha Hehn mit einer „Tribute to Prinz Eisenherz Frisur“ und der spätere David Balfour Darsteller Ekkehardt Belle. Für gute Laune ist demnach beim passenden Publikum reichhaltig gesorgt.

Die letzte Episode startet mit einer schwarzen Messe und lässt den Paradebösewicht Arthur Brauss in der Rolle eines Fotografen und Zuhälters die bisher vermittelte gute Stimmung weiter bestehen. Ein wirklich guter Abschluss einer kleinen Trash-Perle aus deutschen Landen.

Fazit: Wenn Elisabeth Volkmann von ihrem Liebhaber in der Schönheitsfarm versetzt wird, Arthur Brauss die Opfer für schwarze Messen organisiert und Sascha Hehn mit einer unglaublich geschmacklosen Frisur die Leinwand durchkreuzt, dann wird bei einem nostalgisch orientiertem Publikum für den ein oder anderen Lacher gesorgt, denn Hofbauers Film hat einiges zu bieten… natürlich nicht für den Mainstreamjünger der Gegenwart.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Leßmeister am 25. Februar 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wer es mag ist gut wer esw nichzt mag ist auch in ordnung! ist halt schon ein alter film trozdem ok
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen